Alnatura: zu empfehlen oder nicht?


Kenn ihr die Biofirma Alnatura?

Von denen gibts ja alle möglichen Lebensmittel...Marmelade, Mehlsorten, Kaffee, Brot, Säfte etc...also eigentlich alle Lebensmittelprodukte...

Hab mir ab und zu mal von denen nen Riegel gekauft. Die Marmelade habe ich auch schonmal gegessen, Heute habe ich mir mal den Kaffee gekauft...

Also Marmelade und Riegel sind echt lecker und den Rote Beete Saft liebe ich :sabber: Mal sehen, wie der Kaffee so ist...

Jetzt meine Frage: Kennt ihr die Firma und Produkte? Ist das wirklich 100% Bio oder wird da auch viel Schindluder getrieben, wie bei einigen Bioprodukten ja schon vorgekommen?

Kurz und knapp, kann man Alnatura als Bioprodukt empfehlen? Oder habt ihr auch negative Erfahrungen gemacht? Steckt da vielleicht sogar ne Sekte hinter? Komische Frage ich weiß...aber zum Beispiel hier in Würzburg steckt das Universelle Leben hinter einigen Bioproduzenten, wo ich aber den Namen leider nicht mehr weiß...Alnatura wars aber nicht...


Also, über Alnatura hab ich bis jetzt nix schlechtes oder nachteiliges gehört. Allzuviele Produkte ausser den Aufstrichen und Tees hab ich bis jetzt zwar noch nicht von denen probiert, aber von diesen Artikeln kann ich auch nichts schlechtes behaupten. Auf jeden Fall haben sie ein großes Sortiment was vegetarische und auch vegane Produkte betrifft.

Das eine Sekte hinter Alnatura steht kann ich mir nicht vorstellen. Ihr Firmenprofil liest sich so, als würde die Firma auf einem antroposophischen Grundsatz basieren (was die Firma Weleda ja auch tut), was aber definitiv kein Nachteil sein kann. (Das ist im übrigen nur eine Vermutung, im Bezug auf die eigenen Aussagen Ihrer Homepage, z.B.:

Wir bieten Bio-Lebensmittel und Naturprodukte an. Die landwirtschaftlichen Produkte stammen aus ökologischer Erzeugung. Gemäß unserem Slogan "Sinnvoll für Mensch und Erde" wollen wir den biologischen Landbau fördern und zu seiner Ausweitung und Verbreitung beitragen, denn er dient der Nachhaltigkeit, und damit der Zukunftsfähigkeit unserer Gesellschaft und Umwelt.)


Ich denke, die Produkte und auch die regionalen Anlieferer von Alnatura stehen unter regelmässiger Kontrolle, weswegen ich persönlich mir keine Gedanken über Qualität oder einhalten der "bio richtlinien" machen würde.

So denke ich zumindest über die ganze Sache...


Danke dir für die Info... :blumen:

Mh, hätte ja auch mal auf die Homepage schauen können :pfeifen: Von Weleda hab ich auch schon einiges gehört, auch nur gutes....hab mir aber bis jetzt noch nichts bewußt von denen gekauft....Ich glaube, die sind auch nicht ganz so billig...klar, wenn man Qualität haben will....


Zitat (Mellly @ 02.08.2006 19:15:24)
Steckt da vielleicht sogar ne Sekte hinter? Komische Frage ich weiß...aber zum Beispiel hier in Würzburg steckt das Universelle Leben hinter einigen Bioproduzenten, wo ich aber den Namen leider nicht mehr weiß...Alnatura wars aber nicht...

hallo Mellly,

die Biomarke vom UL heißt "Gut zum Leben" und die Karusell - Läden gehören auch zu denen.

Darf ich ehrlich sein?


Wozu der ganze Bio-Schrott?

Kostet nur viel zu viel Geld und meist ist da das gleiche Zeug drin.

