Wäsche bleicht im Trockner aus


Hallo,
mein Problem...alles was ich an dunkler Wäsche in den Trockner werfe, bleicht aus.
Ich benutze Colorwaschmittel, daran kann es nicht liegen.
Die dunkle Wäsche, welche ich zum trocknen aufhänge, bleibt dunkel.
Alles was ich in den Trockner werfe, bleicht aus. Und es ist egal, um welches Kleidungsstück es sich handelt. Socken, Handtücher, T-Shirts. Ganz schlimm ist es mit Socken. Wir tragen eigentlich nur schwarze Socken. Diese sind aber innerhalb kürzester Zeit grau und ich weiß nicht warum.
Hat oder hatte vielleicht noch jemand dieses Problem und kann mir weiterhelfen? Ich möchte nicht wirklich alles immer aufhängen wollen.

Schnufftuff


Versuch einer (theoretischen) Erklärung:

Du hast noch Waschmittelreste in deiner Wäsche, wenn sie in den Trockner kommt oder aufgehängt werden. Häufig enthält Waschmittel bleichende Substanzen, z.B. Perborate oder Percarbonate. Diese zerfallen bei höherer Temperatur (ca. 40 °C aufwärts) und spalten dabei Sauerstoffradikale ab. Dieser aktive Sauerstoff bleicht dir die Farbstoff in deiner Wäsche.

Im Trockner hast du diese erhöhte Temperatur für den Zerfall. Daher Bleichung.
Auf die Leine gehängt, Temeratur zur Sauerstoff-Freisetzung Wird nicht erreicht. Daher auch kein Verblassen der Farbstoffe.

Schau mal auf die Inhaltsstoffliste von deinem Waschpulver. Wenn da was von Bleischmittel, Perborat, Percarbonat, Per... steht, dann schätze ich mit meiner Analyse richtig zu liegen.

Abhilfe: Anderes Waschmittel nehmen, ohne bleichenden Zusatz. Oder Wäsche sorgfältiger auswaschen, um den Pegel an Waschmittelrückstand im Textil zu senken.


Ich habe von diesen Inhaltstoffen nichts auf der Verpackung gefunden. Allerdings werden dort so viele Fremdwörter benutzt und wenn man sich nicht mit auskennt, ist das so ein Problem.
Wasche mit Ariel Color Pulver. Anscheinend scheine ich die einzigste zu sein, die dieses Problem hat.
Ob es vielleicht auch was mit dem Kalk im Wasser zu tun hat!? Wir haben wirklich sehr sehr sehr kalkiges Wasser.


also nach dem ich hier mehr fach die essig variante als Weichspüler gelesen habe, machte ich das experiment.
meine schwarzen Sachen sehen nach mehrmaligen waschen viel besser aus und sie bleiben auch dunkler.

was du im nach hinein noch machen kannst:
Efeu einfach etwas abschneiden und ein wenig zerknautschen, rein in die WaMa und mit waschen.
dann werden sie auch wieder dunkler.


Wäsche die im Trocker getrocknet wird, rauht an der Oberfläche stärker auf als herkömmlich getrocknete Wäsche. Das Aufrauhen verursacht den Graustich. Am Colorwaschmittel liegt es nicht. Das machst du völlig richtig. Colorwaschmittel enthalten keine Bleichmittel. Ein spezielles Schwarzwaschmittel kannst dir auch schenken. Die bringen überhaupt nix. Gerade wieder frisch von der Stiftung Warentest getestet worden.



Kostenloser Newsletter