Fleisch, Geflügel oder Fisch Rezepte gesucht: mit Alufolie und ab im Backofen


Ich habe vorige Woche Fisch in Alufolie zum ersten Mal ausprobiert und war begeistert.
In ca. 20 Minuten war alles gar.
Gibt es oder besitzt welcher von euch Rezepte von Fleisch, Geflügel oder Fisch in Alufolie?

Ich bedanke mich schon mal im Voraus.

Grüße Internetkaas


Bearbeitet von internetkaas am 18.01.2006 13:05:09

darfs auch feta sein?

ist nämlich arg lecker ... zwiebel, paprika, pfefferoni schneiden / würfeln, den feta mit gaaanz wenig olivenöl bestreichen und das gemüsezeugs und kräuter draufgeben.
in den ofen und warten bis der käse weich/ goldbraun ist :sabber: :sabber:


Ja klar, das ist mehr ein Rezept für unsere Tochter, danke schön!

Pro Person eine küchenfertige - also geschuppte, ausgenommene u. gewaschene - Dorade (Goldbrasse) mit einem Zweiglein Rosmarin, 4-5 Cocktailtomaten und einigen goldbraun gebratenen Auberginenwürfeln füllen,dann salzen u. pfeffern.

Die Fische einzeln in gut gebuttertes Pergamentpapier luftig (!!) "eintüten".

Ab damit in den auf 160° vorgeheizten Ofen u. solange garen, bis sich die Rückenflosse leicht herausziehen lässt.

Dazu knusprige, halbierte/geviertelte ( je nach Größe) Kartoffeln, die man schon während der Aufheizzeit in den Ofen gegeben hat.

Guten Appetit!


Schau doch mal in den Fischthread bei Forelle


Habe ich gerade gelesen hört sich gut an.

Hast du zufällig ein Rezept mit Rosbief oder Steak im Alufolie?


an Xanthia
kannst du mir mal bitte !!!! eine Mengenangabe machen für dieses Rezept?
Werde wohl nie eine tüchtige Hausfrau. Bewundere immer Eure Beiträge
und nehme vieles an. Macht aber auch dann Spaß.


Viele liebe Grüße und danke!!!!
Danari :rolleyes:

Bearbeitet von Danari am 19.01.2006 10:04:20

Halli Hallo,

habe da ein Rezept für Fisch in Folie (von meiner Mama) wenn wir den machen dann essen wir uns dumm und dämlich :sabber: :sabber: :sabber: , vielleicht ist das ja was für Dich:

Also Du brauchst folgende Zutaten:


Fischfilets vom Kabeljau oder Rotbarsch (etwas größere Stücke, am besten frisch, geht aber auch mit gefrorenen, muß man dann nur auftauen)

Salz, Pfeffer
Zitrone (frische)
Senf
Butter
Champignons (am besten frisch, wenn nicht vorhanden gehen auch die in
Scheiben aus der Dose / dem Glas)
frisches Petersilie


Zubereitung:

Die Fischfilets gut waschen und abtrocknen auf Küchenkrepp

Alufolie in Stücken (je nach Anzahl der Fischscheiben) (
fast doppelte Größe wie die Scheibe des Fisches )

Die Alufolie gut buttern (da wo der Fisch aufgelegt wird)
Darauf gibst Du nun einen großzügigen Teelöffel Senf und verstreichen.
Etwas Salz und Pfeffer darauf geben (frischer Pfeffer schkeckt da am besten)
Darauf die Scheibe Fisch legen, und die Oberseite ebenfalls etwas salzen und Pfeffern.

Chamipgnons in Scheiben schneiden,
Zitronen von der Schale befreien und ebenfalls in Scheiben schneiden NICHT ZU DICK!!!

Die Champignonscheiben nun großzuügig auf der Oberseite des Fisches verteilen, (je nach Größe der Zitrone - 2 oder 3 kleine Scheiben Zitrone darauflegen, frisches gehacktes Petersilie darüber streuen und
gut 2-3 dicke Butterflocken daraufgeben.

Nun gut die Seiten nach oben klappen so daß an allen Seiten nichts herauslaufen kann, oben die Ränder einschlagen / umknicken.

Bei (vorgeheiztem Ofen) bei 170 - 175 Grad (Ober und Unterhitze) auf ein Backblech geben und gute 30-35 minuten garen lassen.

Herausnehmen, aus dem Ofen, mit der Alufolie auf einen schönen Teller legen, oben öffnen und genießen aus der Folie heraus (da sich der ganze gute Sud und Saft dort gesammelt hat).
Dazu machen wir immer Butter Petersiliekartoffeln und eine schöne Schüssel grünen Salat.

Mal gespannt, ob das was für Euch is(s)t ;)
Liebe Grüße
Kochgenuss

Mhmhm, jetzt wo ich das hier hin geschrieben habe, kriege ich richtig Hunger darauf und esse das in Gedanken :sabber: ich glaube, ich werde das dann morgen Abend für meinen Schatz und mich auch machen .


Danke schön :trösten:


Meine Mama macht das Kassler immer in der Alufolie. Kassler und Suppengrün in Alufolie einpacken und ab in den . Frag mich aber bitte nicht, wie lang.


Zitat (internetkaas @ 19.01.2006 - 07:23:09)
Hast du zufällig ein Rezept mit Rosbief oder Steak im Alufolie?

Steak in Alufolie ???

Das ist dann kein Steak mehr ...

Hab grad mal beim Chefkoch in der Rubrik Rezepte das Wort Alufolie eingegeben, da gibts massig, auch wenn im Titel des Rezepts nicht unbedingt Alufolie vorkommt. Guck mal HIER.

Das hier z.B. hört sich echt lecker an, die scheinen nur die Gewürze irgendwie vergessen zu haben. Aber das kann man ja nach eigenem Geschmack nachholen.

Gebackenes Schnitzel in Alufolie



Zutaten für 2 Portionen
1 Paprikaschote(n)
3 Tomate(n)
3 Möhre(n)
1 Zwiebel(n)
3 Stange/n Porree
½ Apfel
1 EL Olivenöl
2 EL Fett (Rama Sahne)
100 ml Wasser
500 Kartoffeln
3 Schweineschnitzel


Zubereitung Paprika, Kartoffeln, Apfel, Zwiebel, Porreestangen und Mohrrüben klein schneiden und die Tomaten rein quetschen. Olivenöl dazu geben und umrühren. Die Alufolie auf ein Blech legen und etwas überstehen lassen. Dann alles auf die Folie geben, das Fleisch oben drauf legen und das Päckchen wie eine Tasche falten. Alles bei 250 Grad in den Backofen geben und nach 30-40 Minuten rausholen.

Bearbeitet von Rausg'schmeckte am 19.01.2006 20:57:43


Danke Rausg'schmeckte denn link kenne ich bin selber bei CK wenig Aktiv.
Aber mit gebackenen Schnitzel hört sic auch lecker an hmmmmm



Kostenloser Newsletter