Keine Raufaser mehr!


Hallo Ihr,

ich hoffe ihr könnt mir helfen....
Wir haben vor bald umzuziehen...und wollen im neuen Haus keine Raufaser mehr an den Wänden haben bzw keine raue Strucktur!
Meiner Meinung nach fällt Streichputz damit raus, da auch bei feiner Körnung ein rauer Effekt entsteht..

gut aber was machen?
Wenn wir die Raufaser entfernen ist dahinter ja nunmal meist keine glatt geputzte Wand sondern eine Wand mit vielen Tapeten Schnipseln, Kleberesten und Löchern und Macken!

bedeutet es, dass die Wände mit feinputz komplett verputzt werden müssen? sowas traue ich uns nicht zu....oder gibt es doch etwas was man relativ einfach auch als Leie machen kann damit eine glatte wand als Grundlage entsteht?

Für eine Antwort wäre ich sehr dankbar!!

:D


Hallo und willkommen hier bei uns!

Soweit mir bekannt ist, gibt es im Fachhandel eine "Tapete", welche einfach naturweiß, ganz dünn und ohne jede Struktur ist. Diese wird oft vom Anstreicher verklebt, um anschließend einfach nur Farbe oder die nicht mehr so moderne Wischtechnik aufzubringen. Meine Tochter hat diese "Tapete" von einem befreundeten Maler und Anstreicher in ihrem Schlafzimmer kleben lassen, weil sie auch keine Mustertapete oder Rauhfaser mehr wollte, die Wandstruktur jedoch nicht so glatt war, um einfach nur farbig überzustreichen.

Die zweite Möglichkeit wäre nach meinem Wissen eigentlich nur der neuerliche Verputz mit dem besagten Feinputz, den Du Dir verständlicherweise nicht zutraust!
Also frag mal nach in einem guten Tapetengeschäft nach dieser oben benannten "Tapete".

Viel Erfolg wünsch ich Dir beim Renovieren! :daumenhoch:


danke Murmeltier!

hab inzwischen mal gegoogelt...und diese Tapete gefunden ich denke das ist die beste lösung danke für den tip! :D


Gern geschehen!! :blumen:



Kostenloser Newsletter