Flohmarkt: Dekoartikel, Möbel


Hallo liebe Forengemeinde,


so wir sind nun endlich umgezogen und unsere Wohnung ist zwar ganz schön aber es fehlt noch der letzte Schliff. Findet mein Freund natürlich nicht...darum selbst ist die Frau!

Ich hätte gern noch so verschiedene Dekorationsartikel und aber auch süße kleine Nachtkästchen und für den Balkon bräucht ich auch noch was.

Da ich zum einen gerne etwas uriges in unserer modischen Wohnung hätte (ganz modern eingerichtet), zum anderen aber auch etwas günstiges, da wir eh schon genug Geld ausgegeben haben, dachte ich daran zu einem Flohmarkt zu gehen.

Hat wer Flohmarkt Erfahrung und kann mir gute Flohmärkte in und rund München nennen? Wäre super. Falls ihr auch noch Geheimtipps an Geschäften für mich habt, immer gerne, her damit ;)

Viele Grüße und ich freu mich schon über eure Antworten (hoffentlich zahlreiche)

Nina

Bearbeitet von Nichen221 am 12.07.2013 11:16:39

Was Flohmärkte in und um Münschen angeht kenne ich mich leider nicht aus - Geschäfte kenne ich erst recht nicht.

Allerdings hab ich die Erfahrung gemacht, dass man mittlerweile auf Flohmärkten nicht mehr allzu günstig einkaufen kannst - es sei denn, du suchst Schrott und Kitsch, den eh' niemand mehr möchte (oder Bücher, Platten etc.). Seit "Vintage" und "Shabby Chic" der neuste Schrei ist stürzt sich alle Welt auf alte Möbel zu unmöglichen Preisen.

Du hast den Vorteil, im Süden Deutschlands zu wohnen. Nimm dir ein, zwei Tage Urlaub und fahr in die Schweiz. In den meisten größeren Städten findest du mehrere Brockenstuben oder Brockenhäuser - gerade die Brockenhäuser haben oft ein großes Angebot an gebrauchten Möbeln.

Ich war selbst vor ein paar Wochen erst wieder in einem Brockenhaus in Chur und hab dort einen megageilen alten Massivholzstuhl mit Armlehnen und rotem Lederbezug gefunden.
Mittlerweile zieren echt einige Sachen aus Schweizer Brockis meine Wohnung und ich finds immer wieder schade, wenn ich aus Vernunftgründen schöne Dinge zurücklassen muss... ;)


Oder schau doch mal bei ebay Kleinanzeigen in deiner Region. Vielleicht hat jemand was zu verschenken oder günstig abzugeben.


Warum stehts neu kaufen, wenn alt super aufgemotzt werden kann damit es wieder in das neue Ambiente paßt?

Ich will mich bestimmt nicht als Expertin hinstellen, aber wann immer wir umgezogen sind haben wir fast Alles mit-
genommen und umgestaltet anstatt stehts neu zu kaufen - egal ob vom Geschäft oder Flohmarkt. Allerdings muß man dafür auch ein bisschen Geschick und Kreativität mitbringen. Auch meine Einrichtung schwingt zwischen Moderne und dem traditionellem oder "used" Image samt "antikem" Asien. Hoch leben die Produkte in unbehandeltem Holz vom schwedischen Möbelhaus, etwas Farbe und ein paar schicke Griffe die sich hier und da in den preiswerten Einrichtungshäusern finden lassen.

Nicht zu vergessen meine treue Nähmaschine die schon aus manch tollen Seidenschal echt schicke Sofakissen machte. Bilder für die Wand kaufe ich auch nie sondern male sie selber so das sie stehts zum neuen Ambiente passen. Wird umgezogen dann wird eben über das alte Bild hinweg gemalt bis es wieder paßt. Stimmt der alte Rattansessel nicht mehr wird das Gestell eben mit neuer Farbe versehen und das Polster passend neu bespannt.

Ehe ich einkaufen gehe - egal wo - gucke ich mir steht erst sehr intensiv an was ich schon habe und überlege wie sich das Vorhandene recyclen läßt. Erstaunlicherweise entstehen dabei oft echt tolle Sachen ohne das ich erst einkaufen mußte.


Schau mal hier gibt es ne ganze Übersicht mmit Münchner Flohmärkten: http://www.ganz-muenchen.de/freizeit/flohm...lohmaerkte.html
Ansonsten ist aktuell doch auch das Tollwood. Ich war da mal vor ein paar Jahren und die haben auch tolle Sachen.
Ok, und online würde ich auch sagen ebay Kleinanzeigen oder ebay allgemein...
viel Erfolg!


Es gibt einen Flohmarkt, den es in Köln und München gibt. Ich kenn ihn nur aus Köln, aber da ist er toll. Musst du dich mal Jack in the Box googeln. In Köln ist das der Nachtflohmarkt, aber da gehört eben ein Münchener Flohmarkt zu!


Wenn ich krampfhaft nach Dekoartikeln gesucht habe, habe ich nie das richtige gefunden. Wenn ich dann was gekauft habe, wie zum Bespiel einen großen silbernen Kerzenständer, habe ich kurze Zeit später einen noch schöneren oder günstigeren gesehen und mich dann geärgert. Daher lasse ich es ganz entspannt angehen, was Deko angeht. Wenn mir was schönes in die Hände fällt, nehme ich es mit und sonst nicht.


Hallo zusammen

ich würde vorschlagen, rede mit Deiner Umgebung, Verwandte, Freunde, Nachbarn über Deinen Wunsch.

Meistens haben die so was im Estrich oder Keller. Und geben Dir es gerne wenn Du spass daran hast!

Lg Madi


Du kannst ja mal im internet gucken, manchmal gibt es dort eine einrichtungsassisten, wo man seine wohnung einrichten kann und sich dann alles in 3D angucken.


das würde aber wahrscheinlich ziemlich viel kosten, so ein programm. oder?


Flohmärkte eignen sich super, um nach Dekoartikeln Ausschau zu halten und die neu bezogene Wohnung einfach ein bisschen wohnlicher zu machen. Das hab ich jetzt selbst festgestellt. Bin seit meinem letzten Umzug regelrecht zu einem Dauer-Flohmarktgänger geworden. Das stöbern macht einfach so viel Spaß und wenn man dann noch das eine oder andere Schnäppchen findet, perfekt :D :)
Auch im Internet gibt da natürlich ne Menge Möglichkeiten. Ich schau ganz gerne auf wohnkiez.de vorbei. Das Flair eines echten Trödelmarktes fehlt ein bisschen, aber so ein virtueller Flohmarkt hat ja auch seine Vorteile --> dauerhaft geöffnet :D



Kostenloser Newsletter