Sauerbraten: Soße zu sauer


Hallo, Ihr Lieben

hat jemand einen guten Rat für mich? Meine Soße vom
eingelegten Sauerbraten ist einfach zu sauer obschon ich extra nicht den Sud
genommen habe. Möchte den Braten samt Soße mit auf Reisen nehmen.

Bitte dringend um Hilfe und Ideen.


Danke, Gruß :unsure:
Danari

Versuchs doch einfach indem Du eine einfache braune Mehlschwitze machst in die Du, quasi als Geschmackszutat, langsam von dem Bratensud hinzugibst bis eine angenehme Säure im Geschmack erreicht ist. Wenn ich als Sauce zum Sauerbraten einfach nur den Bratensud andicke wie man das ja normalerweise mit Bratensaft so macht dann wird das auch nix.

Gruß,
Alf :blumen:


Wenn´s zu salzig oder sauer wurde, dann hilft bei mir auch Creme fraîche.


Zitat (Danari @ 31.01.2006 - 15:17:19)
Hallo, Ihr Lieben

hat jemand einen guten Rat für mich? Meine Soße vom
eingelegten Sauerbraten ist einfach zu sauer obschon ich extra nicht den Sud
genommen habe. Möchte den Braten samt Soße mit auf Reisen nehmen.

Bitte dringend um Hilfe und Ideen.


Danke, Gruß :unsure:
Danari

Hast Du es mit trockenem Rotwein versucht? Ich krümel z.B. ca. 100 g Pumpernickel mit hinein und Rosinen. Die geben der Soße eigentlich den richtigen Geschmack. Hoffe, konnte Dir helfen.

wollmaus

Kannst ja zur Soße einfach eine gute Prise Zucker zugeben. Das rundet den Geschmack ab und nimmt vielleicht auch etwas das Sauere zurück.

Liebe Grüße
Elisabeth



Jooooooooooo, genau, so wird das hier am Rhein gemacht! Immer rein mit dem Zuckerrübenkraut! :sabber: :sabber: :sabber: :sabber: :sabber: Das schmier ich mir heute noch auf Kartoffelpuffer und aufs Brot, schmeckt auch zu Bratkartoffeln und pur. :pfeifen:


Zitat (Kalle mit der Kelle @ 31.01.2006 - 21:22:30)
Jooooooooooo, genau, so wird das hier am Rhein gemacht! Immer rein mit dem Zuckerrübenkraut! :sabber: :sabber: :sabber: :sabber: :sabber: Das schmier ich mir heute noch auf Kartoffelpuffer und aufs Brot, schmeckt auch zu Bratkartoffeln und pur. :pfeifen:

Und auf nem alten Gouda ist das nicht zu übertreffen!

Kalle, wohnst du etwa um die Ecke?

Wie um die Ecke? Bin Rheinländer am Rande des Potts in NRW, bis Holland hab ich keine Stunde. Kenn da genug, die mich drum beneiden, mal eben nach Holland zischen, sich in den Coffeeshop setzen und sich keinen Kopp um den Zoll zu machen. Ist schon fast n Jammer, dass ich nix mit Kiffen anfangen kann, höhöhöhöhö! rofl rofl rofl


Zitat (Kalle mit der Kelle @ 31.01.2006 - 21:41:49)
Wie um die Ecke? Bin Rheinländer am Rande des Potts in NRW, bis Holland hab ich keine Stunde. Kenn da genug, die mich drum beneiden, mal eben nach Holland zischen, sich in den Coffeeshop setzen und sich keinen Kopp um den Zoll zu machen. Ist schon fast n Jammer, dass ich nix mit Kiffen anfangen kann, höhöhöhöhö! rofl rofl rofl

Kalle, wir sollten uns mal in Ruhe unterhalten.

Mein Weg nach Holland beträgt 30 km,
aber mit Kiffen hab ich schon lange nix mehr im Sinn.
:P
Ich kauf da nur noch Se...-o-Kaffee.
:D

