Auto betanken?


Da ich neuerdings nen fuehrerschein habe (aber selbst kein auto), tun sich mir einige fragen auf bezueglich des tankens und die vorgehensweise dabei.

Konkret stellen sich mir einige fragen:

Self service: bar oder mit karte bezahlen. Ist karte sicher?

Ist automatisch self service wenn ich grad kein tankwart sehe bzw keiner kommt? Was ist in diesen fall zu tun?

Wann muss ich in den laden um zu bezahlen?

Funktioniert betanken auch ohne zunaechst geld in den automaten zu werfen?


Hallo,

wo wohnst Du denn, in welchem Land?

In D ist im Allgemeinen Selbstbedienung. Wenn Tankservice angeboten wird, dann steht normalerweise ein Schild an der Strasse.

Bei Tankautomaten musst Du entweder vorher Geld eingeben oder Deine EC-Karte.

Was meinst Du mit "Karte"? EC-Karte, Kredit-Karte oder was?

In D gehst Du normalerweise nach dem Tanken in den LAden zum Bezahlen, es sei denn, Du hast den Tankautomaten benutzt.

In den europäischen Ländern, in denen ich bislang war, funktionierte das überall ähnlich.

Gruß

Highlander


Ich sag jetzt mal, Du kannst ohne Bedenken mit Karte bezahlen! Ich mach das schon seit Jahren so und habe noch niemals irgendwelche Probleme betreffend die Sicherheit der Zahlung gehabt!

Tankstellen mit Tankwarten gibt es nur sehr, sehr selten, so daß es Dir wohl eher nicht widerfahren wird, daß Du an der Tanke stehst und nicht weißt, ob nun ein Tankwart kommt oder nicht. Schau einfach, wie die anderen Autofahrer sich verhalten.

Du mußt immer in den "Laden", um zu bezahlen! Es wird kein Geld in die Tanksäule, den Automaten?? eingeworfen. Du tankst und dann gehst Du rein und bezahlst, entweder bar oder eben mit Karte, so wie Du es möchtest!

Es gibt zwar auch Tankstellen mit Automaten, die befinden sich aber wenn überhaupt irgendwo, dann in Industriegebieten, weil dort oft auch die Lkw-Fahrer zu allen möglichen Uhrzeiten tanken möchten und sich dort nicht so gern Rund-um-die-Uhr-geöffnete Tankstellen ansiedeln. Wohl wegen der erhöhten Überfall-Gefahr!


also... ich weiß nicht ob du schon mal getankt hast, meines Wissens gibt es bundesweit keine Tankstelle mehr, in der automatisch der Tankwart kommt und dir hilft. Wenn du Hilfe brauchst, musst du schon reingehen und jemanden bitten.

Bezahlen - bar geht in Deutschland immer, Zahlung mit EC-Karte und PIN oder Unterschrift ist so sicher wie du es zulässt. Also die PIN nicht lautstark verkünden, drauf achten dass dir keiner auf die Finger schaut wenn du sie eingibst, und auch nicht irgendwo auf oder neben der Karte notieren.

Übliche Reihenfolge ist vorfahren - Tankdeckel aufmachen, richtige Zapfpistole wählen (E10, E5, Diesel), Benzin zapfen, Tankdeckel verschließen, Nummer der Zapfsäule merken, ins Häuschen gehen und bezahlen, dann weiterfahren.


Wichtig wäre erst einmal zu wissen, in welchem Land Du tanken willst. Alles andere ist eigentlich Glaskugellesen :P

Ich habe bisher überall mit Kreditkarte zahlen können (außer in ein paar Winzlingstankstellen in Schottland bzw. in Südafrika/Namibia). Meist ist auch Selbstbedienung, d.h. wie Estelle schon schrieb: ranfahren, Tank auf, richtigen Rüssel rein, volltanken, Tank wieder zu(!), Nummer merken und im Laden bezahlen. Mei Mr Wash kann man nur bar bzw. mit EC-Karte bezahlen, dafür ist es meist 1-2ct billiger. In Namibia zum Beispiel wirst Du kaum eine Tankstelle finden, an der Du selbst tanken darfst. Der Tankwart wird richtig böse/traurig, wenn Du selbst tanken willst. Die Tankwarte leben vom Trinkgeld, putzen Dir aber für umgerechnet 1 Euro auch noch die Scheibe und schütteln Dir die Hand, so glücklich sind sie darüber...

