Unempfindliche Pflanze


Kann mir wer eine Pflanze sagen, die es in einem kühleren Stiegenhaus aushält und die nicht viel Licht braucht??? Sie sollte eher ein bisschen größer sein.

Danke :blumen:


versuche es doch malmit einer Efeutute . die sind ziemlich robust . oder auch ne Porzelanblume . ansonsten kleine Nadelbäume die man im baumarkt bekommt .


Efeutute ist unempfindlich, stimmt schon. Aber sie braucht schon Licht um zu wachsen und dann "was her zu machen".

Man sagt, je dunkler das Blatt einer Pflanze ist desto weniger Licht braucht sie. Vielleicht hilft das bei der Suche im Gartencenter. Die haben auch immer diese netten kleinen Zettel an den Pflanzen, auf denen steht, welche Ansprüche sie hat bzw. nicht hat. :)


Ehrlich gesagt... Die Efeutute gefällt mir nicht :wacko: Mir gefällt der richtige Efeu besser, aber für den bin ich anscheinend zu doof (wird mir immer kaputt) :heul:

Aber ich werde mich an so einen "Nadelbaum" oder so was halten...

Danke :blumenstrauss:


:blumen:

Bearbeitet von Shiva am 08.02.2006 13:45:44


Hey, die schaut super aus und von der Beschreibung her müsste die es in meinem Stiegenhaus aushalten können. Außerdem wird diese Pflanze relativ hoch. Jetzt muss ich sie nur noch finden :pfeifen:

Danke :blumen:


^_^

Bearbeitet von Shiva am 08.02.2006 13:47:22


Zitat (Julchen1 @ 23.01.2006 - 13:55:45)
Ehrlich gesagt... Die Efeutute gefällt mir nicht :wacko: Mir gefällt der richtige Efeu besser, aber für den bin ich anscheinend zu doof (wird mir immer kaputt)  :heul:


Wie machst du das denn? :blink:

Meine Daumen sind absolut nciht grün (eher vertrocknet-braun oder so), aber Efeu hält... Ob ich ihn gieße, oder nicht (was wesentlich häufiger vorkommt), der rankt wie wild und hat dauernd neue Blätter... Für mich ist Efeu, ganz davon abgesehen, daß es meine Lieblingspflanze ist, das hartnäckigste und anspruchsloseste Gewächs, das es gibt. Einfach nicht totzukriegen!

Else (die 7 seltenst gegossene, trotzdem gedeihende Efeus ihr Eigen nennt)

nimm ne künstliche Pflanze, die sehen mittlerweile so echt aus, das man das sowieso nicht bemerkt


Zitat (Else @ 26.01.2006 - 13:12:48)
Zitat (Julchen1 @ 23.01.2006 - 13:55:45)
Ehrlich gesagt... Die Efeutute gefällt mir nicht :wacko: Mir gefällt der richtige Efeu besser, aber für den bin ich anscheinend zu doof (wird mir immer kaputt)  :heul:


Wie machst du das denn? :blink:

Meine Daumen sind absolut nciht grün (eher vertrocknet-braun oder so), aber Efeu hält... Ob ich ihn gieße, oder nicht (was wesentlich häufiger vorkommt), der rankt wie wild und hat dauernd neue Blätter... Für mich ist Efeu, ganz davon abgesehen, daß es meine Lieblingspflanze ist, das hartnäckigste und anspruchsloseste Gewächs, das es gibt. Einfach nicht totzukriegen!

Else (die 7 seltenst gegossene, trotzdem gedeihende Efeus ihr Eigen nennt)

Frag mich bitte nicht wie ich das hinkriege, es kann auch sein, dass dem Efeu der Standort oder so nicht passt (er steht auf dem Kühlschrank und hängt herunter). Licht hätte er aber eigentlich genug.

