Kellermuffelgeruch in der Kleidung: Wie entferne ich das?


Also, ich b ekomme den Muffelgeruch nicht aus der Kleidung. Sollte Essig doch die einzige Möglichkeit sein, dann würde ich gern wissen, welche Menge Essig ich zu der Wäsche tun soll?
Vielen Dank für eure Hilfe


Man könnte es noch mit Hygienespüler versuchen, und die Kleider lange zum Lüften nach draußen hängen.

Aber ich denke, es ist grundsätzlich schwierig. Ich habe mal Klamotten, die im Keller gelagert waren und nach Keller gestunken haben gelüftet und mehrfach (ohne Rücksicht auf Verluste) in die Kochwäsche gesteckt. Nichts hat geholfen.
Essig habe ich allerdings nicht ausprobiert...


Kellergeruch aus Kleidung entfernen

Bearbeitet von Natze am 23.03.2017 10:15:21

Willkommmen hier. :blumen:

Es ist nicht das erste Mal, daas dieses Pproblem angesprochen wird; ich will aber jetzt nicht lange fackeln (und länge suchen: wo war das bloß?) und angeben wie ich es gelöst habe:
Wie schelmin beschreibt nämlich.

Ich bekam einige Müllsäcke voll mit Kinderkleidung, die in sehr gutem Zustand war - allerdings ein paar Jahre in einem Keller gelegen hatte. :heul: Da ich öfter für diese Kinderheime auf dem Balkan sammele und diese Sachen wirklich gut waren, habe ich Sagrotan Hygienespüler benutzt - entgegen meinen sonstigen Geplogenheiten. denn es wurde gesagt, dass dies die Bakterien, die den Geruch verursachen, abtöten.
In meinem Fall hat das gestimmt. Nun steht halt die halbvolle Flasche da... Auf der Flasche steht, man könne es sogar kalt anwenden, ich habe alles auf 30° gewaschen damit, und auch nach dem Trocknen war der Geruch völlig verschwunden.


Oh, danke dir für den Tipp! So werde ich das dann jetzt auch mal ausprobieren!!



Kostenloser Newsletter