Probier mal die AldiSüd-Marmelade (das kleine Glas "grandessa" oder so)
die schmeckt net schlecht.... :sabber:


Zitat (Mellly @ 02.08.2006 20:18:15)
Von Weleda hab ich auch schon einiges gehört, auch nur gutes....hab mir aber bis jetzt noch nichts bewußt von denen gekauft....Ich glaube, die sind auch nicht ganz so billig...klar, wenn man Qualität haben will....

Da haste recht!
Aber vorbehaltlos klasse! :yes:

miele, viele sachen gibts z.b. fast nur als bio produkte


Zitat (pepsi @ 03.08.2006 11:43:04)
miele, viele sachen gibts z.b. fast nur als bio produkte

Da gebe ich dir Recht - aber, wer frisscht schon gerne Fugendichter?

Das Torfu-Zeug, da wird einem ja schon beim Anblick elend.

Zitat (Miele Navitronic @ 03.08.2006 11:34:25)
Darf ich ehrlich sein?


Wozu der ganze Bio-Schrott?

Kostet nur viel zu viel Geld und meist ist da das gleiche Zeug drin.

Probier mal die AldiSüd-Marmelade (das kleine Glas "grandessa" oder so)
die schmeckt net schlecht.... :sabber:

na ganz so einfach ist es auch nicht miele.
wer immer nur das billigste will, sparen, sparen und nochmal sparen, der kann irgendwann gar nicht die optimale qualität bekommen. denn letztendlich können es sich die hersteller und lieferanten gar nicht mehr leisten, optimale produkte anzubieten, wenn gewisse preisgrenzen unterschritten werden.

ich habe gar nix gegen lidl oder aldi - es gibt sachen, die kaufe ich da auch.
trotzdem gibt es nichts gegen bioprodukte einzuwenden. und wenn sich jemand wirklich gesund ernähren möchte, keine zusatstoffe will u.s.w. - muß er eben auf teure bioprodukte zurückgreifen.

es kann dabei sogar sein, daß die dann nicht so lecker sind, wie ein produkt vom discounter um die ecke. denn beim discounter um die ecke, ist unter garantie z.b. geschmacksverstärker u.s.w. drin.

die folge von diesem ganzen "geiz ist geil" scheiß in bezug auf lebensmittel, kann eigentlich im wahrsten sinne des wortes nicht gesund sein.
grade bei dir könnte ich mir vorstellen, daß du deinen hund gesünder ernährst als dich. da achtest du bestimmt drauf, daß im hundefutter nur gutes zeug drin ist, keine chemie, keine geschmacksverstärker, kein zucker u.s.w.

Es gibt kaum etwas auf dieser Welt, das nicht irgendjemand ein wenig schlechter machen und etwas billiger verkaufen könnte.

Die Menschen, die sich nur am Preis orientieren, werden die gerechte Beute solcher Machenschaften.

Es ist unklug, zuviel zu bezahlen, aber es ist noch schlechter, zuwenig zu bezahlen.

Wenn Sie zuviel bezahlen, verlieren Sie etwas Geld, das ist alles.

Wenn Sie dagegen zuwenig bezahlen, verlieren Sie manchmal alles, da der gekaufte Gegenstand die ihm zugedachte Aufgabe nicht erfüllen kann.

Das Gesetz der Wirtschaft verbietet es, für wenig Geld viel Wert zu erhalten.

Nehmen Sie das niedrigste Angebot an, müssen Sie für das Risiko, das Sie eingehen, etwas hinzurechnen.

Und wenn Sie das tun, haben Sie auch genug Geld, um für etwas besseres zu bezahlen.

John Ruskin, englischer Sozialreformer, 1819 bis 1900

Zitat (Miele Navitronic @ 03.08.2006 11:49:33)
Das Torfu-Zeug, da wird einem ja schon beim Anblick elend.

sehe ich nicht so. muß nur richtig zubereitet werden.

Zitat (kLeiner @ 03.08.2006 11:59:39)
Zitat (Miele Navitronic @ 03.08.2006 11:49:33)
Das Torfu-Zeug, da wird einem ja schon beim Anblick elend.

sehe ich nicht so. muß nur richtig zubereitet werden.

