Mein hund


Mein hund dreht sich im eigenen kreis ,schnappt nach seinem gesäss oder sceanz. Was könnte das sein??


Gut möglich, dass Dein Hund sich nur langweilt und beachtet werden will!!!


Oder es juckt ihn was oder die Haut ist gereizt. Oder hat er Würmer? :unsure:


Analdrüsen? Viol´sche Drüse entzündet?
Fährt er "Schlitten"? Also reibt oft den Pöppes auf dem Boden? Evtl sind die Analdrüsen übervoll, solltest du beim TA mal prüfen lassen.
Die Viol´sche Drüse sitzt auf der Rute irgendwo zwischen 5-10 cm ab dem Rutenansatz. Fühl mal, ob da was verdickt ist. Das ist auch ein "Duftversprüher" der Hunde.
Meiner hat sie sich mal komplett blutig gebissen bis hin zur Entzündung, war knapp, aber die Rute konnte erhalten werden. :rolleyes:


ist es noch der gleiche Hund, wg. dem Du letztes Jahr hier gepostet hattest ?

Bearbeitet von wattnu am 17.09.2013 10:21:24


Ja, wieso? B)
Aber ich habe zwei und weiß nicht, welchen Zusammenhang du jetzt meinst? ;)

Bearbeitet von terminfee am 19.09.2013 02:18:21


Hm, ich kenne jetzt die Zusammenhänge nicht und habe mir auch nicht die Mühe gemacht, zu recherchieren, auf welchen Hund angespielt wird. Doch wenn das Problem schon länger besteht - so macht es auf den ersten Blick den Anschein - wäre es vielleicht kein schlechter Gedanke, das Hundi zum Tierarzt zwecks kleinerer oder größerer Inspektion zu bringen. Vielleicht lässt sich das In-den-Schwanz-beißen mit einer tierärztlichen Anamnese klären. Das wäre wünschenswert.

Wenn dem nicht so ist, würde ich mir als Tierhalter Gedanken machen, was ich selbst zum Wohlbefinden des Tieres beitragen kann.

Nachdenkliche Grübelgrüße,

Egeria

P.S.: Du weißt ja: Hunde haben Herrchen, Katzen haben Personal. Meine Katze sagt mir ziemlich deutlich, wenn sie freiwillig zum Tierarzt gebracht werden will, weil sie weiß, dass ihr da geholfen wird, wenn es ihr nicht gut geht. Bei Hunden sieht das anders aus: Du bist der Rudelführer und entscheidest für das Rudelmitglied. Damit stehst Du in der Verantwortung für das Tier, das Dir vertraut. Denk mal drüber nach.


Danke Egeria :blumenstrauss: , du hast geschrieben, was ich aus Zeitmangel noch nicht nicht zu Papier bringen konnte.


Passt schon, @Augenstern :wub:

Wenn mein Haustier - eine Katze - verhaltensauffällig wird, kann sie gar nicht so schnell aus dem Fell gucken, wie sie auf dem Behandlungstisch meiner Tierärztin sitzt. Da mache ich keine halben Sachen und keine Gefangenen, sondern fackel nicht lange und lasse sie untersuchen. Immerhin sagt sie mir ja schon durch ihre Verhaltensauffälligkeit, dass etwas nicht stimmt. Dann ist es meine Aufgabe, herauszufinden, was nicht stimmt. Da ich das selbst nicht immer kann, lasse ich den Fachmann ran. Das ist der Tierarzt. Der hat das studiert und verdient sein Geld damit. Und kann das besser als ich.

Allerdings passt die Schilderung von @Thun eher - vorsichtig ausgedrückt - zu einem zwischentierischen Problem zwischen Rudelführer und Rudelmitglied. Da wäre dann der Tierpsychologe vielleicht die nächste Anlaufadresse. Doch zuerst würde ich versuchen - wenn das mein Hund wäre - organische Ursachen auszuschließen.

Grüßle,

Egeria


Denke ich weiger das ihm langweilig ist ich verbringe sehr viel zeit mit ihm


Werde mal nach schauen danke für den tip


Wo soll ich den hund gpostet haben??🐶🐶🐶


Ich habe überhaupt keine probleme mit meinem hund zum tierarzt zu gehen,wollte ja nur wissen ob jemand vielleich die gleichen probleme hat


Hallo,
mit der Langeweile sollte kein Angriff auf Deine Person sein.
Es gibt Hunderasse die eher ruhig sind.
So gibt es auch welche die richtig Power brauchen.
Und welche die sehr intelligent sind und gefordert werden wollen.



Kostenloser Newsletter