Silikon-Kochgeschirr entkalken


Ich besitze für unsere Campingküche einen faltbaren Wasserkessel, der teilweise aus Silikon besteht (Collaps Kessel von Outwell) Mittlerweile hat er Kalk angesetzt. Wie bekomm ich diesen Belag wieder los, ohne das Silikon zu beschädigen?

Ich habe die Herstellerfirma schon mehrfach kontaktiert, aber bekomme keine Antwort :(

Vielleicht weiß hier ja jemand eine umsetzbare Lösung. Ich trau mich nämlich nicht mit scharfen Dingen an das Gummi.

Vielen Dank un liebe Grüsse


Gute Frage, ich würde einfach heißes Essigwasser einfüllen und ab und an mal kräftig durchschütteln.


Es gibt in guten Haushaltsgeschäften Entkalker für sämtliche Haushaltsgeräte , die rein biologisch sind. Soweit ich weiß, ist nur Apfelsäure und Zitronensäure drin, damit würde ich es mal probieren.
LG Alinchen


Vielen dank für Eure Tipps :)

Ihr denkt also, Omas Hausmittelchen sollte das moderne Silikon wohl aushalten. Ich werd's versuchen. Wenn beim nächsten Kaffeekochen der Campingbus überflutet ist, gings daneben :wacko: Ich werde berichten ;)

Übrigens... ich bin neu hier und irgendwie glaube ich, daß ich dieses Problem im falschen Thema veröffentlicht habe :pfeifen: Kann irgendein Admin es passend verschieben? Danke :blumen:


Mich hats nicht gestört, dass deine Frage in Kochen und Backen gelandet ist.



Kostenloser Newsletter