Schuhe


Ich brauch dringend Hilfe... Ich brauch bequeme hohe Schuhe... Die hoch wirken, aber doch nicht so hoch sind sodass ich schon auf Zehenspitzen stehen muss...

Weiss jemand welche gut sind??
bzw gibts Einlagen die jemand empfehlen könnte?? :o

Hab mir ein supersexy Kleid gekauft, aber leider sind da nur hohe Schuhe dazu angesagt!!!!


Das ist aber eine lustige Frage.
Du brauchst hohe Schuhe, die aber nicht hoch sind, hmmm
Die Frage ist erst einmal, bist du es gewohnt auf hohen Schuhen zu laufen.
Was sind für dich hohe Schuhe und was sind Einlagen.
Wenn du die Einlagen meinst, die mir vorschweben, dann brauchst du Gesundheitstreter.
Es gibt ganz sicher schicke Schuhe die einen Absatz von 5-8cm haben, wenn du damit laufen kannst.


Da kann ich aus eigener Erfahrung nur sagen: Durch die Geschäfte gehen und anprobieren.

Ich habe Schuhe mit nicht besonders hohen Absätzen, in denen kann ich nicht so gut (und vor allem nicht so lange) laufen, wie in Schuhen mit einem 9 cm - Absatz. Mit denen kann ich wesentlich besser und bequemer gehen.

Warum das so ist, kann ich leider nicht sagen, zumal auch der Absatz noch dünner ist. :)


Plateau-Schuhe wirken höher und man steht nicht so steil drin.
Und nimm dir auf jeden Fall Gel-Einlagen für die Ballen.


es gibt super bequeme, etwas höhere Schuhe von Riiiiiieker
allerdings wird das wohl im Moment schwierig- überall gibts doch schon Winterstiefel


Hmmm, dat sind echte Probleme. Meine Meinung dazu ist das Schuhe vor Allem richtig bequem sein sollten, sonst ist der tolle Abend echt gelaufen.

Ich rede da aus eigener Erfahrung als ich mir das als jüngeres Ding oft genug angetan habe, blos um anschließend tagelang vor lauter Blasen und steifen Fußgelenken nur noch humpeln zu können.

"Sexy Kleid" ist auch so eine Definition für sich über die ich nur herrlich lachen kann. Letztlich ist echt sexy das worin man ausstrahlt das man bei sich selber gut zuhause ist, sich in seiner Haut pudelwohl fühlt und so richtig die Parymaus rauslassen kann weil Nichts klemmt, kneift oder halbwegs raushängt. Kurios ist auch an dieser Sache das weibliche Genossinnen das sexy outfit eher als Konkurrenz sehen und Männer sexy meist ganz anders definieren als Frauen.

Wie z. B. total unsexy der Hungerhaken der den ganzen Abend nur an einem Salatblatt herum mümmelt, Ingwertee schlurft und spätestens kurz nach 10 Uhr anfängt vor Müdigkeit zu gähnen. Total unsexy auch die Type die alle Nase lang den Lippenstift scheckt, dauernd aufs Klo rennt um zu kontrollieren das Alles noch da ist wo es sein sollte.

Ja, und passend zu Thema - total unsexy eine Frau die auf Killerheels herum stakst und ihren Humor verliehrt weil sie kaum noch laufen kann. Wie wäre es mit Schuhen die etwas Absatz haben, schick aussehen und vor Allem saubequem sind??? Die dürften wohl nicht all zu schwer zu finden sein.


Das ist aber ein lustiger Roman.
Gefragt waren doch nur passende Schuhe zu einem schönen Kleid.
Und kein Vortrag über irgendwelchen Frauchen, die man eh nicht verstehen kann.
Aber vielleicht meldet sich -sunnn- ja nochmal, um zu definieren was sie genau meint.


Danke IM, Du sprichst mir aus der Seele.


@sunnn: ich fürchte, Du wirst durch die Schuhgeschäfte laufen müssen und gucken, was Dir gefällt und zum Kleid passt. Aber - wie schon erwähnt, es sind bereits die Winterschuhe im Verkauf...

Viel Glück bei der Suche!