Sag ich doch, ich hab mit dem Zeug auch nix am Hut. Ich fahr meistens nach Venlo, mein Kumpel fährt da auch oft hin, alleine schon wegen Kaffee, und die Kids stehen derbe auf Vla in allen möglichen Sorten. Ich ess das auch mal aber selber kauf ich mir das nicht. Dafür schlag ich immer wie irre bei den Pommes da zu, nirgendwo gibts bessere. Meine Mutter schwelgt da immer in Tee und mein Alter in Fisch, und in Holland gibts auch dieses watteweiche Brot, was man als Deutscher gar nicht runterkriegt. Aber was solls, meine Eltern sind eben nicht in Deutschland aufgewachsen und haben da immer noch n Faible für, oft essen dies aber nicht, und mir brauchen die sowas auch nicht anzubieten. :kotz:
Aber leckere Meisjes gibts da auch und derbe lecker Käse! :sabber: :sabber: :sabber: :sabber: :sabber:


Zitat (Kalle mit der Kelle @ 31.01.2006 - 21:22:30)
Jooooooooooo, genau, so wird das hier am Rhein gemacht! Immer rein mit dem Zuckerrübenkraut! :sabber: :sabber: :sabber: :sabber: :sabber: Das schmier ich mir heute noch auf Kartoffelpuffer und aufs Brot, schmeckt auch zu Bratkartoffeln und pur. :pfeifen:

50 % meiner Gene stammen aus Mühlheim an der Ruhr. Aber meine Omma hat nie Rübenkraut an ihren Sauerbraten gemacht. Nur Pumpernickel und Rosinen. Träume heute noch davon :sabber: :sabber: :sabber: .
Aber mt Kartoffelpuffer und auf frisch gebackenem Graubrot vom Bäcker , ohne Butter oder Margarine!!!!!!!!!!!!!!!!!!! :sabber: :sabber: :sabber: :sabber: :sabber: :sabber:

wollmaus

Da stipp ich auch Obst rein und rührs in Joghurt, wenn ich grade nix Süßes da hab. Soll auch lecker in heißer Milch sein aber das hab ich noch nicht probiert.


Zitat (Kalle mit der Kelle @ 31.01.2006 - 21:56:02)
Aber leckere Meisjes gibts da auch und derbe lecker Käse! :sabber: :sabber: :sabber: :sabber: :sabber:

Venlo, sag ich doch!

Lecker Käse, ja.
:sabber:
Und nicht zu vergessen die Törtchen mit dem unsäglichen rosa Zuckerguss!
:kotz:

Aber bei dieser räumlichen Nähe:
Ich würde mich schlapp lachen,
wenn du meinen schwarz gewandeten Heavy-Metal-Söhnen nicht schon mal begegnet wärst.
Kennst du das Pulp?

Zitat (Calendula @ 31.01.2006 - 22:03:53)
Zitat (Kalle mit der Kelle @ 31.01.2006 - 21:56:02)
Aber leckere Meisjes gibts da auch und derbe lecker Käse!  :sabber:  :sabber:  :sabber:  :sabber:  :sabber:

Venlo, sag ich doch!

Lecker Käse, ja.
:sabber:
Und nicht zu vergessen die Törtchen mit dem unsäglichen rosa Zuckerguss!
:kotz:

Aber bei dieser räumlichen Nähe:
Ich würde mich schlapp lachen,
wenn du meinen schwarz gewandeten Heavy-Metal-Söhnen nicht schon mal begegnet wärst.
Kennst du das Pulp?

Gibt es da auch einen Tipp, wie man Danari helfen kann?? :rolleyes:

wollmaus

Zitat (Calendula @ 31.01.2006 - 22:03:53)
Aber bei dieser räumlichen Nähe:
Ich würde mich schlapp lachen,
wenn du meinen schwarz gewandeten Heavy-Metal-Söhnen nicht schon mal begegnet wärst.
Kennst du das Pulp?

Ich war schon in ner Menge Clubs, aber mittlerweile nur noch selten, im Pulp war ich mal laut Kumpels, da war ich aber so voll, dass ich in ner Ecke fast eingepennt bin. Ich glaub damals liefen da ne Menge kleiner Mädels rum, was mich wohl zum Einpennen gebracht hat. :P :P :P

^_^ wohne dann auch um die Ecke! Gelderland...
Hmm legga Sauerbraten,muss ich auch mal machen.

(Und: Kiffen ist sau übel! Die ganzen Jugendlichen hier sind wegen der Niederlande-Nähe leider viel damit dran. Ändert böööse den Charakter :angry:)


Wenn der Sauerbraten zu sauer geworden ist hilft auch ein oder 2 Kartoffeln vierteln und in der Sauce gar kochen und dann heraus nehmen, anschließend einige Lebkuchen in die Sauce rühren und dann müßte die Sauce den richtigen Geschmack und die richtige Konsistenz haben, hattest du den Sauerbraten selbst eingelegt oder eingelegt gekauft?
Ich kenne das Rezept von Wollmaus mit Pumpernickel oder Schwarzbrot und Rosinen auch aber sanfter und würziger wird es mit Saucen Lebkuchen.

