Vertragsende verpennt...


Hallo ihr Lieben,

wie mir gestern unschöner Weise aufgefallen ist, habe ich mal wieder vergessen unseren Internetanbieter fristgerecht zu kündigen. Heißt dann wohl weitere 12 Monate vodafone.... :pfeifen:

Ist nicht schön, aber kein Untergang. Aus diesem Grund habe ich mich jetzt aber entschieden mal etwas Ordnung in mein Vertragschaos zu bringen.

Und jetzt meine Frage, wie macht ihr das? Mit einem Program oder doch altmodisch über Kalender und Ordner?

Ich habe mir mal ein bisschen folgende Seite angesehen:

https://www.contractix.de/

Bin mir aber noch nicht sicher, was ich davon halten soll, scheint ja auf den ersten Blick ganz ok.

Also jetzt bitte eure Meinungen und Vorschläge ;)

Liebe Grüße :D

Sille


Ich bin da konservativ. Einfach in den Kalender eintragen.

Ganz wichtige Termin kommen zu Hause in einen Terminkalender und in der Firma ins Outlook (das ist natürlich davon abhängig wie heikel das bei euch ist- wir können schon Geburtstag von der Familie und wichtige Termin ins Firmenoutlook stellen, das stört keinen. )

Du kannst aber sicher auch schon jetzt kündigen mit Kündigungszeitpunkt 2014.
Dann ist das schon mal erledigt und du musst nur noch kontrollieren, ob die dann eh nicht erneut verrechnen nächstes Jahr.


Ich mach das wie Sammy,

kommt alles in den Kalender (privat am PC nutze ich das kostenlose Kalenderchen).
Wichtig außer dem Termin (Laufzeitende) auch den Fristtermin (z.B. 3 Monate vor Ablauf+ 1 Woche) eintragen.

Wenn viel Zeit ist versuche ich Verträge auch per Mail zu kündigen, kommt nicht rechtzeitig eine Bestätigung, geht die Kündigung per Einschreiben/Rückschein raus.

Bei Providern nutze ich nur Einschreiben/Rückschein.

Sille, du kannst ruhig jetzt schon den Vertrag kündigen.


hallo sille

du kannst deinen vertrag auch jetzt schon kündigen. die kündigungsabteilung von vf meldet sich dann bei dir. die können zwar dein kündigungsdatum nicht zurücksetzen, aber dir trotzdem schon ein angebot machen. :)


Mit dem Kündigen habe ich Glück, da mein Sohn alles für mich per Fax erledigt.

Trotzdem habe ich vor kurzem vergessen, ihm zu sagen, dass wieder was ansteht.

Also habe ich von meinen zwei Männern wieder mitleidiges Lächeln kassiert. Macht nix, Lehrgeld muss jeder zahlen.

Sille, hier ist gleich mal für Dich der Link zum Kündigen: Vodafonkündigung


ich der ganz dolle immer an viele Termine denken muss, wo ich etwas kündigen muss nutze zufrieden: http://www.aboalarm.de/ als App auf dem Smartphone oder im Web


Zitat (Sammy @ 11.04.2013 10:29:04)
Ganz wichtige Termin kommen zu Hause in einen Terminkalender und in der Firma ins Outlook (das ist natürlich davon abhängig wie heikel das bei euch ist- wir können schon Geburtstag von der Familie und wichtige Termin ins Firmenoutlook stellen, das stört keinen. )

Hallo Sammy,

ich stelle solche Termin im Outlook dann immer als "Privat" ein. Häkchen im Termin ganz unten rechts setzen und außer Dir und den Personen denen Du deinen Kalender freigegeben hast, kann sonst niemand Deine Privattermine lesen.

LG Körnle

Habt Ihr kein Smartphone? Einfach Termin eintragen und fertig.