Gern geschehen, Binefant ;)


hohe Schuhe, für mich sind das schon welche mit 3 cm Absatz :pfeifen: Ich bin nen Plattfußlatscher - nur flache durchgehende Sohle :unsure:


MARASU hat es besser beschrieben als ich... In denen ich nicht soooooooooo steil stehen muss.... :D :P :huh:

Danke, aber trotzdem... :blumen:


Die Frage ist: Wie viel Geld willst Du ausgeben? Ich werfe jetzt mal die Marken Tiggers, Neosens, El Naturalista, Airstep in den Raum...die stellen schicke, hohe Schuhe her, aber dafür mußt Du schon so ab 150 Euro hinlegen. Du hast aber lange was davon, sie sind auffällig, bequem und langlebig. Und Du kannst locker iene Nacht lang schmerzfrei damit durchtanzen. Etwas preiswerter sind die Marken Gabor oder Paul Green. Beide Hersteller produzieren qualitativ gute und bequeme Schuhe mit hohen Absätzen.

Viele Grüße von Einer, die auch gern den ganzen Abend auf einem Salatblatt herumknabbert, deswegen aber keineswegs mies gelaunt ist, weil man auch ohne Essen lustig sein kann! :)


:D also ich laufe am Besten in hohen Absätzen, die nicht ganz so schmal sind, will sagen keine Pfennigabsätze.

Ansonsten würde ich mir ein zweites Paar bequemere Schuhe mitnehmen.

:sabber: ich hab auch nix gegen Salatblätter und freu mich, dass die Heiabutzi hier mal wieder ihren Senf dazu gibt :P


ich habe diese Schuhe in schwarz und in rot

die sehen zu allem gut aus ... zu Jeans, zu Caprihosen aber auch zum schicken Kleid oder zum Rock ... und die sind so bequem, dass ich sie sogar manchmal zum Arbeiten trage

und der Preis ist super :)


Ja, die sehen bequem aus, Nappaleder ist ja auch super weich.


Schuhe am Nachmittag kaufen, da die Füße größer sind! Also wenn die Schuhe nach einem langen Tag am Abend noch bequem sind, dann werden sie wahrscheinlich später auch keine Probleme verursachen. Das Material immer anschauen! Lederschuhe sind teuer, aber viel bequemer und gesünder. Gabor, Högl Schuhe finde ich z.B. sehr angenehm.


Wenn du in den normalen Schuhläden nicht fündig wirst, schau mal in Spezialläden für Berufskleidung. Es gibt ja einige Berufsgruppen, die schick auftreten und trotzdem den ganzen Tag laufen/stehen müssen. Wenn du ein Mittelding zwischen bequem und hoch suchst, könnte da was dabei sein.

Wenn du hohe Schuhe nicht gewöhnt bist, nimm keine Pfennigabsätze, sondern hohe Blockabsätze. Die sind trittsicherer, wenn auch weniger zierlich.

Ansonsten würde ich sagen: lieber flache Schuhe, als auf High Heels herumeiern, wenn man es nicht gewöhnt ist.


Zitat (freespirit @ 09.09.2013 23:19:17)
Hmmm, dat sind echte Probleme.  Meine Meinung dazu ist das Schuhe vor Allem richtig bequem sein sollten.

Wie wäre es mit Schuhen die etwas Absatz haben, schick aussehen und vor Allem saubequem sind???  Die dürften wohl nicht all zu schwer zu finden sein.

Da muss ich dir leider widersprechen, liebe Freespirit, denn bequeme Schuhe, die auch noch schick aussehen zu bekommen, ist echt ein großes Problem. Bei mir jedenfalls. Leider.

Ich hatte mir auch solche schicken Schuhe, wie Agnetha, gekauft. Die waren aber im Laden etwas teurer :pfeifen:

Sie haben auch super gepasst, aber nur im Laden. Ich war schon mit Bedacht am Nachmittag erst im Laden.
Die Verkäuferin war so lieb und hat mir die Schuhe für paar Tage zum Einlaufen mitgegeben. Sie sagte, wenn ich an der Seite das Etikett nicht abmache, dass an so einem Faden hängt, da kann ich sie wieder zurückbringen.

Leider musste ich sie nach paar Tag wieder zurückbringen, weil mir am rechten Fuß die gesteppte Naht gedrückt hat.
Und nun habe eine Gutschrift von dem Laden, aber immer noch keine bequemen und schicken Schuhe und musste letztens, als ich zu einer Hochzeit eingeladen war, meine "Alten" wieder anziehen.

