Mehrfarbiges Seidentuch nach Waschen verfärbt?


Liebe Leute,

bitte gebt mir einen Tipp, wie ich mein wunderschönes Seidentuch wieder herstellen kann!!
Ich Idiot habe das weiße UND mehrfärbige (zwar mit Seidenwaschmittel und zwei "Farbaufnahmetüchern") aber eben doch mit 40° in der Waschmaschine gewaschen, und nun ist, was früher einmal weiß bis cremegelb war blaugrau!!!

Kennt jemand einen Seidenentfärber (mit dem ich mir nicht gleichzeitig die anderen kräftigen Farben) wegbleiche?
Oder Hausmittelchen?

Vielen Dank,
liebe Grüße,

Magi


Ich fürchte da hilft nur mit der neuen Farbgebung leben, neu einfärben oder ab in die Tonne. Man braucht ja auch mal was neues.


Hallo,Magi! :blumen:

Manchmal hilft es auch,das Verfärbte mit zwei frischen Farbfangtüchern in der hellen Buntwäsche nochmal zu waschen. :trösten: :trösten:


Liebe Ela1971, liebe Pompe,

vielen Dank für Eure raschen Antworten!
Pompe, ich habe nun noch ein mehrfach verwendbares Farbauffangtuch gekauft, und zusätzlich nochmal 8 Stück Wegwerf-Farbauffangtücher genommen, und diese zusammen mit dem verfärbten Tuch in eine 40° Waschmaschine gegeben. Die Tücher waren nach dem Hauptwaschgang alle Purpurfarben. Ich hab vor dem spülen abgedreht, das Tuch herausgenommen, und es mit der Hand mit kaltem Wasser gründlich ausgespült.
Es ist doch einigermaßen besser geworden, und mit dem Ergebnis kann ich leben.
So schön weiß wie vorher ist es jedoch definitiv nicht. Ich könnte den soeben beschriebenen Vorgang wiederholen; aber ich befürchte, dass irgendwann mal die anderne, bis dato noch kräftigen Farben zu sehr ausbluten.

Liebe Grüße,

Magi


Zitat (Magi @ 10.02.2013 05:04:01)
Es ist doch einigermaßen besser geworden, und mit dem Ergebnis kann ich leben.

Dann solltest du jetzt noch die Farben fixieren, damit du bei den nächsten Wäschen Ruhe hast:

1/2 Tasse weißen Essig auf 2 l Wasser. Darin weichst du das Tuch eine Viertelstunde ein und trocknest es dann, ohne es auszuspülen.
Der Essiggeruch verfliegt und die Farben bluten (hoffentlich) nicht weiter aus.


Kostenloser Newsletter