Buchvorstellung in Französisch Klasse 8: Buchvorstellung Französisch Klasse 8


Hallo,

meine Tochter geht in die 8. Klasse im G8. Sie soll jetzt im Französischunterricht eine Buchvorstellung eines französischen Buches machen, hat aber bisher noch kein Buch in französich gelesen, daher kennen wir da auch keine die in Betracht kämen. Asterix oder so sind da unpassend und der Petit Prince ist zu schwer. Das Buch soll ihr natürlich auch noch gefallen und lesbar sein.

Habt ihr da ein paar Vorschläge? Vielen Dank schon mal an alle!!!

LG
Anita1


In dem Alter habe ich "Die Elenden" von Victor Hugo gelesen.
Da kommt alles drin vor, was man sich so denken kann.

Es war für mich ein superspannendes Buch und wurde schon ein paar mal verfilmt. Jetzt gibt es wieder einen neuen Film davon.

Les Miserables

Ähm entschuldige bitt, jetzt lese ich Deinen Beitrag noch mal und sehe, dass soll natürlich in französisch gelesen werden. Das konnte ich nicht.

Wie wäre es dann mit DEM ?

Bearbeitet von Rumburak am 07.03.2013 16:54:51


"le petit nicolas" von goscinny & sempé. es gibt mehrere baende und die buecher sind zum kringeln. leicht zu lesen und leicht verstaendlich.

viel spass, gruss :blumen:
shewolf


Vielleicht gibt es von interessanten deutschen Bücher französiche Übersetzungen.
Weil Bücher aus den USA werden ja auch nur ins deutsche übersetzt. :pfeifen:

Da gibt es 2 Möglichkeiten
1) ihr könnt ein Buch wählen was der Sohnemann auf Deutsch schon kennt
2) ihr kauft eine französische Übersetzung und gleichzeitig die deutsche Ausgabe dazu.

Vorteil: es ist leichter zu verstehen wenn man das Buch auf auch Deutsch kennt. Ich spreche da aus Erfahrung. Mein GöGa hat dies mit seinen beiden englischen Literaturarbeiten bei seiner Matura (Abitur) auch so gemacht. :pfeifen:

:psst: Aber nicht dem Lehrer verraten Sonst gibt es :ruege:


"Au revoir, les enfants" von Louis Malle.

Schönes Buch, ist nicht zu lang und/oder kompliziert und ich fand es sehr interessant -_-



Kostenloser Newsletter