Ich sag mal so, jedem das seine, Geschmäcker sollen ja verschieden sein.

Aber, würde meine Alte damit ran kommen, ich würd se jagen.



Okay, stimmt schon so, selbst bei den Discoutern gibt es neuerdings Bio-Klamotten....nichts, desto trotz, ich kaufs nicht! B)


Ich bin auch begeisteter Fast-Food-Fan! B)

Zitat (Miele Navitronic @ 03.08.2006 12:05:30)
Aber, würde meine Alte damit ran kommen, ich würd se jagen.

ich meine ja auch nicht als fleischersatz - hey ich bin der typ, der sich oft mittags 400 gramm filetsteak reindrückt.
aber als ergänzung bzw. erweiterung der nahrungspallette, finde ich soja produkte super.

des weiteren kann man die wertigkeit von proteinen erhöhen, wenn man sie kombiniert - ei mit tofu, fleisch mit ei u.s.w.
allerdings ist das noch ein anderes thema.

ich stehe auch total auf fast food - aber ich lasse es sein.

gleich zum mittag werde ich mir ein omelett aus tofu (fettarm), thunfisch (naturell) und ei (sonst ja kein omelett) reindrücken.
das ganze extra scharf mit frischen chillis aus thailand.

das ist nicht nur lecker. sondern auch supergesund.

mich würde jetzt trotzdem intressieren, ob ich richtig liege in bezug auf deinen hund.

Zitat (kLeiner @ 03.08.2006 12:15:52)


mich würde jetzt trotzdem intressieren, ob ich richtig liege in bezug auf deinen hund.

Liegst Du goldrichtig.

Ich mein gut, er bekommt das Trockenfutter von Aldi, weil das ja RoyalCanin sein soll und die Zusammensetzung gut ist, sagt mein Tierarzt.....ansonsten bekommt er selbstgekochte Gerichte gereicht, er mag gerne Tatar mit Petersilie, oder ein leckeres Hähnchen (abgekocht, ohne Knochen), mag aber auch naturgebratenes Kalbsschnitzel...

Also ich bin auch echt kein Biofanatiker...deswegen kenne ich mich ja da bei den Marken auch nicht so aus....An Tofu würde ich auch nicht so wirklich rankommen...Wahrscheinlich durch meine ehemalige Mitbewohnerin, die war Vegetarierrin und alles was die gegessen hat, sah irgendwie ziemlich unlecker aus...

Aber bei der Drogerie DM gibts halt Alnatura Sachen und da nehme ich ab und zu mal was mit....vorallem die Säfte sind lecker... :sabber:

Und da man ja doch ab und zu mal gehört hat, daß mit *Bio* auch viel Unsinn getrieben wird....wollte ich mal Meinungen einholen...

Ich schaue beim Einkaufen auch mehr nach dem Preis anstatt auf die Qualität...Obwohl das Zitat von John Ruskin wirklich 100% stimmt...Ist aber leider nen Teufelskreis...Wenn man nunmal wenig Geld hat (als Student) und trotzdem nen vollen Kühlschrank haben möchte, kann man sich leider die teureren Qualitätsprodukte nicht immer leisten...


nur kurz zur urpsrünglichen Frage, ob alnatura gut ist oder nicht: bei greenpeace auf der homepage kann man sich einen ratgeber runterladen. In diesem werden alle lebensmittel-marken, die man in unterschiedlichen Läden kaufen kann in bezug auf gentechnik untersucht und bewertet. alnatura schneidet überall sehr gut ab, und wird postitiv bewertet. alnatura ist also wirklich bio, und es steht nicht nur drauf!!

falls dieser ratgeber jemanden interessiert:
http://de.greenpeace.bimp-asp.de/download/...2c8c584c6e72302


