Ältestes Parfum?


Hallo, ich wollte euch mal fragen welches wohl eines der etabliertesten Parfums ist?

Immer wieder kommen neue Parfums auf den Markt und wenn sie gut ankommen, bleiben sie auch lange erhältlich.
Außerdem dauert es ja bis so eine Flasche leer wird. Wenn man also dem Kunden eine zweite verkaufen will, muss man als Hersteller in der Regel 1 Jahr warten, wenn nicht wesentlich länger.
Aber wenn jedes Jahr ständig neue Düfte auf den Markt kommen, können die doch nicht alle dauerhaft im Regal bleiben, oder?

Einige Parfums sind ja schon unheimlich lange am Markt, jedenfalls glaube ich das. Ich kenne CK-One schon ganz lange und das gibt es immer noch. Oder das Kölnisch Wasser...

Wenn es dieses jetzt z. B. nicht mehr gibt, was passiert eigentlich mit denen die es noch haben wollen?

Haben dann einfach Pech gehabt?

Ist euch das schon mal passiert?

Lg
Muttiii


Zitat (muttiii @ 28.08.2013 11:58:21)
was passiert eigentlich mit denen die es noch haben wollen?

Haben dann einfach Pech gehabt?

Ist euch das schon mal passiert?


Die sind tottraurig, mit viel Glück wird das - Shalimar in meinem Fall- Parfüm überteuert bei epay angeboten.

Ich stehe sehr auf Shalimar und Coco Chanelle . Beides sehr edle und auch teure Parfüme, mit denen ich sparsam umgehe. Die verpulvere ich nicht mal eben im Jahr.

Bearbeitet von Eifelgold am 28.08.2013 12:21:33

das populärste ist wohl chanel n°5. ohne frage :)


Zitat (nina_89 @ 28.08.2013 12:23:42)
das populärste ist wohl chanel n°5. ohne frage :)

richtig, das trug die MM in allen ihren Hochzeitsnächten

ging mir mit " Indian summer" von Priscilla Presley so. Ich habe dann quasi Hamsterkäufe gemacht. Ich war hier in Berlin in einer Duglas Filiale und die haben irgendwo in München noch Restflaschen aufgestöbert. Sie haben sich dann 5 in die Fililale für mich schicken lassen.

Leider ist mittlerweile alles aufgebraucht.

Ich habe aber immer so ein Pecht. "Game" von Cool Waters gibt es auch nicht mehr :heul:

Bearbeitet von Mellly am 28.08.2013 12:34:23


Chanel No. 5 verwende ich auch - aber seeeehr sparsam -! Herr Murmeltier schenkt es mir immer, zum Geburtstag oder zu Weihnachten oder einem sonstigen besonderen Anlaß......auch schon mal "einfach nur so". Insgesamt aber muß er sich mit dem Kauf nicht so oft in Unkosten stürzen, denn so ein kleines Fläschchen mit 7,5 ml Eau de Parfum hält bei mir mindestens 1 Jahr, oft sogar länger!

Wirklich "alte" Parfumsorten sind z. B. auch Le Must de Cartier oder Mitsouko von Guerlain. Man kann beide aber schon noch in gut sortierten Parfümerien kaufen (für ziemlich viel Geld allerdings) :heul:

Da fällt mir gerade noch ein, Opium von Yves St. Laurent ist auch eine noch "alte" Sorte!

Bearbeitet von Murmeltier am 28.08.2013 12:38:47


Zitat (Murmeltier @ 28.08.2013 12:33:14)
Da fällt mir gerade noch ein, Opium von Yves St. Laurent ist auch eine noch "alte" Sorte!

Du Liebe Zeit, gibts das Deprissum immer noch?

Zitat (Mellly @ 28.08.2013 12:32:26)
ging mir mit " Indian summer" von Priscilla Presley so.

