Waschmaschine am Waschbecken - Abfluss


Hallo,

in unserer neuen Wohnung ist im Gäste-Bad die Waschmaschine vorgesehen.

Unter dem Waschbecken befindet sich, für mich als Laie gesehen, schon der Zugang zum Kaltwasser.

Nach meinem Verständnis fehlt aber der Abfluss am Siphon?

Was genau muss ich im Bauhaus kaufen und dort einbauen?
In der alten Wohnung hat der Hausmeister in der Waschküche alles eingerichtet und wieder abgeklemmt, von der Materie habe ich also keine Ahnung entschuldigt dies :-)

Hier mal ein Foto des Anschlusses:
*** Link wurde entfernt ***
http ://imageshack.us/photo/my-images/543/ eawm.jpg

Leider sind links nicht erlaubt und ich weiß nicht wo man hier Bilder hochlädt?

Bearbeitet von Steb am 30.10.2013 11:29:15


Zitat (Steb @ 30.10.2013 11:22:06)

Hier mal ein Foto des Anschlusses:
http  ://imageshack.us/photo/my-images/543/    eawm.jpg

Ahnung von der Materie hab ich leider keine, aber ich kann dir gerne den Link zu deinem Bild setzten
Foto von Steb


Edit fügt an, dass man Links erst ab einer bestimmten Anzahl von Postings setzten kann. :blumen:

Bearbeitet von Sammy am 30.10.2013 11:27:51

Danke, ich habs vermutet.

Eine kleine Upload Funktion hier im Forum wäre zwar auch gut, aber ich denke das wird auch so gehen. Danke dir.


Du musst ein Teil des Syphons austauschen oder einen komplett neuen Syphon installieren.

Sieht dann ungefähr so aus Bild

Bearbeitet von Sparfuchs am 30.10.2013 12:10:13


Vielleicht ist nur vorgesehen, daß Du den Abwasserschlauch in's Becken hängst?

Übrigens, Du kannst erst Bilder verlinken, wenn Du 20 Beiträge geschrieben hast.

Bearbeitet von viertelvorsieben am 30.10.2013 14:31:45


Nein, den ins Waschbecken zu hängen ist nicht so vorgesehen.

Ich habe da nur nie drauf geachtet, da es für mich nicht relevant war. An so eine Art T-Stück habe ich auch gedacht, aber man kann ja auch einfach mal irgendwo fragen bevor man ins Bauhaus fährt und irgendwas kauft.

Der Syphon kann ja auch ausgetauscht werden, das ist nicht das Problem.
Die Frage vor dem Bauhaus Besuch ist lediglich, ob das Teil genormt ist oder nicht.. Aber bevor es da zu sinnloser Rumfahrerei kommt werd ich das einfach abschrauben und mit ins Bauhaus nehmen.

Danke für eure Info!


Zitat (Steb @ 30.10.2013 15:18:54)
Aber bevor es da zu sinnloser Rumfahrerei kommt werd ich das einfach abschrauben und mit ins Bauhaus nehmen.

Danke für eure Info!

Perfekt: :daumenhoch:

Ich rate zum Baumarkt. Da gibt es die Siphon-Einrichtung aus Plastik, mit Abgang für Maschinen. Die Verbindungen sind teiweise biegsam=flexibel, leichter anzupassen. Nimm Dein Foto mit und lass Dich beraten. (Du hast da nämlich einen ungewöhnlichen Knick zum Abfluss)
Hoffentlich bist Du genügend "handwerklich". Die Sache muss nämlich zuverlässig dicht werden.
Ansonsten lieber einen Installateur bestellen, denn ein Wasserschaden in einer Mietwohnung ist kein Spaß.
Ins Waschbecken hängen kann mal schief gehen, davon ist abzuraten.

P.S. Ich bin Hausfrau-----und gucke immer zu, wie mein Sohn und Schwiegersohn das machen.........
Und werde vorher in den Baumarkt geschickt ;.))


Vor dem handwerklichen mache ich mir weniger Gedanken. Das hat bis jetzt immer sehr gut funktioniert ;-)

Hab mir das gestern abend nochmal genauer angesehen vor Ort und nachgedacht.

Die Höhe des geraden Rohrs vom Syphon welches direkt aus dem Waschbecken läuft, liegt bei 70mm. Das ist relativ wenig. Bei ungefähr 75mm sieht man aber auch schon im Hintergrund den Abfluss.

Jetzt müsste nach meinem physikalischen Verständnis aber der Zulauf von Waschbecken und Waschmaschine auf jeden Fall höher ankommen, als der Ablauf hinten zu sehen.

70mm kommen mir in der Tat etwas wenig vor, da muss ich wirklich mal im genauer nachfragen in der Sanitär Abteilung.

Der Syphon ist übrigens aus Plastik und sieht nur metallisch aus, aber bei einem Telefonat mit meinem alten Herrn hat er auch nochmal betont dass es für die Langlebigkeit schlauer wäre da etwas mit grauem Plastikrohr oder so zu kaufen. Das deckt sich ja mit euren Aussagen.

Danke euch :)



Kostenloser Newsletter