Zitat (jo-anne @ 03.08.2006 13:18:12)
nur kurz zur urpsrünglichen Frage, ob alnatura gut ist oder nicht: bei greenpeace auf der homepage kann man sich einen ratgeber runterladen. In diesem werden alle lebensmittel-marken, die man in unterschiedlichen Läden kaufen kann in bezug auf gentechnik untersucht und bewertet. alnatura schneidet überall sehr gut ab, und wird postitiv bewertet. alnatura ist also wirklich bio, und es steht nicht nur drauf!!

falls dieser ratgeber jemanden interessiert:
http://de.greenpeace.bimp-asp.de/download/...2c8c584c6e72302

Super, toller Link und super Info von Dir... :blumen:

Alnatura is klasse... haben wir oft... weil guenstiger als des andere biozeuch und genauso bio wie der rest... bisher noch nix negatives gehoert und auch noch nix negative selbst erlebt... ich find die supermaerkte von denen voll gemuetlich, die sachen legga und qualitativ super.

Mellly, der kaffee von alnatura is legga, aber cafe pedro is noch bessa... und probier die biobananen *njamnjam*


Miele: Es gibt mittlerweile so tolle tofu/soja und seitan (fleischersatz aus weizenzeugs), da merkst du keinen unterschied mehr, wenns gut zubereitet ist... wer bei uns shcon alles tofu bzw seitan gegessen hat und vorher gesacht hat "baeh!"... sehr zu empfehlen in diesem zusammenhang sind die seitanwuerstchen und der aehm... verdammich, son pilz-tofu (ich komm grad nich auf den namen)


Zitat (Miele Navitronic @ 03.08.2006 12:23:58)
auch naturgebratenes Kalbsschnitzel...

Was bitte ist "naturgebraten"? :hmm: :hmm: :hmm:

Zu Alnatura: Ich finde Alnatura super, weil es von den Preisen her noch im Rahmen ist. Es muss natürlich nicht alles und immer BIO sein, aber wenn es geht, finde ich, sollte man BIO bevorzugen.
Geht ja nicht nur um den Geschmack sondern auch um die Philosophie, die dahinter steckt.

Klar gibt es auch in dieser Branche Scharlatane, die mit dem guten Glauben der Leute Geschäfte machen wollen. :angry: Aber ich habe von Alnatura auch noch nie was Negatives gehört.

Und toll finde ich, dass Alnatura sogar eigene Supermarktgeschäfte hat. :sabber:


Zitat (chilli-lilli @ 03.08.2006 16:57:36)
Und toll finde ich, dass Alnatura sogar eigene Supermarktgeschäfte hat. :sabber:

Wo???? :sabber: :sabber: :sabber:

Zitat (Aha @ 03.08.2006 16:59:33)
Zitat (chilli-lilli @ 03.08.2006 16:57:36)
Und toll finde ich, dass Alnatura sogar eigene Supermarktgeschäfte hat. :sabber:

Wo???? :sabber: :sabber: :sabber:

Das würde ich auch gern wissen :sabber:

http://www.alnatura.de/g17100.php

schade, Würzburg ist nicht mit dabei :heul:

Zitat (Mellly @ 03.08.2006 17:03:00)
Zitat (Aha @ 03.08.2006 16:59:33)
Zitat (chilli-lilli @ 03.08.2006 16:57:36)
Und toll finde ich, dass Alnatura sogar eigene Supermarktgeschäfte hat. :sabber:

Wo???? :sabber::sabber::sabber:

Das würde ich auch gern wissen :sabber:

Hier findet man alnatura-supermärkte

Zitat (Mellly @ 03.08.2006 17:04:54)


schade, Würzburg ist nicht mit dabei :heul:

wärste mal zum muttitreffen in ludwigburg gekommen,.... nur paar meter vom treffpunkt liegt der alnaturaladen.... :P

Zitat (chilli-lilli @ 03.08.2006 17:07:53)
Zitat (Mellly @ 03.08.2006 17:04:54)


schade, Würzburg ist nicht mit dabei :heul:

wärste mal zum muttitreffen in ludwigburg gekommen,.... nur paar meter vom treffpunkt liegt der alnaturaladen.... :P

jajaja...reibs mir nur unter die Nase :pfeifen: :labern: rofl

Notiz an alle: Nächstes Muttitreffen bitte nur noch in unmittelbarer Nähe eines Alnatura-Marktes :pfeifen: :lol:

