Wann Akkus wegschmeißen

Neues Thema

Hallo zusammen! Ich stehe hier gerade vor einem riesigen Berg an Batterien und Akkus verschiedenster Ausführungen. Meine Frage: Gibt es bestimmte Mindestkriterien, an denen ich festmachen kann, wann ein Akku oder eine Batterie weggeschmissen werden kann? Gibt es z.B. eine Mindestspannung, unterhalb derer ich festlegen kann, dass der Akku/die Batterie entsorgt werden kann? Freue mich auf Rückmeldungen!


Ich würde die Akkus entsorgen, wenn sie nicht mehr genügend Ladekapazität haben, d.h. wenn sie bei Gebrauch wieder schnell leer sind.


Richtig, im Zweifel lieber großzügig zum Recycling bringen. Neuere NiMH-Akkus halten auch länger, sind evtl. sicherer: wenn Du welche nimmst, die direkt vorgeladen in der Packung stecken, dürften die auch einige Zeit zu lagern sein, bevor sie sich selbst wieder entladen.


Hmm...Kann ja nur leider nicht 50 Akkus ausprobieren und schauen, wie lange sie halten...wollte das schon eher schnell hinter mich bringen...Neue kaufen ist natürlich gut und schön, aber das löst ja leider nicht mein Problem. Es gibt also keine objektiven Kriterien, die mir bei der Beurteilung helfen?


Doch - - -
Wenn auf den AKKUS etwas von NC draufsteht sollten die in die Altbatt.- Kiste entsorgt werden.
Bei NiMhy gibt es eine Regel :
Die ganz alten, bei AA kleiner 700mA/h lohnen sich meist nicht mehr aufzuheben.
Besonders wenn die Kontakte schmutzig sind, meist sind die dann nicht mehr dicht.
:ruege:


Wenn es um Auto-Batterien geht und du nicht bis zum ersten Ausfall warten willst: ADAC Prüfzentren sowie Autowerkstätten haben die Möglichkeit, die "Kaltstartfähigkeit" des Stromspeichers zu testen.

Ansonsten bleibt Dir, mit Sicherheit, der Weg zum Entsorger nicht erspart.


Neues Thema


Kostenloser Newsletter