Bearbeitet von Dora am 24.09.2013 18:08:30

Zitat
Die Verkäuferin war so lieb und hat mir die Schuhe für paar Tage zum Einlaufen mitgegeben. Sie sagte, wenn ich an der Seite das Etikett nicht abmache, dass an so einem Faden hängt, da kann ich sie wieder zurückbringen.


Und anschließend werden sie wieder als neu verkauft? :blink:

In dem Schuhladen würde ich schonmal keine Schuhe kaufen, auch wenn sie noch so chic aussehen!

Woher weiß ich denn, daß die Kunden, die die Schuhe "leihweise zum Ausprobieren" mit nach Hause nehmen können, diese auch immer schön brav mit Söckchen bzw. Strümpfen tragen. Von anderen Argumenten mal ganz abgesehen! :wacko:


Zitat (viertelvorsieben @ 24.09.2013 18:24:48)

Und anschließend werden sie wieder als neu verkauft?  :blink:

Ja, sicher. Aber ich habe sie auch nur auf Teppichboden und nur immer ganz kurz getragen.
Im Laden probieren die Leute ja auch die Schuhe reihenweise an, da habe ich ja auch nicht immer die Gewissheit, dass sie noch niemand anprobiert hat.

Und online Gekauftes kann man doch auch wieder zurückschicken, wenn man es schon anprobiert hat.

Bearbeitet von Dora am 24.09.2013 19:34:08

Üblicherweise werden Schuhe im Laden nur kurz anprobiert, das ist ok. Woher weiß die Verkäuferin ob nicht möglicherweise zu Hause stundenlang damit herumgelaufen wird. In dem Fall haben sich die Schuhe schon fast dem Fuß angepasst. Solche Schuhe möchte ich nicht mehr kaufen.

Online-Käufe kann man nur deshalb zurück schicken, weil man nicht vor Ort anprobieren kann. Davon abgesehen, würde ich mir nie Schuhe schicken lassen, eben aus o.g. Gründen.


Zitat (Murmeltier @ 24.09.2013 19:11:36)
Woher weiß ich denn, daß die Kunden, die... Schuhe auch immer schön brav mit Söckchen bzw. Strümpfen tragen....

Hallo @murmeltier,

das weißt du freilich nicht. Aber hast du schon mal im Sommer beobachtet, wie manchen Kundinnen Sandalen anprobieren? Da stehen Regale mit jeweils einem Schuh pro Größe auf dem Gehweg und Frauen (Männer hab ich dabei noch nie beobachtet) bleiben stehen, schlüpfen unbestrumpft aus ihren Sandalen raus und in den einen "Probe"-Schuh rein... Und das hab ich nicht nur einmal beobachtet. Mich schüttelt es da auch, wenn ich sowas sehe. Aber versuch mal, so eine Kundin auf diese Un-Hygiene anzusprechen... :wallbash:

Gruß aqua

Da hast Du vollkommen recht, Aquarius! Ich finde das auch nicht nur unhygienisch, sondern auch sehr rücksichtslos von diesen Damen. Ich hab sowas leider auch schon sehr oft beobachtet!

Ja, und ich denke, wenn man die Damen auf diese Unart anspricht, wird man sicher (wenn überhaupt), nur ein paar pöbelnde Worte als Antwort bekommen! :ruege:

Tja, nicht nur Benehmen, auch Denken ist oftmals Glücksache :pfeifen:

Bearbeitet von Murmeltier am 25.09.2013 19:14:13


Zitat (Murmeltier @ 25.09.2013 19:13:48)
Tja, nicht nur Benehmen, auch Denken ist oftmals Glücksache :pfeifen:

Da hast Du vollkommen recht! Und das mit den Sandalen oder FlipFlops in Läden ist echt ein eklig. Manchmal komme ich mir schon doof vor, wenn ich mich da mit Socken reinquäle... aber ich sehe das auch absolut in der Verantwortung der Verkäuferinnen, die darauf einfach immer achten sollten!

und immer wieder freue ich mich das, dass ein frauenproblem is - turnschuh an und ferdisch :P


Dann behältst du deinen Fußspilz also schön für dich. :sarkastisch:


Ich habe selbst lange Zeit in einem großen Schuhhaus gearbeitet und Du erlebst dort wirklich die kurriosesten Dinge.

