Fugen der Badfliesen "verblichen": Wie kriege ich Ursprungsfarbe wieder?


Hallo!

Die Fugen der Fliesen in meinem Bad sind eigentlich anthrazit. Dank eines Reinigers, der angeblich dafür geeignet war, sind sie jetzt teilweise hellgrau bis weiß. Es sieht bescheuert aus und ärgert mich total! Ausserdem weiß ich nicht, ob ich deshalb Ärger mit dem Vermieter bekommen könnte.. also bitte, wenn Jemand Ideen/Erfahrungen hat, nur her damit! Wenn möglich hätte ich gerne einheitlich die Ursprungsfarbe wieder. Dass ich mit einem Fugenstift alle beispielsweise grau oder weiß machen könnte, ist erstmal kein Thema..
danke!

Bearbeitet von charline567 am 20.04.2013 16:09:03


Sprich doch mal mit dem Vermieter - schließlich hast Du einen ganz normalen Reiniger genommen.
Ich vermute, die Fugen waren ursprünglich weiß und sind dann schon mit so einem Stift gefärbt worden: den hast Du jetzt weggeputzt.
Also noch mal (ent-)färben oder richtig mit Mini-Schleifer (Dremel) ausfräsen und mit farbigem Fugenbreit neu verfugen. Das wäre aber Sache des Vermieters.


Also die sind wirklich so dunkel! In der Küche genau das Gleiche, nur eben ohne die lästige Aufhellung ;)
Puh.. wenn es gar nicht anders geht, würde ich das so machen, aber ich dachte eher an ein Hausmittel, mit dem ich die Reinigung probieren kann?!


Hat wirklich keine erfahrene Hausfrau eine Idee? :( Habe mich extra wegen diesem Problem hier angemeldet..


Ich fürchte, da hats die Farbe rausgewaschen oder gebleicht. Die Hausfrauen hier haben eher Erfahrung, Dreck irgendwo zu entfernen statt wieder reinzukriegen :blumen:
Wie gesagt, sprich mit dem Vermieter. Du hast ganz normal geputzt.



Kostenloser Newsletter