2 Bleche im Ofen bei umluft? Eilt!


Hallo. Ich mache für heute Abend zwei bleche Schnitzelpizza. Die wird halt auf einem blech gemacht aber ohne Pizzaboden.
Nun zu meiner Frage. Normalerweise kommt ein blech 45 Minuten bei 250 Grad in den Ofen. Bei zweien nehme ich ja dann eigentlich umluft mit etwas weniger Hitze. Aber wird das Fleisch dann auch richtig gar in der Zeit? Hat da jemand eerfahrung und kann mir weiter helfen? Danke schonmal! :-)

LG Tanja


Hi, mach es lieber hintereinander, bist Du auf der sicheren Seite.. Gruß Pedrolino :D


das untere blech bekommt so normalerweise etwas weniger hitze ab und die oberfäche wird nicht so knusprig. dann könntest du die bleche einfach nach der hälfte der backzeit tauschen, das obere nach unten und das von unten nach oben. :blumen:


Ich stimme seidenloeckcken zu.
So wird das klappen.


Das mit dem Bleche tauschen ist eine gute Idee.


Kannst beide Bleche gleichzeitig im Ofen lassen, und brauchst nicht tauschen. Deshalb ist mit Umluft backen ja so genial, mach ich nur so und hat bis jetzt immer geklappt!!

Der Thread ist zwar schon etwas älter, aber ich hoffe, dass alles geklappt hat.

Wäre schön, uns das mal mitzuteilen!!


Bei mir sind die Ergebnisse mit tauschen nach etwa der Hälfte der Backzeit wesentlich besser, als ohne tauschen, trotz Umluft


Das liegt daran, daß das obere Blech trotz Luftumwälzung eben etwas mehr Oberhitze von den Heizstäben bekommt, und dadurch knuspriger wird. Tauschen zur Halbzeit ist auf jeden Fall sinnvoll.


trotz umluft werden die lebensmittel oben und hinten schneller gar als die, die vorne und unten liegen. außer, ich backe etwas unten auf sehr niedriger temperatur.



Kostenloser Newsletter