Renovierung einer Altbauwohnung


Hallo zusammen.

Was meint ihr würdes im im Vergleich kosten wenn man für folgende Arbeit in einer Altbauwohnung a) einen handwerker beauftragt oder B) es selber macht und nur das Material berechnet (Werkzeug vorhanden):

100qm wohnung, Altbau. Über die komplette Fläche wurde die Wohnung mit einer Holkonstruktion um ca. 1,20m die Decke abgehangen. In der kompletten Wohnung die Verkleidung/Abhängung runterholen, Unterkonstruktion entfernen und dann je nachdem was zum Vorschein kommt b1) Decke streichen b2) Decke verputzen und streichen

Grobe Schätzung von einigen Leuten würde mir reichen. Danke!


So kommt man billig an Kostenvoranschläge. Auch danke! :)


Das lässt sich schwer beantworten,ich würde sagen: von 500€ - 3000€ ist alles drin.
Frag doch in deiner Umgebung rum,vielleicht kennt jemand einen günstigen Maler;
den würde ich anrufen!
Viel Glück! :daumenhoch:


Für die Demonatge und Entsorgung kannst du vermutlich alles unter 1000 Euro haken, jedenfalls hier im Kölner Raum. Verputzen oder Streichen kommt nochmal extra drauf, und da du auch die Wände neu streichen musst, wirst du bei 100m² allein fürs Streichen inkl. Material auf keinen Fall unter 1500 wegkommen. Wenn du verputzen musst, kannst du dir selber ausrechnen, was noch dazu kommt. Was ist übrigen mit Tapezieren? Möglicherweise hast du ja Tapeten an den Wänden - aber nicht unter der Abhängung.

Meine Schätzungen setzen voraus, dass du auf Rechnung arbeiten lässt. Wenn mir jemand für 2.500 Euro die Decke raushauen, den Schutt entsorgen und alles neu streichen würde, würde ich an deiner Stelle sofort zuschlagen. Allerdings kann ich nackenwirbelbedingt auch nur sehr schlecht über Kopf arbeiten, und meinem Mann würde ich nicht die ganze Arbeit zumuten wollen. Wenn du ein superfitter Hobby-Handwerker mit Muckis, Zeit, gesunden Knochen und treuen Kumpels bist, kannst du's natürlich auch selbst wagen.

Bearbeitet von donnawetta am 07.02.2013 09:08:30


ca.??? :rolleyes:

am Besten einen oder mehrere Kosten-Voranschläge machen lassen, die Arbeitszeit ist Dein Verdienst, wenn Du es selbst machen kannst oder willst. :rolleyes:


Man brauch dazu noch einige Dinge. Ist es Deine Wohnung, oder wohnst Du zur Miete?
Kannst Du diese Dinge selbst machen, oder brauchst Du Hilfe von einen Profi oder einer Firma?



Kostenloser Newsletter