Kuchenboden aus 'alten' Keksen / Plätzchen ?


Hallo Muddies,

ich schon wieder ! :wub:

Ich habe noch (selbstgemachte) Plätzchen von Weihnachten 2012, die nun nicht mehr so richtig doll sind. :blink:

Wollte mal fragen, bevor ich die 'entsorge', ob man die zerkrümeln kann, ggf. noch irgendwie aufbereiten und als Kuchenboden weiterverwerten kann.

Wenn ja, hab' ich noch keinen Plan für einen Belag.... :wacko:

Als absolut begnadete Köchin :pfeifen: freue ich mich auf motvierende Ideen / Tipps / Erfahrungen !

Liebe Grüße schon mal :blumen:
Taline.


hallo taline,

ich hab das hier für dich gefunden, aber es gibt noch mehr Rezepte, einfach mal bei FM stöbern....
https://www.frag-mutti.de/Plaetzchen-verwer...rwenden-a28294/

Viel Erfolg!


@ GEMINI-22

Danke Dir !

:blumen:


@ GEMINI-22

jo, scheint ja einfach zu sein.

--------------------------------
@ an allen anderen Muddies auch

Aber außer 'Quark-Sahne' (hab' ich auch noch nie gemacht) als Belag frisches Obst (Äppel, Birnen) oder aus der Dose (evt. größere Auswahl) ...
und wie wird's gemacht... hmpf :blink:

Welche Ideen habt Ihr noch ??

Taline. :blumen:


https://www.frag-mutti.de/tipp/p/show/categ...lphiatorte.html

Das hier:
https://www.frag-mutti.de/Johannisbeertoert...rbeteig-a32862/
kannst du auch nehmen, einfach den Teil mit den Mürbeteigboden durch deinen Keks-Butter-Boden ersetzen (Backen ist dann nicht mehr notwendig)

Generell kannst du fast alle Rezepte nehmen, wo ein Mürbeteigboden vorkommt

Bearbeitet von Bierle am 16.01.2013 13:31:29

hab mir die links vom handy nicht angucken können, aber ich würde ne abgewandelte philadelphiatorte draus machen. Statt löffelbisquit einfach die weihnachtskekse für den boden und den belag oben drauf nach geschmack. Gibts ja viele rezepte für...


aus Resten von Kuchen oder Gebäck lassen sich auch prima Rumkugeln, Granatsplitter oder cake pops herstellen :)



Kostenloser Newsletter