Glatze und Atherome..Hilfe


Hallo miteinander,

ich bin 25 und leider von Haarausfall geplagt, weswegen ich seit zwei Jahren mir eine Glotze rasiere und soweit eigentlich auch damit zufrieden bin, wären da nicht zwei stellen vorne an meinem Kopf, die mich stören. Es handeln sich um Atherome und stören mich sehr, weil ich sie als auffallend wahrnehme.
Ich war schon bei zwei Chirurgen letztes Jahr, einer mit eigener Praxis und einer aus dem Krankenhaus.
Der erste hat sich in seiner Praxis die Zeit genommen und mir die Entstehung erklärt und nahegelegt das eher noch ein wenig zu beobachten als gleich rumzuschnippeln. Meinte dass meine Bedenken rein kosmetischer Natur sind und medizinisch zu dem Zeitpunkt kein Grund zur Sorge bieten. Die seien noch recht klein und es wäre möglich, dass er wenn er dort den Schnitt ansetzt, die Betroffenen Atherome nicht mehr findet, weil die sehr weich werden. Dann könnte er dort was gesundes entfernen und ich hätte eine Mulde dort.ebenso würde ich die Beulen 1zu1 gegen Narben tauschen.
Ein wenig später war ich dann im Krankenhaus und habe es untersuchen lassen und der hätte die größere stelle auf jeden Fall operiert, aber eben von Nebenwirkungen gesprochen durch die op. Ich bin dann etwas abgeschreckt und habe es nicht gemacht. Meine Eltern und meine Freundin sagen mir, dass die Stellen nicht so groß sind und auffallen, aber ich finde sie riesig. Wenn ich mir den Kopf rasiere muss ich aufpassen, dass ich sie nicht mit dem Rasierer erwische und aufschneide.. Wäre nicht das erste mal und passiert mir häufig.

Ich habe für nächste Woche wieder einen Termin beim ersten Chirurgen gemacht, Sprechstunde kein op Termin .. Habe heute auf der Arbeit mich im Spiegel bei starkem Lichteinfall von oben gesehen und die Stellen sahen einfach schlimm aus.
Ich habe aber trotzdem wieder bedenken ob ich die op wagen soll.
Will keine Mulde auf dem Kopf oder starke Narben..


Habe ein Foto, wie füge ich das denn hier an ?


Zitat (Ugi @ 12.04.2016 20:47:18)
Habe ein Foto, wie füge ich das denn hier an ?

Hallo Ugi, Du kannst nur Bilder verlinken, nicht direkt einfügen. In Deinem Fall geht das aber auch nicht, weil Du noch nicht genug Beiträge geschrieben hast.

Du kannst aber folgendes machen. Foto irgendwo hochladen, z.B. hier und dann den vorletzten Link von unten ohne http oder www hier reinschreiben. Dann können die User sich das kopieren und selbst in die Adresszeile einfügen.

Möglicherweise gibt es aber auch ein nettes Mitglied und macht einen Link draus. :)

du musst mindestens 20 beiträge schreiben um einen link zu setzen <_<


Hier mal der angebrochene Link.

Das zeigt die Stellen bei starkem Lichteinfall von oben. Die Rötungen kommen durch ungeschicktes rasieren vom letzten Wochenende und gehen dann wieder weg.

pic-upload.de/img/30340984/image.jpg


Es muss ein www2. Davor gesetz werden (2 ist kein Tippfehler)

Bearbeitet von Ugi am 12.04.2016 22:23:28


Hab' mal einen Link draus gemacht: http://www2.pic-upload.de/img/30340984/image.jpg


Dankeschön


Zitat (Ugi @ 12.04.2016 22:37:56)
Dankeschön

Gerne. :)

Nun zu deinem Problem:
Das Atherom ist wirklich nicht sehr groß. Mein Sohn hatte auch eines auf dem Kopf (das wesentlich größer war und auch schmerzhaft). Es wurde chirurgisch entfernt, allerdings konnte das ambulant gemacht werden.
Besser wäre wohl schon, du würdest es entfernen lassen. Denn dann kann der "Inhalt" gleich mit untersucht werden. Dauert halt seine Zeit, bis es wieder verheilt ist. Mein Sohn hatte an dieser Stelle auch noch Kopfhaare, die entfernt werden mussten. Und seitdem ist er an dieser Stelle kreisrund kahl und es wachsen dort keine Haare mehr nach. Anscheinend wurden die Haarfollikel bei der OP mit zerstört.
Das Problem Haare hättest du ja nicht, da du ja ohnehin eine Glatze hast.
Wenn es dich also zu sehr stört und du drunter leidest, würde ich dir das Entfernen empfehlen.

Ciao
Elisabeth


schau mal

hier gabs schon mal nen thread dazu..............

ich hatte die auch, teils viel größer.

alles gute

https://forum.frag-mutti.de/index.php?showtopic=14141



Kostenloser Newsletter