Viel Spaß beim probieren


Meine Mutti hat neulich einen gemacht, in dem statt der Lebkuchen Printen drin waren. Geht auch sehr gut.
Und nein, meine Mutti kommt nicht aus Aachen. Aber die Freundin, von der sie das Rezept hatte. :D


Auf alle Fälle 1000 Dank für die vielen Zusprüche und Ideen.
Hatte den Sauerbraten bei " Lidl " gekauft, also nicht selbst eingelegt, schon des öfteren, und das Fleisch war immer sehr lecker und zart. Deshalb auch die Idee
was Fertiges mit zu nehmen. Gleich gehts nämlich nach Bayern, obschon die
ja auch schmackhafte Speisen haben.


Ganz herzliche Grüße



Danari aus dem Westerwald
:wub:

Mit Sauerbraten nach Bayern fahren? Ist das nicht wie Eulen nach Athen tragen? ;)


Zitat (Danari @ 01.02.2006 - 08:27:37)
  Auf alle Fälle 1000 Dank für die vielen Zusprüche und Ideen.
Hatte den Sauerbraten bei " Lidl " gekauft, also nicht selbst eingelegt, schon des öfteren, und das Fleisch war immer sehr lecker und zart. Deshalb auch die Idee
was Fertiges mit zu nehmen. Gleich gehts nämlich nach Bayern, obschon die
ja auch schmackhafte Speisen haben.


Ganz herzliche Grüße



Danari aus dem Westerwald
      :wub:

Stell dir vor, den den eingelegten Sauerbraten hatt Lidl hier in Bayern auch :P

Bearbeitet von Tulpe am 01.02.2006 16:11:13

sauerbraten!!!!!!wahnsinnnn.keine ahnung wie man den kocht,aber erinnert mich an meine kindheit,gabs bei meinen großeltern,wenn wir in den ferien zu besuch waren.traurig


Zitat (juni58 @ 01.02.2006 - 17:08:59)
keine ahnung wie man den kocht

hallo juni58

schau doch mal in den Sauerbraten-Fred

Bearbeitet von Apsyrtides am 01.02.2006 17:12:41

Zitat (Apsyrtides @ 01.02.2006 - 17:12:13)
Zitat (juni58 @ 01.02.2006 - 17:08:59)
keine ahnung wie man den kocht

hallo juni58

schau doch mal in den Sauerbraten-Fred

danke schön,werd mal meinen mann versuchen zu überreden(bei uns kocht er) :sabber:

Zitat (omi @ 01.02.2006 - 01:05:18)
mit Pumpernickel oder Schwarzbrot und Rosinen auch aber sanfter und würziger wird es mit Saucen Lebkuchen.

Omi!

Danke!! Habe es auch mit Lebkuchen probiert! :sabber: :sabber: :sabber: :sabber: Aber wo bekomme ich im Sommer Lebkuchen her????? :angry: :angry: :angry:

wollmaus

Hallo zusammen,

meine Mama hat immer ein Stück Honigkuchen in die Soße getan. (Gibt es rechteckig meist in großen Supermärkten) War sehr lecker,
komisch, habe das seit Ewigkeiten nicht mehr gemacht - mal ne gute Idee fürs WE.

Viel Spaß noch

Nate


Krümmelt der Kuchen dann nicht in der Sosse??


Zitat (Ela @ 16.02.2006 - 14:53:59)
Krümmelt der Kuchen dann nicht in der Sosse??

Der löst sich auf, Ela, gibt Würze ab und bindet die Soße!

:sabber:

Du könntest auch einmal versuchen, die saure Soße mit etwas Apfelmus abzumildern. Hat bei mir schon oft geholfen. Schöner Nebeneffekt: Apfelmus bindet gleich ein bißchen !

Und: Es macht sich auch gut in einer ganz einfachen Tomatensuppe, probiert es mal aus !

LG, freesia


Zitat (Ela @ 16.02.2006 - 14:53:59)
Krümmelt der Kuchen dann nicht in der Sosse??

Vorher einweichen und glattruhren.

und ein bar Sultaninen gehören auch mit rein (süße) :sabber: :sabber: :sabber:


Kostenloser Newsletter