Geruchsneutralisierung - Wohnung - Neumieter


Hallo,

ich lebe seit einem Jahr in einer neu renovierten Wohnung.
Zuvor hat dort viele, viele Jahre eine aeltere Dame gelebt.
Dieser "Omageruch" (ist in KEINEM Fall boese gemeint) haengt noch immer in der Whg. fest,
egal wieviel ich luefte. Auch habe ich schon fuer Unmengen von Geld diese Steckdosen-Duftteile
in der Whg. verteilt... es hilft nichts.

Alles riecht. Ob meine Taschen, die Klamotten... es ist zum verrueckt werden.

Hat irgendjmd. einen Tipp fuer mich?


Hallo!

Wenn dieser Geruch nach 1 Jahr noch vorhanden ist, dann ist die Wohnung wohl auch nicht richtig renoviert worden.-
Allein die Wandfarbe und Lack überdecken an sich fast jeden Geruch.- Falls da Teppichboden liegt, der nciht erneuert wurde, kann's daran liegen.
Vielleicht hast Du den Geruch aber auch nur im Duftgedächtnis "gespeichert".- Laß mal Deine Nase vom HNO untersuchen.

Schönen Gruß...IsiLangmut


Es war keinerlei Teppich oder aehnliches mehr in der Whg, als ich sie uebernommen habe.

Ich habe dort selbst Laminat verlegt. :)

Den Geruch nehme ich manchmal gar nicht mehr wahr, ausser, wenn ich ausserhalb der Whg. bin und an meinen Klamotten etc. rieche.
Dafuer sagt mir JEDER Besuch "ohhhh...hier riechts aber komisch..." oder "Deine Tasche riecht aber komisch..." - HELP :(


ich kenne den geruch, der ist echt penetrant.
aber irgendetwas muss in der wohnung noch sein von der aelteren dame, in irgendetwas muss der geruch stecken.
den boden hast du erneuert, was ist mit den decken und waenden?


Du hast selber Laminat neu verlegt, aber nicht neu tapeziert?
In einer früheren Wohnung hatte wir auch ein ähnliches Problem, aber nachdem alles frisch tapeziert war hat es den unangenehmen Geruch nicht mehr gehabt. Als da 3(!) verschiedene Tapeten zum Vorschein kamen, war für uns alles klar. :pfeifen:


Zitat (shewolf @ 21.04.2013 20:40:23)
aber irgendetwas muss in der wohnung noch sein von der aelteren dame

nebenbei mal vom Thema abschweifend:

vielleicht ist der Geist der Oma noch anwesend?

Zum Thema:
sind die alten Vorhänge noch in der Wohnung?

Bearbeitet von labens am 22.04.2013 00:15:16

Ist die Wohnung feucht? Hast du Wandschränke, welche Geruche abgeben? Von der Vormieterin kann das kaum noch sein.


Spontan fallen mir da die Abflüsse ein... und evtl. vorhandener Wasserkasten/Toilettenspülung.
Abstellkammer, da der Boden ?
Und 3 Lagen Tapete kann ich noch auf 5 erhöhen... im gekauften Häuschen einer Verwandten. Wir sind im Wasser gewatet und unter der letzten Lage kam dann noch der Putz mit, heissa.

Ach ja...ich hoffe, Du wirst fündig, Pazifikgruen ! :blumen:

Bearbeitet von horizon am 22.04.2013 09:36:54


Hallo,

hat dein Bad/WC eventuell einen Luftschacht oder Ventilator statt einem Fenster? Wenn ja, kontrolliere das doch mal, viele ältere Menschen stopfen da irgendetwas rein, damit es nicht zieht......

Vielleicht ist es bei Dir ja auch der Fall?

Viel Erfolg,
Nelle


Erstmal euch ALLEN ein riesiges Dankeschoen... :) sooo viele Ratschlaege! :sabber:

Laminat: habe ich selbst gelegt

Badezimmer: hat ein Fenster, keinerlei Schach/Lueftung und ist GRUNDAUF neurenoviert...wirklich GAR ALLES.

Kueche: habe ich neu gekauft, da gibts auch kein bisschen Ueberbleibsel der Vermieterin

Waende: wurden frisch renoviert & von mir 2x gestrichen, allerdings zeichnen sich im Schlafzimmer Risse ab und kleine Blaeschen in der Kueche, was fuer Feuchtigkeit spricht - oder?

Geheizt und gelueftet wird bei mir by the way genug.

Ich seh mich schon als Grossabnehmer von BRISE Duftspray... :heul:


Wandschrank: gibts nicht :D


Vorhaenge: gibts auch nicht... nirgends, weder von damals noch von heute erwuenscht :D

Bearbeitet von Pazifikgruen am 23.04.2013 14:33:35


Abstellkammer: ist auch tip top - da riecht es so gar nicht.


Ich wurde auch gefragt wieso meine Wohnung so komisch richt und nachher auch meine Sachen. Dabei war ich grad ein Monat in der Wohnung und hab komplett neu renoviert. Ich selber nahm es erst war, als ich nach hause kam und hab direkt gelüftet, dachte es kommt daher weil Türen, Fester und Rollläden zu waren. Später stellte es sich raus, dass es der Schimmel war und sich schon in den Sachen angesetzt hat, bevor es ersichtlich war. Und es richt auch so ähnlich wie Omageruch. Guck mal hinter deiner Möbel, nicht dass du das selbe Problem hast .


Na toll...
das macht Hoffnung!

Ich werde es am Fr gleich mal machen, zuvor bin ich nicht zuhause.

DANKE fuer den Tipp.


"Omageruch" (ist in KEINEM Fall boese gemeint) = Geruch nach Mottenmittel ???
Naphthalin? Das Zeug ist unangenehm, sublimiert (fest -> gasförmig -> fest) und ist dann überall.

Oder nach was riecht es?


Schau mal bei amazon nach richtig guten duftneutrlaisiern, von vaportek zB: WERBUNG riecht dann nach "nichts" und so wie gewünscht!

Bearbeitet von Cambria am 30.04.2013 13:41:20


Es riecht einfach modrig, nach Keller, evtl auch nach Feuchtigkeit.
Aber ich finde absolut nichts. Auch keine nassen Waende...


Das ist dann kein Mottenmittel. Geruch hat mit der Oma wahrscheinlich nichts zu tun.

Ich würde mal alle Abflüsse näher inspizieren: Nase drüberhalten und schnüffeln, ob sich dort der Geruch intensiviert. Wenn das Fallrohr nicht ordnungsgemäß belüftet wird, saugt es dir den Wasserverschluß aus dem Siphon. So steigt dann der Duft der Unterwelt in deine Wohnung. Evtl. ist auch ein ehemals vorhandenes Abflußrohr, das bei der Renovierung stillgelegt und nicht ordnungsgemäß verschlossen wurde, schuld.


Bei meinen Eltern hat es im Arbeitszimmer eine Zeit lang immer ein bisschen komisch gerochen, fand irgendwie so ne Mischung aus Moder und Plastik/Elektrogeräten, keine Ahnung woran das lag, vielleicht wegen dem PC und einigen alten Aufbewahrungskartons, jedenfalls hat da ein *Raumduft von ipuro* weitergeholfen!

Bearbeitet von Bierle am 13.05.2013 12:16:04



Kostenloser Newsletter