Kater Jerry geht nicht mehr aufs Katzenklo...


Mein Kater Jerry (8 J.) geht nicht mehr regelmäßig auf`s Katzenklo. Er geht die Treppe runter und macht sein Geschäft an der Wohnungstür. Komme ich nach hause empfängt mich starker Geruch und ein "Häufchen"...kann keinen Besuch mitbringen, muß erst schauen, ob sich der Kater anständig benommem hat.Was kann ich tun ? Wie bekomme ich den extremen Geruch wieder weg ?
Vielen Dank im Voraus.


Hallo,krimisusi,willkommen im Forum! :blumen:

Mh,das hört sich ja nicht gut an. :trösten: Zuerst ein paar Fragen:
Mag der Kater das Katzenstreu nicht mehr?Wenn das so ist,anderes Streu nehmen.
Oder ist der Kater krank?Ich würde mal mit ihm zum Tierarzt gehen und ihn gründlich untersuchen lassen.
Hat sich was in letzter Zeit in deinem Haushalt geändert,was dem Kater möglicherweise nicht gefällt?Dann kann es sein,daß er aus Protest sein Häufchen anderswo macht.
Aus welchem Material ist dein Flur?Gekachelt/gefliest,Teppich oder Laminat/Parkett? Ich nehme das erstmal mit einem Küchenpapier auf,wenn meinen Kater sowas passiert(GsD passiert das selten,meine Kater sind auch erst viereinhalb Jahre alt).Dann wische ich mit Spülmittel oder Neutralreiniger nach.Eventuell auch noch mit S*gr*tan,das nimmt auch den Geruch weg. :pfeifen:
Das sind so meine Gedanken dazu.

Aaalles Liebe :trösten: :blumen:

Bearbeitet von Pompe am 30.01.2013 16:59:42


Danke für die schnelle Antwort.
Ich nehme Catwell Katzenstreu , ca 1 Jahr lang. Der Flur und auch die Treppe haben Auslegware .Vor der Treppe liegt ein Fußabtreter, den ich nun schon 4 x ausgewechselt habe.Krank ist der Kater nicht,war schon beim Tierarzt.
Ab und zu geht er ja auch auf das Katzenklo.
Es ist zum Verzweifeln....vor allem - es stinkt im Flur !!!

Grüße von Krimisusi


[COLOR=red]Danke für die schnelle Antwort.
Ich nehme Catwell Katzenstreu , ca 1 Jahr lang. Der Flur und auch die Treppe haben Auslegware .Vor der Treppe liegt ein Fußabtreter, den ich nun schon 4 x ausgewechselt habe.Krank ist der Kater nicht,war schon beim Tierarzt.
Ab und zu geht er ja auch auf das Katzenklo.
Es ist zum Verzweifeln....vor allem - es stinkt im Flur !!!

Grüße von Krimisusi


@ krimisusi

Zitat
Hat sich was in letzter Zeit in deinem Haushalt geändert,was dem Kater möglicherweise nicht gefällt?Dann kann es sein,daß er aus Protest sein Häufchen anderswo macht.


Auf diese Frage hast Du bislang m.E. noch nicht geantwortet.

Ich weiß, daß es Gerüche gibt, die Tiere nicht leiden können und dann ggf. den Platz meiden.
Ich meine bei Hunden ist es Zitrone....
Aber bei Katzen :keineahnung:

Nur, evt. läufst Du dann Gefahr, daß sich Dein Kater einen neuen Platz aussucht, das wäre dann ja nun nicht wirklich ein Erfolg. :blink:

Auch wenn Du Catsan nimmst, probier doch mal ein anderes Streu aus.
Das Katzenklo hast Du nicht umgeräumt (siehe Frage oben) ?
Hat das Klo eine Haube ?
Sind evt. blöde Fragen meinerseits, aber wer weiß schon, was sich in einem solchem Katzenhirn abspielt ?

Schreib' doch mal, wenn Du die Ursache gefunden und was Du ver-geändert hast.

Liebe Grüße :blumen:
Taline.