Stammkunden bekamen den Schuh natürlich auch mit. Und wie der manches mal zurückkam, den hätte ich auch nicht mehr zurückgeholt. :blink: Die Chefs dagegen meinten nur: "es ist gut."
Da bekommst Du gesagt, dass man diesen Schuh halt auch mal "länger" tragen muss (1/2 Tag) um sicherzugehen, dass er wirklich passt.

Diese Schuhe werden meistens später reduziert verkauft; und da hat dann auch keiner mehr gefragt, warum.

Das große Kotzen (sorry) bekam ich auch im Sommer, wenn die Damen mit aufgeschürften Füßen die Sandalen anziehen wollten und DU sie drauf aufmerksam gemacht hast: Bitte benutzen sie ein Überziehsöckchen.
Die Antwort, die zu 80 % kam: nu machen sie sich mal nicht lächerlich, junge Frau. Ich bin in einer Sekunde drin und in der Nächsten wieder raus.
Das wäre doch wirklich Verschwendung. :blink:

Der Kunde zeigt Dir heute ganz deutlich, dass Du nicht mehr der EInzige bist, der Ware anzubieten hat. Entweder Du lässt ihn gewähren oder er geht woanders hin. Wie Du das letztendlich machst (wenn was an den Schuh kommt, ect.) dass ist dann natürlich Deine Sache.

Das ist ein kleiner Teil meiner Erfahrung, die ich in über 10 Jahren dieser Tätigkeit mitbekommen habe.


Ich persönlich trage auch gerne Spangenpumps mit kleinem Absatz.
Schon alleine deshalb, weil ich einen schmalen (wie soll es auch anders sein) problematischen Fuß habe. :pfeifen:
habe mir an manche Schuhe auch schon selbst eine Art Spange drangenäht, weil für den Schuhmacher keine Zeit war.
Und sexy definiert jeder anders. Für den einen sind es die hohen Hacken (so nenn ich se mal) für den anderen ein knappes Oberteil, für den anderen der knappe Rock, etc.....

Jeder so, wie er mag.
Aber "wegschmeißen" vor lachen muss ich mich dann meistens schon, wenn ich abends sehe, dass die Mädels hohe Absätze tragen, aber von der Freundin gestützt werden, weil sie sonst nicht darin laufen können.


Nicht direkt passend zum Thema, aber wir waren auf der Suche nach Matratzen. Im Bettenfachgeschäft wurde angeboten eine Woche auf den Matratzen probe zu schlafen, wenn es garnicht geht Umtausch :unsure:
Es war zwar Folie drum rum aber dort sollte man großzügig Löcher rein machen.... Naja gekauft hab ich da nicht


Zitat (Ottilein @ 16.10.2013 19:24:57)
Nicht direkt passend zum Thema...

Finde ich auch.
Warum stellst du deinen Beitrag gerade hier und nicht bei einem Matratzenthema ein? :unsure:

Weil bei mir das komplette Thema als Schuhe angegeben wird :blink: :blink:.....

Als ich geantwortet habe, (und auch eben beim einloggen) wurde Hilfe für Schuhe gepostet....
Was anderes bekomme ich nicht angezeigt.

Keine Matratze... nix, sondern SCHUHE. :blink: :unsure:


@IckeBins: Du warst gar nicht gemeint, komm wieder runter...

Der Kommentar von Ottilein "nicht direkt passend zum Thema" bezog sich auf den eigenen Beitrag, weils eben Matrazen und keine Schuhe sind...


@Binefant: Alles gut... bin nicht auf'er Palme... das sieht anders aus ! :P
War ledeglich ein Zeichen leichter Verwirrung, welcher ich Ausdruck verliehen habe. :P ;)

Ok...ok.... hab ich falsch aufgefasst. :pfeifen: :pfeifen:


Ich mags auch nicht wenn Leute ohne diese Strümpfe Schuhe anprobieren. Da bekomme ich auch die Krise.

Ich suche auch oft im Laden ewig bis ich solche Strümpfe gefunden habe... -_- Ich habe festgestellt dass ich Schuhe nur dann online bestelle, wenn ich die bereits anprobiert habe in einem Laden und dann online billiger finde!



Kostenloser Newsletter