Germany/s next Topmodel: Generation Magersüchtig

Heute ist eine von den Mädels von Germanys Nexz Topmodel freiweillig gegangen, weil sie von den anderen Mädchen dort ausgeschlossen wurde!
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (kLeiner, 03.02.2006)
du willst einem model ernsthaft vorwerfen, daß sie sich um ihr aussehen und um ihre figur sorgen macht bzw. sich darum kümmert?
hallo? alle zu hause?

Wollte dich grade fragen, ob bei dir grade Leerraum obenrum herrscht oder ob du nicht lesen kannst. rofl rofl rofl

Wenn ne Frau, obs nun die Klum ist oder die Nachbarin, sich nen Tag nach der Geburt auf ne strenge Diät setzen lässt und trainiert wie ne Irre, ist das derbe beknackt. Kann sein du hast keinen Dunst davon, aber du findest keine Frau, an der ne Schwangerschaft spurlos vorbeigeht. Anstatt sich und dem Körper n bisschen Erholung von so nem Gewaltakt wie Schwangerschaft und Geburt zu gönnen, wird gleich alles dran gesetzt, wieder wie vorher auszusehen.

Irgendne Popträllermaus wollte sich zwei Wochen nach der Geburt den Bauch straffen lassen. Keinen Dunst, ob dies durchgekriegt hat, aber ich hoff nicht.

Dass Kleiderständer fürs Aussehen bezahlt werden, ist sogar mir klar, und auch dass die schneller wieder in Form kommen als ne Frau, die sich kein Heer von Angestellten leisten kann, die spezielle Pläne fürs Essen und Fitnessprogramme ausarbeiten. Ich wüsste auch nicht, dass die Mädels aus finanzieller Not nach nem Monat wieder in den Bikini passen müssen. Schnell viel abnehmen ist immer gefährlich, und dann noch direkt nach der Geburt? Wer sowas gutheißt, hat nicht alle Latten am Zaun. :hirni: :hirni: :hirni: :kotz: :kotz: :kotz: :kotz: :kotz:

Bearbeitet von Kalle mit der Kelle am 03.02.2006 18:39:59
Gefällt dir dieser Beitrag?
Die Sendung habe ich noch nicht gesehen, aber meine drei Töchter haben schon einiges aufgeschnappt, und lästern wie die Waschweiber, ich hab meine Freude dran.

Die Gene legen fest, ob man schlank, stabil, groß, klein, rund oder mager ist.
Mit der Ernährung kann man zwar eine Menge beeinflußen, aber die Grundstuktur ist nun mal da. Die eine hat nun mal breite Hüften und ein breites Kreuz, die andere ist eher schmal gebaut. Und auch wenn man sonst wie hungert, die Hüftknochen ändern sich nicht. Es ist schlimm, dass in Sendungen oder Katalogen immer die superdürren Mädels gezeigt werden. Da kommen grade junge Mädchen, die noch in der Entwicklung sind und sich noch finden müssen in große Selbstzweifel.
Ich habe kürzlich eine Menge Katalogen zugeschickt bekommen und ich finde es schlimm, wie bei einigen Models die Knochen rausstehen. Da lob ich mir Versandhäuser, wie z.B. HappySize, bei deren Mode ich mir zumindest vorstellen kann, wie das an mir aussieht.
Zum Thema Gesundheit, ich bin 1.75m groß und habe bis zum Alter von 20 etwa 53 Kilo gewogen. Ohne zu hungern, ich konnte alles essen, selbst Süßkram konnte mir nichts anhaben. Allerdings bin ich auch wegen jeder Belastung umgekippt. Das hat sich mit meiner Schilddrüsenoperation geändert. Nun, nach drei Kindern hab ich Größe 44/46 und bin kerngesund und belastbar. Das ist mir viel wichtiger, als dass ich Größe 36 tragen kann.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Sowas muss man sich nicht bieten lassen.. Diesem Sender werde ich auch ein Mail schreiben wo ich meinen Unmut äussere. Allerdings ist das denen sowieso egal . Mir tun nur alle jungen Mädels leid die mit so einem Wahn leben müssen.