Angefangen hat es damit, dass er oben herum die ganzen Blätter verloren hat... Vielleicht doch zu wenig Wasser :pfeifen: Aber wenn es der auch nicht überlebt, dann hänge ich meine Efeu-Karriere an den Nagel :wacko:

Guten Morgen!

Habe mir jetzt eine Calathea gekauft. Schaut auch nicht schlecht aus.

Auf der Pflegeanleitung steht oben:

Keine Sonne, Temp. 15-23, Boden feucht halten, jede Woche düngen.

Also... Finde ich nicht schlecht für mein Stiegenhaus.

Hat jemand Erfahrung mit so einer Calathea?

LG,
Julchen :blumen:


:blumen:

Bearbeitet von Shiva am 08.02.2006 13:43:32


Danke für deine liebe Info :blumen:

Ich hab die gestern nur gekauft, weil auf dem Kärtchen, das immer in der Blume steckt, oben steht, dass sie keine Sonne mag, und, und, und. Außerdem war sie nicht teuer :rolleyes:

Aber sollte mir die Schusterpalme irgendwann unterkommen, nehme ich sie bestimmt mit.

Und sollte es die Calathea im Stiegenhaus nicht aushalten, habe ich schon einen anderen Platz :D

Schönes Wochenende.

Juliane :blumen:


Hi Julchen,

anspruchslos, was hermachend und auch gern kühl (und werden groß):

Dracaena marginata(Drachenbaum),
Yucca- Palme und
Monstera Deliciosa (Fensterblatt).

Etwas Licht wollen sie schon (Nordost oder Nordwestfenster reicht jedoch).

Mein "Drachen" und die Yucca lieben ihr Stiegenhaus.
Die Monstera wurde mir zu groß: Sie steht jetzt im Stiegenhaus der benachbarten Arztpraxis, wohin ich sie verkaufte. :blumen: :blumen: :blumen: :blumen:

Viel Erfolg!


Bei mir wachsen Grünlilien überall; mußt bloß aufpassen die wachsen wie die Seuche; kannst hängen oder stellen.
Buntnesseln sind auch toll.
Meine Tante schwört auf Gummibäume und Birkenfeigen


Ich muss sagen... Meine Calathea macht sich ganz gut im Stiegenhaus... Bis jetzt... No Problems ;)


Nimm Zimmerlinde, Sparmannia africana. Hat große, weiche, zarte, behaarte Blätter, ist empfindlich gegen starke Sonne, und verträgts auch kühl. Und sieht interessant aus.


Stimmt, Lirio. :blumen:
Bloß sind die meist anfällig für alle möglichen Schädlinge und im Stiegenhaus hat man viel Luftbewegung...
Zimmerlinden sind sehr schön. Araucarien (Zimmertannen) fallen mir dazu auch noch ein. Nur muß man die gut feucht halten.


Ich habe einen großen Ficus, der ist auch ziemlich unempfindlich. Er steht auch nicht im hellen Licht und wächst und wächst. Ich gieße ihn auch nur, wenn die Erde trocken ist. Ab und zu dünge ich in indem ich etwas normale Kuhmilch ins Gießwasser gebe.

Gruß,
Usch


Oder wie wär es mit Chamaedorea

Höhe 30-180cm
Lichtbedarf: filtriertes Sonnenlicht
Gießen: leicht feucht halten

Und das Schönste: Sie filtert aus der Zimmerluft bis 90% aller Schadstoffe,
die so von allen möglichen Sachen ausdünsten.


Grünlilie ( chlorophytum comosum) kannst du auch über hin setzen. Neben effekt ist das die Grünlilie Formaldehyd aus der Luft filtert.

Bergpalme ( Chameadorea elegans) Will einen Hellen bis halbschattigen Platz im Zimmer und hohe Luftfeuchtigkeit.


nimm doch plastikblumen.
ist immer wieder schade,
wenn eine pflanze wegen lichtmangel "eingeht". :blumen:



Kostenloser Newsletter