Aufbewahrung: Fleisch


Hallo,
brauch mal eure Hilfe. Habe mir einen Spießbraten gekauft schon gewürzt und gefüllt.
Möchte ihn aber erst in 2 Tagen machen. Worin sollte ich ihn am besten im Kühlschrank aufbewahren?
Wie macht ihr das??

Danke. :wacko:


Möglichst weit unten, da Kälte nach unten geht, und es da logischerweise am Kältesten ist. Aber nicht ins Gemüsefach/die Gemüseschublade legen, die ist ja immer vom Rest des Kühlschranks abgetrennt, und zusammen mit der Tür der Wärmste Ort des Kühlschranks.

Eventuell dreh für die zwei Tage die Regelung hoch, so dass es kälter wird im Kühlschrank.

Oder frier den Braten heute ein, nimm ihn morgen wieder raus, und lege ihn zum schonenden Auftauen in den Kühlschrank bis übermorgen. Das wäre allerdings nur die "Notvariante" ;) .


Danke Bierle, das habe ich schon gemacht.
In welcher Verpackung sollte man das Fleisch am Besten aufbewahren?
Frischhaltefolie oder Kunststoffbehälter??


Beides geht. Am besten ist aber immer Vakuumieren.
Vom Grillfleisch "rubben" (da wir das Fleisch von außen mit einer trockenen Gewürzmischung eingerieben) kenne ich es, das man das Fleisch mehrmals eng mit Frischhaltefolie einwickelt, so kommt keine Luft ran, und das Gewürz wird ans/ins Fleisch gedrückt.


Danke dir Bierle.
Werde es mal ausprobieren.

DAnke für deine schnelle Hilfe. :blumenstrauss:



Kostenloser Newsletter