Marmelade gärt


Hallo zusammen, ich brauche mal Eure Hilfe. Habe ganz viel Marmelade eingekocht; manche Gläser fangen leider an zu gären. :labern:

Zur Info: die Marmelade stammt aus ein- und derselben "Charge", soll heißen die Marmelade, die ich am selben Tag gekocht und aus demselben Topf abgefüllt habe, ist z. T. richtig lecker, aber auch leider z. T. gegoren. Es handelt sich hauptsächlich um Beeren-Marmelade.

Hat jemand eine Ahnung, woran das liegen kann?

Danke im voraus für Eure Tipps


Ich denke, dass manche Gläser einfach nicht richtig zu waren....
Wenn sie zu sind, dann kannst du sie ja jahrelang aufbewahren,
aber wenn noch irgendwie Luft reinkommt, wird sie irgendwann
schlecht die Marmelade und gärt...sonst kann ist mir nix
vorstellen...


Zuwenig Zucker könnte ein Problem sein, oder bei 1:2 oder 1:3 Mischung kein "richtiger" Gelierzucker (der hat dann noch Sorbinsäure als Konservierungsmittel drin)

Könnte auch sein, dass die Beeren beim Verarbeiten schon am Gären waren, und du hast die Marmelademischung nicht lange genug sprudelnd kochen lassen. dann werden nicht alle Hefen etc abgetötet, und das Gären geht fröhlich weiter.

Oder du hast die Gläser und Deckel(!) nicht gut genug ausgekocht vor dem Befüllen, oder mit einem nicht abgekochten Löffel (Kelle) befüllt, oder bist mit deinen Händen noch an den Glasrand gekommen.

Letzteres ist aber nicht wahrscheinlich, weil dann eher nur einzelne Gläser befallen wären.


Es sind nur einzelne Gläser befallen.


Vermutlich hast du die Gläser nicht bis obenhin gefüllt. Hast du die Deckel genügend zugedreht?


Zitat (Bierle @ 23.09.2013 12:00:08)
Oder du hast die Gläser und Deckel(!) nicht gut genug ausgekocht vor dem Befüllen, oder mit einem nicht abgekochten Löffel (Kelle) befüllt, oder bist mit deinen Händen noch an den Glasrand gekommen.

Letzteres ist aber nicht wahrscheinlich, weil dann eher nur einzelne Gläser befallen wären.

Ich denke auch , das wird es sein.

Bearbeitet von viertelvorsieben am 23.09.2013 13:58:14


Kostenloser Newsletter