Tomatensauce einkochen? Wie Tomatensauce haltbar machen?

 

Hallo,

ich will demnächst eine etwas größere Menge Tomatensauce kochen.

Wie kann ich diese denn am Besten haltbar machen?

MfG


Habe zwar noch nie Tomatensoße eingekocht, würde es aber ähnlich machen wie beim Marmeladekochen. Also kochen, in saubere Gläser (heiß ausspülen und nicht mehr mit den Fingern hinein fassen) füllen bis zum Rand, Deckel drauf und umdrehen, damit die restliche Luft entweichen kann. Fertig.

Bearbeitet von viertelvorsieben am 02.10.2013 12:12:55


Vor dem Abfüllen nochmals gut aufkochen lassen, und zwei bis drei Minuten sprudelnd kochen lassen. Dann wie Marmelade in vorbereitete, sterilisierte Schraubgläser (am Besten Twist off Deckel) abfüllen. Also im Grunde exakt wie Marmelade einkochen (Tomaten sind ja auch Früchte), nur dass sich die Sauce nicht so lange hält, da ja viel weniger Zucker drin ist.

Und darauf achten, dass keine zu großen Gemüse / Gewürzstücke drin sind, etwa ganze Rosmarinzweige, da sich sowas durch Abkochen nicht immer ganz bis innen sterilisieren lässt.


Ich koche jedes Jahr Tomatensoße in rauen Mengen ein und mache es wie bei Marmelade; wie @Bierle schon gesagt hat.

Bei mir im (zugegebenermaßen ziemlich kalten) Keller gelagert hält die Soße (falls sie nicht vorher aufgegessen wird) bis zur nächsten Tomaten-Saison.


Hi,

Vielen Dank für die schnellen Antworten.

Nehm ich dazu am besten Einmachgläser mit Schraubverschluss (von z.B. Weck) ?

Habe hier auch noch ein paar alte Gläser von Oma. Allerdings müffeln sie ein bisschen.
Wie bekomme ich den Geruch denn am Besten da raus?

Muss dann danach das gesamte Glas nochmals in Wasser gekocht werden?

Sorry, ich habe noch nie irgendetwas eingekocht ...

Danke im Voraus.

MfG


manchmal bekommt man den geruch heraus, wenn man sie gläser in kaisernatron einweicht. ich glaube, dieser tipp steht auch hinten auf der verpackung oder auf einer broschüre innen. essig nimmt auch viel geruch weg, jedoch riecht es dann eine weile auch etwas danach. :blumen:


Alte Gläser einfach spülen und offen stehen lassen.

Ich würde an Deiner Stelle allerdings Gläser mit twist-off-Verschluss nehmen. Die braucht man nur zudrehen und nicht noch einkochen im herkömmlichen Sinn.


Zitat (viertelvorsieben @ 02.10.2013 18:02:40)


Ich würde an Deiner Stelle allerdings Gläser mit twist-off-Verschluss nehmen. Die braucht man nur zudrehen und nicht noch einkochen im herkömmlichen Sinn.

Die nehme ich auch schon seit vielen Jahren für Tomatensoße und die hält sich darin sehr gut.

Hallo,

Danke für eure Antworten.

Die Gläser von meiner Oma sind Twist Off Gläser. Dann kann ich ja dieses benutzen. Sehr gut :)

Ich versuche sie mal mit Zitronensäure zu reinigen und dann gut ausspülen.

Also ich fülle die noch heiße Tomatensauce in die Gläser und mache sie nicht ganz voll.
Dann drehe ich die Gläser auf den Deckel und lagere sie wo?

Kann man ungefähr sagen, wie lange sich die Sauce damit hält?

Vielen lieben Dank.

MfG


Ich würde sagen: dunkel und kühl lagern, da machst du nichts falsch! Vielleicht hast du eine kühle Speisekammer, im Kühli würde ich sie aber nicht aufbewahren.
Auf alle Fälle ist sie bestimmt bis nächsten Sommer haltbar, wie @Mops schon schrieb.

Bearbeitet von GEMINI-22 am 07.10.2013 13:03:13


Zitat (WakaWaka @ 07.10.2013 12:56:44)
Also ich fülle die noch heiße Tomatensauce in die Gläser und mache sie nicht ganz voll.

Doch, füll sie bis zum Rand. Je weniger Luft anschließend im Glas verbleibt, desto besser.

Bearbeitet von viertelvorsieben am 07.10.2013 13:31:20