Das habe ich früher auch geliebt :heul:

Tresor von Lancome
My Melody
Dune von Dior


Zitat (Sammy @ 28.08.2013 13:09:42)
Das habe ich früher auch geliebt :heul:

Eines der besten Parfüms... :wub:

Zitat (Eifelgold @ 28.08.2013 12:49:34)
Du Liebe Zeit, gibts das Deprissum immer noch?

Jo, Eifel, das gibt es immer noch, aber jetzt in einem etwas "modernisierten" Flakon und auch nicht mehr in der etwas schwülstigen und dumpfen Aufmachung. Einfach etwas flotter!

Ob es mittlerweile auch etwas flotter und moderner duftet, weiß ich allerdings nicht. Mir war es immer zu schwer. Ich hatte ständig das Gefühl, dieses Parfüm wäre entweder was für sehr reiche, alte Damen mit schwarz gefärbten Haaren und mit Pelzmantel oder aber nur für eine ganz bestimmte "Damenwelt" bestimmt!

Hi, Arjenjoris, Dune von Dior (1991), und Tresor von Lancome (1990), sind noch ziemlich "jung", einige Jahre mehr auf dem Buckel hat My Melody von Mühlens. Das ist aus 1979.

Hi, Melly, Game von Davidoff gibt es immer noch, z. B. bei Amazon oder im Douglas-Online-Versand!


Zitat (Murmeltier @ 28.08.2013 13:19:59)
, einige Jahre mehr auf dem Buckel hat My Melody von Mühlens. Das ist aus 1979.

JessesMaria, dat war ja auch wat ekelig.

Das My Melody Musk hingegen war roch gut.

Diorissimo, das gibt es meines Wissens zumindest schon seit nach dem Krieg, aber seit wann genau, weiß ich auch nicht. Und ich liebe es sehr, da es nach meinen Lieblingsblumen (Maiglöckchen) riecht. Hab auch letztes Jahr noch ein Fläschchen von Herrn Naseweis geschunken gekrochen...
So Ende der 70er Jahre mochte ich einen Duft von Yves Saint Laurent sehr gerne - Rive Gauche. Dann hab ich mir das nostalgiemäßig nochmal bestellt mit großem Tamtam.. Gott, stinkt das furchtbar heute...


Zitat (Murmeltier @ 28.08.2013 12:33:14)


Wirklich "alte" Parfumsorten sind z. B. auch Le Must de Cartier oder Mitsouko von Guerlain. Man kann beide aber schon noch in gut sortierten Parfümerien kaufen (für ziemlich viel Geld allerdings) :heul:

Da fällt mir gerade noch ein, Opium von Yves St. Laurent ist auch eine noch "alte" Sorte!

Das "Parfum" von Cartier (Name des Parfums, duftet ganz anders als das EdT) wurde leider vor ein paar Jahren geändert und riecht nun ganz anders :heul:

Ein Jammer!!!!!!


Es gibt sooo viele leckere Klassiker, meine Favoriten ausser Cartier: Opium, Shalimar, Aromatics Elixier, 1000, Royal secret, Cinnabar, Lancaster, Coco


Weitere Klassiker:Joy, Alliange, L"air du temps, Chloe, Nr 19

Mehr fallen mir im Moment nicht ein, dazu müsste ich mal intensiv in mich gehen.

Zitat (Naseweis03 @ 28.08.2013 14:00:20)
Diorissimo, das gibt es meines Wissens zumindest schon seit nach dem Krieg, aber seit wann genau, weiß ich auch nicht. Und ich liebe es sehr, da es nach meinen Lieblingsblumen (Maiglöckchen) riecht. Hab auch letztes Jahr noch ein Fläschchen von Herrn Naseweis geschunken gekrochen...
So Ende der 70er Jahre mochte ich einen Duft von Yves Saint Laurent sehr gerne - Rive Gauche. Dann hab ich mir das nostalgiemäßig nochmal bestellt mit großem Tamtam.. Gott, stinkt das furchtbar heute...

Diorissimo gibt es seit 1956, Naseweis!

Kennt noch jemand Anais Anais von Cacharel? War in den 70-ern mein Lieblingsduft.
Ich weiß gar nicht, ob es das noch gibt.