@Ricka, was ist das für ein komischer Kommentar?
sind wir etwa nicht up to date, nur weil wir kein Smartphone haben?
ich habe keins, und benutze nicht mal ein "normales" Handy, und ich lebe wunderbar damit
also kommt für mich die Variante Kalendereintrag in Frage


Zitat (Arjenjoris @ 30.04.2013 11:40:36)
@Ricka, was ist das für ein komischer Kommentar?
sind wir etwa nicht up to date, nur weil wir kein Smartphone haben?
ich habe keins, und benutze nicht mal ein "normales" Handy, und ich lebe wunderbar damit
also kommt für mich die Variante Kalendereintrag in Frage

Waaas?!?! Nich mal ein Handy?!?! Kann man User hier auch blocken?

War natürlich nur Spaß!

Ich verwalte meine Termine auch am Rechner, muss aber privat nicht von geschäftlich trennen, da ich mein Laptop täglich mit nach Hause nehme.

Solche Veträge würde ich auch sofort kündigen, wenn ich sie nicht mehr will. Der Vetragspartner sagt mir dann schon, ab wann das gültig ist!

PapaMajo

Es ist unerheblich ob man Kündigungstermine elektronisch oder auf dem Papier verwaltet.
Wichtig ist doch nur, das man regelmäßig in den Kalender reinschaut.


Zitat
Sille, hier ist gleich mal für Dich der Link zum Kündigen:


Besser spät als nie, also Danek dir ;) :pfeifen: ^_^

Mache das auch immer im Kalender klar und schicke meist solche Kündigungen viel früher raus. Der Anbieter wird mir dann schon sagen ab wann es möglich ist. Ich kann dann auf Grund seines Schreibens meine Unterlagen immer noch prüfen und gegebenen falls meckern.


Vieles steht im Kalender aber 1jähriges und kürzere Laufzeiten, kündige ich immer kurz nach dem Kauf, z.B. die Bahncard. Ich lasse mir den Kündigungstermin schriftlich bestätigen, so kann nichts passieren.
Im Alltag wird vieles vergessen und verlegt - und manches wird einfach ungebraucht doch noch bezahlt.


YO


Ich mach das immer mit schönen Excel Listen. Alles eintragen und nach Kündigungsdatum sortieren. Aller 3 Monate mal reinschauen und fertig.


Zitat (Nachi @ 11.04.2013 21:49:30)
ich der ganz dolle immer an viele Termine denken muss, wo ich etwas kündigen muss nutze zufrieden: http://www.aboalarm.de/ als App auf dem Smartphone oder im Web

Hi,

jeder hat da so sein eigenes System Verträge zu kündigen. Hab aufgrund Eurer Antworten ein paar Tipps für mich bekommen. Dankeschön :D

Ich selbst nutze den Aboalarm, habe den Alarm als App auf meinem Handy, habe hiermit schon einige Probeabos erfolgreich sehr kostengünstig (nämlich auch keine Portokosten etc) gekündigt. Kann die App nur empfehlen, allerdings weis ich nicht ob die Kündigung auf diesem Weg von allen Firmen, sprich auch Mobilfunkanbietern, akzeptiert wird.

Und für alle Nicht Smartphone Besitzer, den Aboalarm gibts auch als Internetseite.

Liebe Grüße

SusiB

Ich trage mir solche Dinge immer in einen Kalender (aus Papier, Pappe und so) UND in mein Smartphone ein. So kann ich wichtige Dinge eigentlich gar nicht vergessen :D


Zitat (Patrick01 @ 05.06.2013 12:48:33)
Ich trage mir solche Dinge immer in einen Kalender (aus Papier, Pappe und so) UND in mein Smartphone ein. So kann ich wichtige Dinge eigentlich gar nicht vergessen :D

:D ich halte es genauso, doppelt hält besser.

Kalender halte ich für ausreichend. Ups, ich sollte meinen Vodafone Vertrag auch kündigen. Der läuft noch exakt 6 Monate, aber man soll des ja immer früh genug machen :)


Ich trag es einfach bei Google Calendar ein. Unterwegs per Smartphone, zu Hause am Rechner. Und eine Erinnerung gibts für jeden Termin auf Wunsch auch per SMS und/oder Email :)



Kostenloser Newsletter