Zitat (taline @ 30.01.2013 19:53:24)

Ich weiß, daß es Gerüche gibt, die Tiere nicht leiden können und dann ggf. den Platz meiden.
Ich meine bei Hunden ist es Zitrone....
Aber bei Katzen :keineahnung:


Habe da mit Essig Essenz sehr gute Erfahrungen gemacht.

Unsere alte Melly hat sich aber auch mit den Jahren zur Gewohnheit gemacht ab und an mal in den Keller zu "häufeln"! Hab ihr das leider auf die alten Tage nicht mehr abgewöhnen können, aber da lagen Fliesen.

Versuch einfach mal einige Küchenkrepp mit Essig zu betropfen und leg sie an die Tür, vllt reicht das schon. Ansonsten viel Glück!

Vielen Dank für den Tip...ich probiere es aus.
Lieben Gruß von Krimisusi :rolleyes:


hallo,
das katzenklo hat schon immer einen Deckel und steht immer an gleicher Stelle.Es gibt auch nichts, das sich geändert hat.
Das Katzenstreu heißt : Catwell und gibt es nur übers Internet. Ist ganz toll, völlig geruchlos und es kann in der Bio-Tonne entsorgt werden.

Grüße von Krimisusi ( ich probiere es jetzt mit Essigesszenz)


Als unser Kater raus durfte, hat er auch nur noch draußen sein Geschäft erledigt. Das Katzenklo in der Wohnung blieb unbenutzt.

Ich glaube, Katzen erledigen ihr Geschäft lieber außerhalb der Wohnung bzw. im Freien. Vielleicht ist das Treppenhaus für ihn so eine Art "draußen".

Darf er denn richtig raus ins Freie?

Es kann auch ein Zeichens ein, dass er raus will. Unser Kater macht auch, wenn er lange nicht raus durfte, direkt vor die Wohnungstür!!!

Lieben Gruß.


Nein, er darf nicht raus.Er ist ein reinrassiger Britisch-Kurzhaar-Kater und er hat auch Angst, wenn die Tür aufgeht.Er geht auch nicht auf die Terasse, wartet nut an der Tür.
Er ist sehr sensibel, hat auch vor Männern Angst.

So nun muß ich nochmal zur Arbeit.Hatte nur Mittagspause.

lG krimisusi


Hmm komisch.


Bei unserem Kater ist das aber sehr ähnlich, wir wohnen jetzt im ersten Stock (fürher durfte er richtig raus im EG alte Whg), er maunzt vor der Tür, und uriniert eben vor die Tür. Hat aber total Angst wenn sie aufgeht oder jemand im Treppenhaus rumläuft. Hat übrigens auch Angst vor Männern ;)



Will aber trotzdem raus. Es muss halt jemand mitkommen ;) Also ich. Mit mir zusammen geht er dann runter in den Hof und wir drehen dort unsere tägliche Runde ;) Ist ein wenig aufwendig und weiß nicht ob ihr die Möglichkeit dazu habt. Bei uns uriniert der Kater seitdem aber nicht mehr vor die Tür.

Ansonsten habe ich auch immer das Gefühl, dass unser Kater auf Stellen uriniert wo er nicht soll, wenn er mehr alleine ist als sonst. Vor Weihnachten war eine sehr hektische Zeit und er war viel mehr alleine als sonst... Tja, dem Ganzen sind 4 Paar meiner Stiefel zum Opfer gefallen!! Die ich allesamt wegschmeißen musste, da er sie vollkommen eingepieselt hatte... Katzen sind schon kleine Monster ^_^


Ja, die Katzen haben eben kein Frauchen oder Herrchen, sie haben Personal !!!

Ich danke herzlich für die Tips und wünsche ein schönes Wochenende....ich fahre nach Dresden.


Susi ;)


Hallo,

also mit Essig habe ich keine guten Erfahrungen bei Katzenhinterlassenschaften.

Meine Kater haben gerne mal in den Keller gepinkelt oder markiert (obwohl kastriert) wenn "Feinde" um Haus schlichen.....

Mit dem Zeugs habe ich den Geruch weg bekommen:

klick



Kostenloser Newsletter