Zitat (Jeannie @ 28.08.2013 16:12:59)
Kennt noch jemand Anais Anais von Cacharel? War in den 70-ern mein Lieblingsduft.
Ich weiß gar nicht, ob es das noch gibt.

Yep!!

Zitat (Jeannie @ 28.08.2013 16:12:59)
Kennt noch jemand Anais Anais von Cacharel? War in den 70-ern mein Lieblingsduft.


Wirklich schon so früh? Ich dachte es wäre was aus den 80th.

Zitat (Eifelgold @ 28.08.2013 16:22:38)
Wirklich schon so früh? Ich dachte es wäre was aus den 80th.

Ich hab es definitiv 1977 zum erstenmal geschenkt bekommen. :)

Anais Anais wurde 1978 zum ersten Mal auf den Markt gebracht!!
Und ja, man kann es immer noch ohne Schwierigkeiten kaufen in den üblichen Parfümerien!

Bearbeitet von Murmeltier am 28.08.2013 18:23:50


Danke für die Info, @ Murmeltier. :blumen:
Dann habe ich mich mit dem Jahr ebenso geirrt wie Eifelgold -
aber ich war näher dran! :P

Da es das tatsächlich noch zu kaufen gibt, werde ich demnächst meinen nostalgischen Gefühlen freien Lauf lassen. Und nun fällt mir doch gerade ein, dass ich noch einen Geschenkgutschein von einer Parfümerie habe... :D


Miss Dior! :wub:


Woher weißt Du die Jahreszahlen so genau @ Murmeltier? (imponiert mir sehr)
Aber da sieht man mal, wieviel schon seit Jahrzehnten auf dem Markt sind und sich zumindest nischenmäßig noch halten.
War hier schon die Rede von Poison? Bäääähhhhh.... das muß auch schon älter sein
Und kennt jemand noch Charlie? Der Hit ich glaube in den 70ern bei uns Teenies damals


das älteste, noch immer auf dem Markt befindliche Parfum dürfte meines Wissens nach über 200 Jahren nach wie vor das olle siebenundvierzigelf sein... ok, wer's mag... ^_^ Chanel Nr. 5 ist mir da doch wesentlich angenehmer und bringts immerhin auch schon auf knapp hundert Jahre ;)
das Problem, dass viel jüngere, aber sehr lieb gewonnene Düfte vom Markt genommen werden, kenne ich allerdings leider auch... :(


Zitat (Naseweis03 @ 28.08.2013 19:56:29)
Woher weißt Du die Jahreszahlen so genau @ Murmeltier? (imponiert mir sehr)
Aber da sieht man mal, wieviel schon seit Jahrzehnten auf dem Markt sind und sich zumindest nischenmäßig noch halten.
War hier schon die Rede von Poison? Bäääähhhhh.... das muß auch schon älter sein
Und kennt jemand noch Charlie? Der Hit ich glaube in den 70ern bei uns Teenies damals

Ich muß gestehen, Naseweis, daß ich die Jahreszahlen nicht einfach so im Kopf habe! Ich hab ihn zwar nicht nur zum Haare kämmen, aber so gut ist mein Gedächtnis dann doch nicht! *schäm*

Es gibt eine Seite "Parfumo.de", dort kannst Du Dir die Jahreszahlen der Ersterscheinung der einzelnen Parfüms aufrufen!

Ich hoffe, ich hab das jetzt hier schreiben dürfen, wenn nicht, bitte löschen!

Diorissimo war mein Lieblingsduft vor ca. 30 Jahren. Schon wieder vor längerer Zeit schnupperte ich mal wieder an verschiedenen Düften (nur 3 insgesamt) und sprühte mir was von Diorissimo auf das Handgelenk. Also entweder haben die die Duftmischung geändert, oder es liegt an meiner Haut. Das war scheußlich und gar nicht (mehr) mein Duft :(
Von Guy Laroche habe ich immer noch gern Fidji :sabber: Mein absoluter Favorit! Vor mehr als 10 J war es nirgends mehr erhältlich, konnte es bei ebei :rolleyes: aber noch bestellen. Hält lange - der Flakon steht bestimmt schon über 7 J bei mir und ist der Duft immer noch der gleiche.
Charlie hatte ich auch eine längere Zeit und mit VanderBilt fand ich mich schon sehr erwachsen :lol:
:ach: Das sind aber Eau de Toilettes und kein Parfum.
Interessant, die Seite mit den Jahreszahlen - werd' auch mal reinschauen.


