Welcher Reis für Milchreis?


Hallo ,

kann ich aus jeder Reissorte Milchreis machen? Und was mich noch brennend interessiert, wie lange brauchen verschiedene Reissorten wenn sie ganz normal gekocht werden.

Bin am forschen, hab vor kurzem Beutelreis in 4 min. in einer Multigareinheit gemacht und deshalb die Frage nach den Garzeiten von verschiedenen Reis.

Danke

gruß Batzi


Ixh nehme für Milchreis auch M.Reiskörner, das ist ein Rundkornreis der sich dazu am besten eignet, wied dann ein schön cremiger Milchreis. Wenn Su normalen Reis nimmst, hast Du nicht das gleiche Ergebnis. Immer schön rühren, dauert bei mir ca 45 Mi. Manche stellen ihn auch gut eingepackt zum Ausquellen ins Bett. Kein Quatsch. Gutes Gelingen. Pedrolino. :D


also ja es ist Rundkorn :wub:

jedoch den musst du nicht in ein Gargerät machen. :D
Milch aufkochen beiseite nehmen Reis rein.
wenn du ihn gleich ein wenig Zucker rein gibst und ne Priese Salz, bist du schon auf der Gewinnerseite.
alles gemeinsam noch mal kurz aufkochen.
wieder beiseite, nun Kannst du ihn tatsächlich ins Bett stellen, jedoch sollte es auch ein Federbett sein!

meinen normalen Reis mache ich so:
Butter in den Topf, Reis rein, rühren bis jedes Korn ein wenig Fett abbekommen hat.
nun Wasser drauf, ich mache Pi x Daum, nen 5 mm Wasser über Reis.
nun alles aufkochen und auch hier beiseite stellen, natürlich den Deckel nicht vergessen.
wenn du nun anfängst das restliche Essen zu machen, bist du fertig wenn der Reis fertig ist. :wub:


danke erstmal, wäre so praktisch gewesen, je nach lust und laune den abgekochten reis weiter zu verwenden, halt auch als Milchreis oder für ne Hühnersuppe usw.


lg batzi


Zitat (Batzi @ 12.03.2013 08:37:15)
danke erstmal, wäre so praktisch gewesen, je nach lust und laune den abgekochten reis weiter zu verwenden, halt auch als Milchreis oder für ne Hühnersuppe usw.


lg batzi

na Batzi, das kannst du doch. :wub:
wenn du wüstest wo ich meinen übrigen Reis alles rein werfe.

auf jeden Fall, wenn du ihn nicht gleich brauchen willst, dann in eine Froster Tüte rein schön flach streichen verschließen und ab in die Frostung.
wenn du ihn dann mal raus nimmst, einfach in ein Sieb und heißes wasser darüber, schon kannst du ihn essen.

wenn du fertigen Langkorn Reis hast, kannst du auch im Zweifel als eine Art, Milchreis machen.

einfach einen Pudding kochen mit etwas mehr Milch, so wird er flüssiger, dann einfach den Reis rein und lasse es dir schmecken.

Reis ist weitaus leichter zu verbrauchen als viele denken.

ausprobieren ist alles. :wub: :wub:

Und in Suppen vorgekochten Reis reinzutun hat noch einen Vorteil: Er "bindet" den Geschmack nicht. Wenn ich keinen Vorrat habe - so wie Gitti das beschreibt -, dann koche ich den Reis für eine Suppe immer extra in Wasser mit Bouillon (z.B. Pulver) oder etwas Salz.
Wenn du den Reis schön flach in der Tüte ausstreichst, braucht es erstens weniger Platz und zweitens kannst du, wenn du nur einen Teil brauchst, ein Stück abbrechen, wie Schokolade. :pfeifen:


Das sind ja super Ideen, vielen Dank.



Kostenloser Newsletter