Wunde Nase: ständig schnupfen


zur zeit ist wohl bei vielen leuten ab und zu die nase dicht, bei mir geht es schon ne ganze weile und nun sieht es auch gleich jeder: unter der nase ist alles rot, gereizt, entzündet. tut natürlich weh.

nun meine frage: was macht ihr bei sowas? ich versuch es halt mit creme, ist aber nicht besonders sinnvoll, weil ja beim nächsten schnauben die creme wieder weg ist.

habt ihr nen trick oder ne besondere heilsalbe, die ihr mir empfehlen könnt?

danke schonmal :blumen: :blumen: :blumen:


Du Arme,
erst mal gute Besserung! :blumen:

Kann Dir Bepanthen Augen- und Nasensalbe empfehlen. Das ist so ein kleines Tübchen das man schnell zur Hand hat. Und halt so oft wie möglich auftragen.
Wenn ich Schnupfen habe, benutze ich auch immer die besonders weichen Papiertaschentücher. gibt es von diversen Herstellern mit Extrakten wie Aloe vera oder Ringelblume........... Die Dinger sind da echt ihr Geld wert.

Liebe Grüße


Gewitterhexe, gucke mal bei Medusa im heutigen Beitrag.
Da stehen schon alle Antworten

Bearbeitet von winzigklein am 30.01.2006 19:08:57


Zitat (winzigklein @ 30.01.2006 - 18:55:38)
Gewitterhexe, gucke mal bei Gewitterhexe im heutigen Beitrag.
Da stehen schon alle Antworten

sorry...aber hier geht es um eine wunde nase...nicht verstopfte rofl

Probiers mal mit dick Penaten Creme drauf schmieren. Geht natürlich nur zu Hause, man sieht etwas komisch aus. Gute Besserung :daumenhoch:


hoffe du bist bald wieder oben auf!!!
wenn ich so was habe nehme ich "glysolid" zum eincremen .
das ist ein hautbalsam, in ner roten plastikdose .
und dann richtig dick einschmieren .
gute besserung noch mal


danke bonny, ich hatte schon an mir gezweifelt :wacko:

auch an alle andern schonmal: DANKE :blumen:

hab bei den rissigen lippen so viel vom honig gelesen, ob das auf haut auch geht?

@ küstenfee: die salbe gibts in der apotheke? oder drogerie?

@ medusa: das mach ich jetzt gleich :)


die creme kauf ich immer bei rossmann , für 1,29 € . mein mann nimmt die immer für seine arme,er hat neurodermitis . selbst da hilft sie sehr gut .


In der Apotheke kann man eine Salbe mischen lassen:
Anisbutter.
Die hat mir vor vielen Jahren der Kinderarzt für meine Babys empfohlen.
Sie besteht aus Vaseline und etherischem Anisöl. Die Konzentration sollte dem Apotheker bekannt sein. Selber machen hat wenig Sinn, weil man so winzige Mengen zu Hause nicht gut abmessen kann.
Die Salbe ist supermild und hier macht Vaseline (Erdölprodukt) Sinn: Sie schützt die Haut vor dem ständig nachfließenden Schnodder und das Anisöl kann seine Heilwirkung entfalten.

Gute Besserung!


Bei mir hilft auch, wenn ich nach dem Naseputzen oder auf jeden Fall relativ regelmäßig am Tag die Nase nochmal mit Wasser ( evtl. mit Seife oder Reinigungslotion oder was auch immer) reinige und dann die Creme "draufschmiere". Damit entfernt man noch die Bakterien, die sich immer wieder durch Naseputzen ansammeln.
Außerdem nehm ich immer nur frische Papiertaschentücher ... auch damit ich das Bakterienaufkommen am Naseneingang minimieren kann...

Also...Gute Besserung!


Zitat (gewitterhexe @ 30.01.2006 - 19:13:05)
danke bonny, ich hatte schon an mir gezweifelt :wacko:

auch an alle andern schonmal: DANKE :blumen:

hab bei den rissigen lippen so viel vom honig gelesen, ob das auf haut auch geht?

@ küstenfee: die salbe gibts in der apotheke? oder drogerie?

@ medusa: das mach ich jetzt gleich :)

ach ja GH...ist schon ok :lol: :lol:
du hast ja nun genügend tipps erhalten...aber dick nivea auftragen
soll auch was nützen.
die wunden kinderpopos werden ja auch gesäubelt und bepuddert warum sollte es unter der nase nichts nützen.
aber sag mal...bestehen die lippen nicht auch aus haut :lol:
Zitat
hab bei den rissigen lippen so viel vom honig gelesen, ob das auf haut auch geht?

ratiopharm-gute besserung :pfeifen: :pfeifen:


Kostenloser Newsletter