Gruß,
MEike

Bearbeitet von MEike am 27.11.2007 09:19:01


Zitat (Mellly @ 03.08.2006 17:04:54)
http://www.alnatura.de/g17100.php

schade, Würzburg ist nicht mit dabei :heul:

Dresden erst recht nicht................. :heul::heul::heul:

Zitat (MEike @ 03.08.2006 17:30:16)
Alle Tegut-Märkte führen Alnaturaprodukte.

Gruß,
MEike

DM hat auch nen kleines Sortiment...

Aber in den Märkten ist die Auswahl bestimmt noch größer :heul:

In den maerkten gibts sogar nich nur ein riesiges alnatura-sortiment, sondern auch noch andere biomarken, ne kaesetheke, ne baeckerei, tk-produkte, kosmetik und putzzeuch, frisches obst und gemuese selbstverfreilich auch... *bissi nase lang mach* Und ich hab ca. 20 minuten fussweg zu alnatura... und en tegutmarkt (mit grossem alnaturasortiment) so 5 minuten fussweg entfernt *taenzel* liegt hier aber auch an der gegend in der ich wohne... recht alternativ das ganze (studies, ex-studies- die nennt man wohl akademiker *g*, alternative und umweltbewusste besserverdiener, sozialfuzzis und sowas ;)). Da lohnt sich son bio-supermarkt...


Zitat (Sterni @ 03.08.2006 17:48:45)
In den maerkten gibts sogar nich nur ein riesiges alnatura-sortiment, sondern auch noch andere biomarken, ne kaesetheke, ne baeckerei, tk-produkte, kosmetik und putzzeuch, frisches obst und gemuese selbstverfreilich auch... *bissi nase lang mach* Und ich hab ca. 20 minuten fussweg zu alnatura... und en tegutmarkt (mit grossem alnaturasortiment) so 5 minuten fussweg entfernt *taenzel* liegt hier aber auch an der gegend in der ich wohne... recht alternativ das ganze (studies, ex-studies- die nennt man wohl akademiker *g*, alternative und umweltbewusste besserverdiener, sozialfuzzis und sowas ;)). Da lohnt sich son bio-supermarkt...

*malebenrumschmoll* :heul: :heul: :heul: :heul:

Also Tegut haben wir hier auch in der Nähe...ist mir aber immer zu teuer gewesen, dort den kompletten Einkauf zu machen....außerdem müßte ich mit dem Bus fahren... :pfeifen: *faulist*...Kupsch und DM ist hier gleich um die Ecke...Also erstmal den DM plündern...immerhin nen gaaaaanzes Regal Alnatura :ph34r:

Zitat (stone45 @ 03.08.2006 16:33:56)
Zitat (Miele Navitronic @ 03.08.2006 12:23:58)
auch naturgebratenes Kalbsschnitzel...

Was bitte ist "naturgebraten"? :hmm: :hmm: :hmm:

Einfach gebraten, ohne Panade, Soße, Gewürze, usw...

Die Produkte kannst Du mit ruhigem Gewissen kaufen. Wo Bio draufsteht, ist auch Bio drin.

Meine Tochter hat mal in der Firma gearbeitet, deshalb weiß ich, wie streng da kontrolliert wird.

Lass es Dir weiter schmecken.

Noch was, DM-Märkte haben auch Alnatura-Produkte im Angebot!

Bearbeitet von Renate54 am 18.08.2006 14:28:25


Zitat (Renate54 @ 18.08.2006 14:26:20)

Noch was, DM-Märkte haben auch Alnatura-Produkte im Angebot!

Ich weiß, ist doch meine einzige Alnatura Quelle :lol: Tegut ist mir zu weit werg...da müßte ich ja Bus fahren :lol:

Naja, es gab aber auch schon Verbrauchertests, die ergaben, daß Bio nun nicht immer Bio ist....Um welche Marke es sic hdabei handelte, weiß ich nicht mehr....Alnatura war es natürlich nicht...