das ist ne super idee,
du schreibst die mail,
wir unterschreiben alle (oder etwa nicht

und dann kannste das an den sender schicken !
supi ! :blumen:

Bearbeitet von InJa am 05.02.2006 17:52:40
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ist eine sehr gute Idee :) Allerdings habe ich meine Mail am Freitag schon verschickt :) Musst du wohl selber schreiben wenn du das möchtest . Aber nächstes Mal nehme ich dein angebot sehr gerne an :)
Gefällt dir dieser Beitrag?
Doppelsack - Die Kraft der 2 Zentner

Oder in Anlehnung an ein Avatar hier im Forum:
Supermodel - Schokolade hilft

rofl rofl rofl rofl rofl

Bearbeitet von SCHNAUF am 05.02.2006 18:32:20
Gefällt dir dieser Beitrag?
2 Zentner? Für was für ein Fliegengewicht hälst du mich?
Gefällt dir dieser Beitrag?
Fragt ein Model das andere: "Wie viel wiegst du?"
"30 Kilo."
"Fette Qualle!!!"

rofl

Bearbeitet von Syntronica am 05.02.2006 18:33:02
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ich rede von mir, und ich bin 1,66m ...
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Syntronica, 05.02.2006)
Fragt ein Model das andere: "Wie viel wiegst du?"
"30 Kilo."
"Fette Qualle!!!"

rofl

30 Kilo? :blink:
Ich korrigiere den Aufdruck auf
"Ich bin 4 Topmodel"! :pfeifen:


@Schnauf:
Gemeinsam sind wir breiter! :D

Bearbeitet von Hamlett am 05.02.2006 18:36:38
Gefällt dir dieser Beitrag?
Das bin ich:

Bearbeitet von SCHNAUF am 05.02.2006 19:29:45
Gefällt dir dieser Beitrag?
Kann leider nur immer ein einzelnes Bild pro Posting von der Festplatte hochladen.
Aber bei so ner leckeren Schweinebacke, leider auf dem Foto schon aufgeputzt...
Gefällt dir dieser Beitrag?
In unserer Stadt finden zZt. Dreharbeiten statt für einen Film mit Marianne Sägebrecht. Und welcher Film fällt mir zu dieser Schauspielerin ein? Nein, nicht Out of Rosenheim, ich meine "Eine Frau nach Maß"!

In diesem Sinne: Mollies an die Macht! :blumen:

Und auf dem Foto: Ein großer Sägebrechtfan... :P

Bearbeitet von SCHNAUF am 05.02.2006 19:36:10
Gefällt dir dieser Beitrag?
Letze Woche gab's in "taff" einen Bericht über ein 15-jähriges Mädchen, die bei einer Größe von 1,62 m 45 kg wog. :angry: OK, dass Mädels in dem Alter ein bissel spinnen, weiß man ja, aber das Ätzendste war der Kommentar der Mutter dazu: So wie sie jetzt ist, ist es in Ordnung, aber sie muss aufpassen, dass sie nicht mehr zunimmt. :wallbash:
Also für mich gehören beide eingewiesen.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Und **taff*** gehört auch eingewiesen rofl weil sie sowas ausstrahlen rofl

@Schnauf,
mir gefällst du trotzdem :wub:
Gefällt dir dieser Beitrag?
mal ne frage: sind nicht die eltern für das selbstvertrauen ihrer kinder verantwortlich?

wenn ein kind ein gutes selbstvertrauen hat dann können es solche sendungen nicht beeinflussen...oder irre ich?
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Ela, 06.02.2006)
@Schnauf,
mir gefällst du trotzdem :wub:

Genau mir auch :trösten:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (saubär, 06.02.2006)
mal ne frage: sind nicht die eltern für das selbstvertrauen ihrer kinder verantwortlich?

wenn ein kind ein gutes selbstvertrauen hat dann können es solche sendungen nicht beeinflussen...oder irre ich?

und du meinst, dass bei einem 15 jährigen mädchen die meinung der eltern ankommt, die sagen, du bist genau richtig - wenn dagegen die freundinnen sich laufend von neuen diäten erzählen, eine immer engere jeans anhaben will wie die andere und im fernsehen und in der bravo nur suppertolle magere zicken rumspringen?

sorry, aber die wenigstens mädchen hören da auf die mutter, weiss ich auch aus erfahrung :ph34r:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (saubär, 06.02.2006)
mal ne frage: sind nicht die eltern für das selbstvertrauen ihrer kinder verantwortlich?

wenn ein kind ein gutes selbstvertrauen hat dann können es solche sendungen nicht beeinflussen...oder irre ich?