Zitat (Murmeltier @ 28.08.2013 13:30:50)
Hi, Melly, Game von Davidoff gibt es immer noch, z. B. bei Amazon oder im Douglas-Online-Versand!

Ja cool. Hab mich da gar nicht wirklich drum gekümmert. Dachte, weg ist weg.

Das wird dann wohl mal ne Bestellung wert sein.

Dankeschöööööööööön :blumen:

Ich mochte Tribù immer ganz gerne, schade dass es aus dem Sortiment genommen wurde.

Bearbeitet von aglaja am 28.08.2013 23:07:35


Zitat (Jeannie @ 28.08.2013 16:12:59)
Kennt noch jemand Anais Anais von Cacharel? War in den 70-ern mein Lieblingsduft.
Ich weiß gar nicht, ob es das noch gibt.

Aaaaaach das habe ich auch sehr gemocht. :wub:
In den späten achzigern habe Magie noire von Lancôme sehr geliebt. Und Cabochard von Grès.

Mittlerweile mag ich sehr die Düfte von Chanel, wie Coco Mademoiselle, Chance und Allure....
nur bei den Preisen fällt man bald in Ohnmacht :o

Indian Summer war auch lange Zeit einer meiner Lieblingsdüfte, wurde mir dann aber iregndwann zu "schwer" und zu süß.

Was es leider wohl auch nicht mehr gibt ist "Berlin" von Joop. Hatte meine Mama immer und ich hab mich gerne damit eingduftet. Irgendwann wars vom Markt verschwunden.


Chanel n°5.Das kann man ganz sicher sagen.. :blumen:


Zitat (Jeannie @ 28.08.2013 19:37:22)
Dann habe ich mich mit dem Jahr ebenso geirrt wie Eifelgold -
aber ich war näher dran! :P


Ach was heißt geirrt?
1979 habe ich noch mit Autos gespielt, heute fahre ich sie ;)

Ich hatte nur auf einmal den Duft in der Nase von AnäisAnäis (oder wie man das auch immer schreibt). Meine Kollegin trug das Parfum und ich kannte diesen Duft nicht und dachte, das wäre ne Neuheit. Daher kam ich auf Mitte der 80 th.

@ Naseweis: Poisen ist das ekeligste, was sich eine Dame antun kann. Ich hatte mal ne Patientin, die muss das Zeug gesoffen haben. Wenn die die Praxis verließen, mussten wir erst mal großraumlüften.

Erinnert sich noch jemand an Lulu? Oui?

Zitat (nina_89 @ 28.08.2013 12:23:42)
das populärste ist wohl chanel n°5. ohne frage :)

Ist mir auch direkt als erstes in den Sinn gekommen ;).

Ansonsten noch CK One.

Zitat (Eifelgold @ 29.08.2013 07:53:58)

Erinnert sich noch jemand an Lulu? Oui?

Lulu habe ich früher geliebt, lang, lang ist´s her.
Kennt noch jemand Janin D? War als Teenie mein Favorit, ist aber schon lange nicht mehr erhältlich.

Zitat (Medusa @ 29.08.2013 10:48:52)

Kennt noch jemand Janin D?

Und wie....
Vor mir läuft gerade der damalige Werbespot dafür
"Hallo Janin D. du bist die Mädche von heute....." *sing, träller*

Kölnisch Wasser dürfte sicher eines der ältesten Parfüms sein, die man noch bekommen kann.