Was - wie ich finde - sehr wichtig ist: gucke, bevor Du an die Tankstelle fährst, schon mal nach der Tanköffnung. Ist sie rechts oder links am ? Nichts ist peinlicher, als wenn man auf der Tankstelle den nebenan tankenden Autofahrer fragen muss, wo denn wohl der Tank sein könnte... :ph34r: (ist mir passiert .. da war der Tankdeckel hinter dem rückwärtigen Nummernschild versteckt). Und wie geht der Deckel auf? Von außen auf oder gibt es innen einen Hebel? Muss das Auto dabei unverschlossen sein (ist bei mir so, wenn ich es zuschließe, wird auch der Tankdeckel gesichert und man bekommt ihn nicht auf).


Zitat (Murmeltier @ 02.04.2013 21:45:50)
....
Es gibt zwar auch Tankstellen mit Automaten, die befinden sich aber wenn überhaupt irgendwo, dann in Industriegebieten, weil dort oft auch die Lkw-Fahrer zu allen möglichen Uhrzeiten tanken möchten und sich dort nicht so gern Rund-um-die-Uhr-geöffnete Tankstellen ansiedeln. Wohl wegen der erhöhten Überfall-Gefahr!

Bzw. wenn die Tankstelle 24h Service anbieten möchte, ohne jedoch den Tankward bezahlen zu müssen.

Zumindest in der Nacht.

Gruß

Highlander

An unserer Shell-Tankstelle gibt's auch einen Tankwart, der für dich das Tanken oder auch mal Scheibewischen übernimmt. Wenn du seinen Service in Anspruch nimmst drückt er dir ein Kärtchen in die Hand, wenn du zufrieden warst kannst du das an der Kasse vorzeigen und ihm dort quasi Trinkgeld hinterlassen.

Ach ja, ich wohne mitten in Deutschland :D .

Bearbeitet von keke am 02.04.2013 22:29:41


Zitat (keke @ 02.04.2013 22:29:17)
An unserer Shell-Tankstelle gibt's auch einen Tankwart, der für dich das Tanken oder auch mal Scheibewischen übernimmt. Wenn du seinen Service in Anspruch nimmst drückt er dir ein Kärtchen in die Hand, wenn du zufrieden warst kannst du das an der Kasse vorzeigen und ihm dort quasi Trinkgeld hinterlassen.

Ach ja, ich wohne mitten in Deutschland :D .

So was gibt es an meiner Shell-Tankstelle auch und icch nehme es auch gerne in Anspruch.

Ich wohne in Süddeutschland.

In einsamen Gegenden in Asien kann es dann passieren, dass dein Tank flaschenweise gefüllt wird. :D

In Hawaii muss man immer vorher beim Tankwart das Benzin bezahlen und bekam dann die entsprechende Menge hinterher an der Tanksäule.

Ist meines Wissens überall in den USA so.

In Nepal kommt es öfters vor,dass man Benzin nur in 1-Liter Wasserflaschen kaufen kann. In Ermangelung von Tankstellen.


nun ja in bella italia...
wenn ich mich recht erinnere ist die naechste tankstelle bei uns eine shell.


Ach mach dir nicht so viele Kopfgedanken... Fahr einfach hin, hab Bargeld und ne EC-Karte dabei und schau mal, wie es dort funktioniert. Wenn du Problemen begegnest, frag einfach freundlich den Tankwart oder jemanden, der hinter der Kasse steht. Die werden dir sicher gerne helfen :blumen:
Versuch macht kluch und sprechenden Menschen kann geholfen werden :)


Zitat (hinzkunz @ 03.04.2013 08:34:17)
nun ja in bella italia...


hinzkunz :blumen:

Nicht, daß Du jetzt nie in Italien überlaubst... :rolleyes:

Nepal war gemeint. In Neapel gibt es meiner Meinung nach einige Zapfsäulen ;)


Kostenloser Newsletter