Tellergerichte: Was gibts für nette sachen?


Hallo,
zu meiner Party würde auch etwas passen, meint Mann, was ich auf einem Teller bereits vorbereitet habe und jeder bekommt seinen Teller in die Hand. Gibt es irgendwelche Gerichte - sommerlich, leicht, satt machend -bei uns wird gut gegessen - und vor allen Dingen lecker? Mir fällt nur Schinken, Melone ein, ist doch aber eher eine Vorspeise und nichts zum Satt machen.... :pfeifen:

Bearbeitet von Limasi am 23.06.2013 22:21:40


hallo Limasi,

war das nicht die Party mit dem Platzproblem...? Dann finde ich Tellergerichte nicht so ne prickelnde Idee...

Vorbereitet auf einem Teller zu servieren, könnte ich mir z. B. vorstellen: eine Antipasti-Auswahl oder ein Salatteller (ggf. mit Streifen von gebratenem Fleisch/Fisch, Croutons etc.)... aber dann wirds schon eng, wenn man das nur mit einer Gabel essen soll.... :unsure: außerdem gibts ja Leute mit viel und wenig Hunger... soll heißen, manche laden sich ihren Teller gern bis zum Anschlag voll, andere nehmen nur ein Viertel davon... und wenn (Ess- ! )Teller im Spiel sind, muss man auch den Platz dafür einkalkulieren, sowie die Tatsache, dass manche Leute sich eben noch einen Nachschlag holen und das ganze dann mit Messer und Gabel im Sitzen essen wollen... sorry, aber ich finde, irgendwie passt sommerlich, leicht, gut vorzubereiten, satt machend, das ganze auf einem Teller und dabei wenig Platz zum Essen haben nicht wirklich gut zusammen -_-

Aber das ist nur meine Meinung, vielleicht kommt ja noch ein zu Deiner Party passender Vorschlag :blumen:


Wo willst du denn die vorbereiteten/fertigen Teller bis zum Verspeisen zwischenlagern?

Bearbeitet von Blattlaus am 24.06.2013 00:24:04


Hallo, zwei Antworten und genau die richtigen. Ich bin wie Ihr derselben Meinung, das geht gar nicht, jetzt kann ich meinem Mann eben Euern Beitrag zum lesen geben, und vl. kommt dann ja das andere Thema doch besser an bei ihm. Danke schön :sabber: rofl


Von den Tellergerichten halte ich auch nicht viel. Bei soviel Leuten kommt es doch dann bestimmt vor, dass der eine jenes, der andere solches etc. nicht mag.

Dann stehst du mit halb leer gegessenen Tellern da und das finde ich nun auch nicht gut.

Setz da mal besser deine Idee um.

Viel Erfolg :blumen:


Das einzige was ich jetzt kenne, was man schon in Tellern vorbereitet ist eine Sulz. In die kann man Braten, Schinken, Eier, Fleischsalat und all das rein machen, was einem schmeckt. Aufbewahren kann man sie im Kühlschrank. Wenn man alle Schubfächer raus nimmt und kleine Kanthölzer zuschneidet, die man zwischen jeden Teller steckt, kann man sie auch in größeren Mengen zubereiten und hoch im Kühlschrank stapeln. Dazu noch frisches Brot im Korb, das sich jeder nehmen kann. Eine Tellersulz ist allerdings nicht jedermanns Sache!


Nee fertige Tellergerichte find ich auch nicht so gut,ich möchte auch kein Teller in die Hand gedrückt bekommen wo Dinge draufliegen die ich mir nicht selbst ausgesucht hätte (obwohl ich was Essen angeht nicht pingelig bin).
Wenn es um Platz geht könnte ich dir folgendes Empfehlen, richte verschieden Futtereien in Schalen oder Platten an so das man nehmen kann was man gerne möchte.
In unserer alten Wohnung hatte ich auch nicht so viel Platz ,ich habe dann einfach in der Küche Platz geschaffen....Kaffeemaschine u.s.w für die paar Stunden weggeräumt und dann alles auf der Arbeitsplatte ,dem Herd,auf der Spülmaschine überall wo es ging das Essen angerichtet.
Man kann das auch sehr hübsch gestalten indem man über die Flächen noch paar Deckchen und Teelichter legt...ich habs so gemacht und es kam seht gut an .

Was an Essen da so in Frage kommen würde .....russische Eier-Salate- eine Ofensuppe,Canapes halt alles Keinigkeiten die man sich selbst auf den Teller legen kann.


Danke, so ähnlich geht es jetzt von statten. Habe viele Ideen gesammelt, kann vieles super vorbereiten, das ist wichtig. Warte noch euf ein paar Kleinigkeiten - Nachtisch - super im Glas, nur nach Salat und Gemüse mit Dip im Glas - übrigens coole Idee - auch noch Nachtisch im Glas - vielleicht fällt der noch ganz weg.
So morgen kommen die Rezepte, bis dann



Kostenloser Newsletter