Natürlich passiert mir sowas, dass ich gerne etwas weiterbenutzen würde, es aber plötzlich nicht mehr erhältlich ist. So ist es mit allem, nicht nur mit Parfüm. Man hat gerade ein tolles Haarschampoo/Duschgel/Sonnenschutzmittel gefunden und zack! gibt es das schon wieder nicht mehr. Oder die Rezeptur wird verschlimmbessert.

Neulich lief jemand an mir vorbei, der roch wie "Colors" von Beneton. Da wurden Erinnerungen wach, das hatte ich als Teenie immer.

Bearbeitet von Schelmin am 29.08.2013 14:31:13


Zitat (Schelmin @ 29.08.2013 14:30:55)
Man hat gerade ein tolles Haarschampoo/Duschgel/Sonnenschutzmittel gefunden und zack! gibt es das schon wieder nicht mehr. Oder die Rezeptur wird verschlimmbessert.


Ging mir in meiner Jugend so. Ich nahm zur Körperpflege Palmolive.
Dann haben die daran verschlimmbessert. Geruch war anders, die Pflege für in die Tonne.

Dann habe ich CD genommen, alles wieder gut. Wieder wurde die Rezeptur geändert, das ganze Ding dann Wasserlilie oder so genannt. Geruch war anders, von Pflege gar nichts zu spüren.

Lange ausprobiert, was gut ist. Hab nun das von Garnier. Tuts gut, bin mal gespannt, wie lange es noch dauert, bis ich wieder suchen muss.

Zitat (keke @ 28.08.2013 23:56:29)


Was es leider wohl auch nicht mehr gibt ist "Berlin" von Joop. Hatte meine Mama immer und ich hab mich gerne damit eingduftet. Irgendwann wars vom Markt verschwunden.

@ Keke,
in "Berlin" hätt ich ersaufen mögen, so gerne hatte ich das.
Seit es nicht mehr auf dem Markt ist benutze ich aus reinem kindischen Protest gar kein Parfum mehr :angry:
Ich habe auch keinen vergleichbaren Duft gefunden.

Zitat (Mueze @ 29.08.2013 15:05:45)
@ Keke,
in "Berlin" hätt ich ersaufen mögen, so gerne hatte ich das.
Seit es nicht mehr auf dem Markt ist benutze ich aus reinem kindischen Protest gar kein Parfum mehr  :angry:
Ich habe auch keinen vergleichbaren Duft gefunden.

Ich hab es noch wo gefunden, 7,5 ml kosten 179,90 € und sind sofort lieferbar! Ich schick mal 'ne PN.

P.S.: ich hab grad mal nachgeschaut, das 4711 gibt es schon seit sage und schreibe 1792!!!!

Bearbeitet von Murmeltier am 29.08.2013 15:48:33

In der Ducklass-Filiale in der Kreisstadt gibt es selbst keine Restbestände von "Klassikern" mehr.- Die dürfen nicht mehr verkauft werden, weil die unzähligen neuen Düftchen/Prickelwässerchen verkloppt werden sollen.
Da ich mir aus dem Ducklass-Online-Shop nach meinem "Dutgedächtnis" einen "Klassiker" hatte schicken lassen, und ihn nicht mehr wieder erkannte, lasse ich diese Einkaufs-Möglichkeit sein.- Ich habe zwei sehr gute Online-Shops für ganz seltene, klassische Düfte.- Denn mir sind ein Großteil der neuen Duftangebote zu nichtssagend.- Oder zu schwer.
Mein erstes Lieblings-Parfüm ist "Je Reviens" gewesen.- Als ich das kennenlernte, war ich so um die 17 Jahre.- Dieser Duft von 'Worth' Paris ist auch ein Evergrenn, mit langer Geschichte.- Obwohl auch das neue Je Reviens anders riecht, als ich's "abgespeichert" habe.- Mein Lieblingsparfüm ist es jedenfalls nicht mehr.


Zitat (IsiLangmut @ 29.08.2013 16:52:19)

Mein erstes Lieblings-Parfüm ist "Je Reviens" gewesen.-

Das trug meine Mutter gerne. Natürlich auch sehr sparsam, da teuer.