Zitat (kLeiner @ 03.08.2006 12:15:52)


.....gleich zum mittag werde ich mir ein omelett aus tofu (fettarm), thunfisch (naturell) und ei (sonst ja kein omelett) reindrücken.
das ganze extra scharf mit frischen chillis aus thailand.

das ist nicht nur lecker. sondern auch supergesund......

apropo
tofu,
habt ihr rezepte die sich leicht nachkochen lassen ?

Zu empfehlen.


Hallo Mellly
sei beruhigt Alnatura ist nicht UL!
Den Verein würde ich nicht unterstützen.
Meine Kinder essen Alnatura auch gerne, in einer Zeitschrift (glaube Ökotest) habe die mal ziemlich gut abgeschnitten.
Gibts nicht noch den TeGut bei der FH-Mensa in WÜ?? (früher HwGe??)
Laß es dir schmecken!
Grüße AnCathara


Zitat (AnCathara @ 20.08.2006 23:29:23)
Hallo Mellly
sei beruhigt Alnatura ist nicht UL!
Den Verein würde ich nicht unterstützen.
Meine Kinder essen Alnatura auch gerne, in einer Zeitschrift (glaube Ökotest) habe die mal ziemlich gut abgeschnitten.
Gibts nicht noch den TeGut bei der FH-Mensa in WÜ?? (früher HwGe??)
Laß es dir schmecken!
Grüße AnCathara

Hey, ja den Tegut gibts noch...da gehe ich ab und zu mal rein, wenn ich gerade an der Uni bin...von zu Hause aus, müßte ich den Bus nehmen...und ich hab ja DM um die Ecke....da gibts halt nur keine Kühlware... :heul:

ich finde die alnatura-sachen lecker und auch preismäßig nicht zu teuer. kann man sich auch als armer student mal was leisten :D
das abgepackte brot (dinkel, sonnenblumenkerne,...) schmeckt mir sehr gut, gibts auch bei dm!
gruß vom nacktmull


Alles Alnatura Produkte sind mit dem Bio Siegel nach der EG-Öko Verordnung gekennzeichnet, d.h. man kann sich aufgrund der genauen Kontrollen darauf verlassen, dass auch Bio drin ist. Die Verwendung dieses Siegels ist allerdings freiwillig. Zusätzlich gibt es noch verschiedene Siegel der Anbauverbände (demeter, Bioland, Naturland) die noch strengere Richtlinien als das Bio Siegel haben und ebenfalls vereinzelt auf Alnatura Produkten zu finden sind.

Zitat

Wozu der ganze Bio-Schrott?

Kostet nur viel zu viel Geld und meist ist da das gleiche Zeug drin.

Probier mal die AldiSüd-Marmelade (das kleine Glas "grandessa" oder so)
die schmeckt net schlecht.... 



Klar sind in der Alnatura Marmelade ähnliche Inhaltsstoffe drin wie in ner Aldi Marmelade. Der Unterschied besteht in erster Linie darin, wo die Zutaten herkommen sprich wo und wie sie angebaut bzw. produziert werden. Zwischen Bio-Erdbeeren und denen vom Aldi gibt es nicht nur geschmacklich riesen Unterschiede. Ich möchte hauptsächlich Erdbeeren und keine Pestizide in meiner Marmelade.

Wer sich wirklich mal intensiv mit dem Thema auseinandersetzen will, dem empfehle ich das Buch "We Feed The World" von Erwin Wagendorfer und Max Annas. Gibts auch als Film, vor kurzem noch im Kino, das Buch beinhaltet aber mehr Informationen.

Ich esse nur Bio Produkte. Klar sind die etwas teurer, aber man muss eben wissen, wie viel einem das Essen wert ist, das man zu sich nimmt. Ich bin auch ne arme Studentin und hab nicht viel Geld. Aber ich esse eben weniger und bewusster.