Fensterputzen mit Weichspüler: klare Sicht


Ich habe die Erfahrung gemacht, das Weichspüler im Putzwasser die Fenster strahlen lässt. Ausserdem brauche ich nicht so viel nach zu rubbeln. lg Bea


Das muss ich mal probieren.

Ich habe noch Weichspüler rumstehen und mir vorgenommen, keinen mehr für die Wäsche zu benutzen.
Da hätte er ja gleich Verwendung, denn meine Fenster sind "fällig" und warten, dass ich sie mal wieder putze.


Danke für den Tip. Habe bisher einfach immer mit Fit-Wasser und Glasreiniger gearbeitet.


Gibt das keinen schmierigen Belag?


Na geh, erst heute die Fenster geputzt und jetzt den Tipp gelesen. Werde ich das nächste Mal ausprobieren.


Zitat (Medusa @ 31.10.2013 17:09:12)
Gibt das keinen schmierigen Belag?

Doch. Und auf lange Sicht wird der auch sichtbar.

Jeder professionelle Fensterputzer wird sich die Haare raufen.
Habe deren mehrere interviewt und von allen gehört: Wir putzen nur mit Wasser. Allenfalls mit einem Tropfen Spülmittel auf 10 l Wasser.
Seitdem mache ich das auch so und bin zufrieden mit dem Ergebnis.

ich nehm entweder normal Glasreiniger ooooder Wasser mit bisschen Essig. Habe gehört bei Spiegeln kann man auch mit einer aufgeschnittenen Kartoffel gut reinigen aber habs noch nicht bei Fensterscheiben probiert (bei Spielgeln is gut aber ich poliere ja auch nach und wieviel dann wirklich die Kartoffel selbst geleistet hat weiß ich nicht)


Wenn man Weichspüler nicht mehr verwenden will, weil er der Wäsche auf Dauer nicht guttut und auch, weil er nicht gut ist für die Umwelt, dann sollte man ihn auch nicht zum Fensterputzen verwenden! :ruege:

Denn das Putzwasser wird ja anschließend auch weggekippt und der Weichspüler landet somit ebenfalls im Wasserkreislauf, diesmal nur über den Umweg des Putzwassers und nicht des Waschwassers! :pfeifen:

Also einfach keinen Weichspüler mehr kaufen und gut ist!


Naja... wenn ich gesehen habe, was unsere Fensterputzer (große Firma) an Spüli ins Wasser (kalt) gemacht haben, hab ich nur kopfschüttelnd das Grausen bekommen :wacko:

Das war deutlich mehr, als nur ein Tropfen.....

Der eine schwört auf Essigwasser, der andere auf Neutralreiniger, der nächste auf Spüli..... *endlos fortzusetzen*

Ich habe von meiner Freundin dieses Kärch*** Fensterteil bekommen.
Geht super schnell..... aber wehe, die ersten SOnnenstrahlen kommen durch... da kannste gleich mit nem Tuch und Reiniger hinterherwischen; meine Erfahrung :wallbash:

Ich werde beim nächsten mal wieder den guten, alten Lederlappen nehmen mit *mal schauen was* drin.



Kostenloser Newsletter