Riss wie Flicken/nahen


Hallo :)

Ich War bis gestern in Berlin und habe mir ein Super tolles neues Fair Trade Kleid gekauft. Tja und wie das dann so ist will man es direkt präsentieren, die ganz hohen Schuhe an und dann passierte das was natürlich passieren musste!

(An dieserstelle wurde ich gerne ein Bild von dem riss einfügen wenn ich wusste Wie das geht!)

https://www.dropbox.com/s/zmuvgoifly0s9o3/F...4%2020%2002.jpg

https://www.dropbox.com/s/81jx1w9qkjwinyg/F...4%2020%2029.jpg

Ich weiß nicht ob man das erkennt, das ist ein gaaaanz dünner Stoff, aber sehr fest. Außerdem ist es dieunterstenstofflage also man sieht wenn man es trägt nichts. Ist abe ertrotztem sehr schade um das für meine Verhältnisse auch nicht ganz billige Teil. :)

Habt ihr eine Idee wie man das Flicken könnte?


Hallo, willkommen hier bei den Muttis, Lilifee!

Ich würde Dir empfehlen, im Stoff- bzw. Handarbeitsgeschäft sogenanntes Saumband zum Aufbügeln zu kaufen. Das gibt es - soweit mir bekannt ist - in verschiedenen Breiten. Du kannst es dann entsprechend zugeschnitten unter den Riß legen, mit ein paar Stecknadeln feststecken und sodann mit dem gut warmen, aber nicht zu heißen Bügeleisen anbügeln. Am sichersten ist es, wenn Du unter das Bügeleisen z. B. ein Geschirrtuch legst, damit das Eisen nicht kleben bleibt und den Schaden noch mehr vergrößert.

Natürlich mußt Du ein wenig sorgfältig vorgehen, wenn Du den gerissenen Stoff auf dem Saumband feststeckst, aber das weißt Du sicher selbst. So wie es aussieht, handelt es sich bei dem gerissenen Stoff ja um das Futter des Kleides. Aber ein bißchen Sorgfalt kann auch hier nichts schaden.

Ich wünsch Dir jedenfalls gutes Gelingen!

Ach ja, beinahe vergessen! Beim Aufbügeln bitte nicht die Dampfbügelfunktion einschalten, sondern nur trocken anbügeln, sonst hält das Saumband nicht!!

Bearbeitet von Murmeltier am 14.04.2013 15:19:46


Auch von mir: Willkommen hier! :blumen:

Ich hatte spontan eine ähnliche Idee wie Murmeltier, nämlich:
Schau mal nach gaaaanz dünnem weichem Vlieselin. Das wird zwar meistens zum steifer machen aufgebügelt, aber ich könnte mir denken, zumal man es auch etwas breiter zuschneiden kann wie Saumband, dass das auch ein Möglichkeit wäre.
Und es muss auf jeden Fall etwas sein,was die für dieses Futter angegebene Bügeltemperatur auch verträgt zum Ankleben.

Ich würde auf jeden Fall das gute Teil mitnehmen in das Geschäft und mich beraten lassen.
Ich habe übrigens öfter die Erfahrung gemacht, dass Verkäuferinnen in Warenhäusern durchaus gute Ratschläge und Empfehlungen geben können; das kommt natürlich auf die Person an, die man gerade antrifft. Das gilt allerdings auch für Fachgeschäfte.

Es könnte ja sein, dass es noch was gibt, was ich nicht kenne. :unsure:



Kostenloser Newsletter