Überweisung ins Krankenhaus: Termin im Folgequartal, wat nu?


Öööhm... Wenn man vom Facharzt ne Krankenhauseinweisung bekommen hat, den Termin im Krankenhaus aber erst im folgenden Quartal, muss man sich dann die Einweisung beim Arzt nochmal abholen, genauso wie die Überweisungen vom Haus- zum Facharzt?

Notfall des1/2, weil der Termin heute mittag ist und ich ggf. vorher nochmal zu meiner Lungenärztin cruisen müsste.


Soweit ich weiß, muss die Überweisung aus dem aktuellen Quartal sein. Vielleicht kurz vorher teflonisch abklären?

*ups*, sehe gerade, dass es sich um eine Einweisunghandelt, vielleicht ist es da anders...


Ich würde beim Arzt anrufen und dort genau nachfragen.
Vielleicht kannst du dann gegebenenfalls eine neue Überweisung nachreichen,
wenn es im Moment gerade schlecht passt.

Aber, wieso die Frage? Wir sind doch im letzten Quartal.
Oder ist die Überweisung aus dem vorigen Quartal?

Wenn der Krankenhaustermin im neuen Jahr ist, dann brauchst du sowieso eine neue Überweisung.


Raten kann ich dir da leider nix (in Österreich haben da ein bisschen ein anderes System), allerdings möchte ich dir (oder geht es um eine andere Person :unsure: ) alles Gute für den Krankenhaus-Aufenthalt wünschen!! :blumen:


Bei meinem Mann musste die Einweisung aus dem Quartal des Krankenhaustermins sein.


Danke für Eure Antworten.
Ich hab jetzt noch mal beim Krankenhaus angerufen. Demnach ist die Einweisung quartalsübergreifend. Glück gehabt.

@Dora: Da hab ich wuschelig formuliert. Mit dem letzten Quartal meinte ich in diesem Fall das vorige, die Einweisung hab ich im August bekommen.

@Sammy: Danke für die guten Wünsche. Ist zum Glück nur ein Schlaflabor-Termin. :blumen:


Danke für deine Rückmeldung. Alles Gute auch von mir, auch wenn es nur ins Schlaflabor geht.

Na, dann schlaf mal gut in deinem Schlaflabor und hoffentlich musst du am Ende nicht jeden Tag so ein Teil anlegen ...

Aber besser so, wie gar nicht mehr atmen ...



Kostenloser Newsletter