Magic Noire von Lancome habe ich geliebt.

Auch ein "alter", aber wunderbarer Duft:

Estée Super von Estée Lauder (den kaufe ich mir demnächst wieder)

:blumen:


Estèe Lauder hat einige meiner Lieblings-Düfte vorzuweisen.- So auch YOUTH DEW Amber Nude in einer Sonder-Edition von Tom Ford kreiert.- Leider nur noch irgendwo in der Welt im Online-Versand erhältlich.
Vielleicht interessiert sich die Eine oder Andere für das Buch: "Die himmlische Parfümerie - von John Oakes.- Erlesene Düfte für jedes Sternzeichen".- Dort sind so ziemlich alle Klassiker aufgeführt.- Und auch, wie sie evtl. Heute "verändert" auf dem Markt sind.- Sehr interessant...ich hatte das Buch von meiner Freundin geschenkt bekommen.


Zitat (IsiLangmut @ 30.08.2013 10:56:58)
Erlesene Düfte für jedes Sternzeichen

Mir war nicht klar, dass es für Sternzeichen entsprechende Düfte gibt und forschte mal im Netz

Auszug aus Parfüms und Mehr - irgendwas.de
Das neue Parfüm von Jennifer Lopez ist da genau das Richtige für diese Sternzeichen-Diva.

(na toll, ich bin ne Diva. Zumindest traf der Rest der Sternzeichenbeschreibung voll und ganz auf mich zu)

und das meinte der Brigitte-Test:
Blumig, romantische Düfte
Im Herzen sind Sie eine kleine Prinzessin *grins*
lieben es, duftige, feminine Kleider zu tragen *ich trage lieber Hosen*
und genießen es, wenn es Komplimente und Blumen für Sie regnet *da freut sich doch jeder, oder?*

Am besten passen zu Ihnen folgende Duftkreationen, ausgesucht von Expertin Kim Weisswange -*wer ist die Dame?* einige sind neu, bei anderen handelt es sich um Parfum-Klassiker:

Jil Sander N°4 von Jil Sander *kenn den Duft, nicht meins
Joy von Patou *unbekannt
24, Faubouixj von Hermès *kenn ich auch nicht
Arpège von Lanvin *nie gehört
LouLou von Cacharel *kenn ich, würde ich nie auflegen*
Love von Moods Natural Perfume *sagt mir nücht*

Schön, dass es diesen Quatsch gibt. :sarkastisch:

Ich hab keine Ahnung obs das noch gibt: Kölnisch Wasser gibts noch, aber das will man ja nicht unbedingt verwenden :)!


Ich gebe zu, als Kind habe ich den Duft von Kölnisch Wasser geliebt. Das gab es als kleine Erfrischungstücher und ich fands toll.


Zitat (Mellly @ 04.09.2013 10:19:07)
Ich gebe zu, als Kind habe ich den Duft von Kölnisch Wasser geliebt. Das gab es als kleine Erfrischungstücher und ich fands toll.

Ich auch. Meine Oma lebte im Westen und hat meine Mutti damit immer beglückt und ich liebte diesen Duft.

Nun kann ich diesen Duft nicht mehr erriechen :pfeifen: :pfeifen:

Zitat (Dora @ 04.09.2013 11:01:55)
Ich auch. Meine Oma lebte im Westen und hat meine Mutti damit immer beglückt und ich liebte diesen Duft.

Nun kann ich diesen Duft nicht mehr erriechen :pfeifen: :pfeifen:

Ja, mir geht es auch so....sind wir irgendwie verwandt @ Dora :lol:

Zitat (GEMINI-22 @ 04.09.2013 12:09:00)
Ja, mir geht es auch so....sind wir irgendwie verwandt @ Dora :lol:

Nicht das ich wüsste :augenzwinkern: :augenzwinkern:

Aber vielleicht vom selben oder ähnlichem Jahrgang ;) :huh:

Ich bin Jahrgang 1950 B)


Kostenloser Newsletter