Welches Kind in der Pubertät hat Selbstvertrauen??? Die wissen da noch nicht einmal ob sie Fisch oder Fleisch sind :)
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Ela, 06.02.2006)
@Schnauf,
mir gefällst du trotzdem  :wub:

:blumen: :blumen: :blumen:
Danke @Ela und @internetkaas!

Bearbeitet von SCHNAUF am 06.02.2006 12:50:43
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ich habe gerade Punkt 12" von RTL gesehen.
Ungefähre Äußerung von Modeschöpfer Joop: Die Modebranche verlangt solche dünnen Mädchen.(Models von Größe 1,80 m, Gewicht 55 kg!!!!)Schließlich bekommen sie dafür ja auch einen Haufen Geld!!!! Es gibt ja auch viele Verkehrstote, soll man deswegen den Straßenverkehr verbieten!!!!

Hat der eine Macke??? :labern: :labern: :labern: :labern: :labern:

wollmaus
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ja, der hat eine Macke!!! Allerdings muss man auch erwähnen das es ja nicht seine Kids sind die sich ruinieren :)
Gefällt dir dieser Beitrag?
wie war das mit dem joop?

wir sind eine konsumgesellschaft und in jeder konsumgesellschaft gibts auch konsumopfer ... (das war das ungefähre zitat).

es stimmt schon, was der sagt. aber grad die modeschöpfer hättens in der hand, das zu ändern.

und dass man nicht auf andere, geschweige denn in der pubertät auf seine eltern hört, ist denke ich auch klar.
im besten fall gibts eine ganz große differenz zwischen selbst- und fremdbild, in der man sich immer fragt, ob man denn "richtig" ist, so wie man ist (so gehts mir ständig :ph34r: ).

im schlimmsten fall sinds magersucht, bulimie oder andere (ess-)störungen.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Ela, 06.02.2006)
Ja, der hat eine Macke!!! Allerdings muss man auch erwähnen das es ja nicht seine Kids sind die sich ruinieren :)

Da hast Du Recht! Aber den Vergleich den er macht!!!!! Ich doch unmöglich :labern: :labern: . Er bezog es auf die Magersucht der Mädchen. In meinen Augen ist es ihm doch egel, ob die Mädchen an Magersucht sterben oder bei einem Verkehrsunfall. Oder sehe ich das falsch????

wollmaus
Gefällt dir dieser Beitrag?
Andererseits liegt es trotzdem an den Eltern den Kindern beizubringen, dass die Models ein extrem kleiner Prozentsatz der Bevölkerung stellen und damit NICHT unbedingt als Norm bezeichnet werden können....
Gefällt dir dieser Beitrag?
indirekt kann man doch sehen, das Joop von den Models auch nichts hält ausser das es eins seiner Werkzeuge ist, ob nun ne Nadel abbricht oder ein Model...
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (wollmaus, 06.02.2006)
Zitat (Ela, 06.02.2006)
Ja, der hat eine Macke!!! Allerdings muss man auch erwähnen das es ja nicht seine Kids sind  die sich ruinieren  :)

Da hast Du Recht! Aber den Vergleich den er macht!!!!! Ich doch unmöglich :labern: :labern: . Er bezog es auf die Magersucht der Mädchen. In meinen Augen ist es ihm doch egel, ob die Mädchen an Magersucht sterben oder bei einem Verkehrsunfall. Oder sehe ich das falsch????

wollmaus

nein, das war in einem anderen zusammenhang.

er meinte eben, dass es in der konsumgesellschaft immer opfer gibt. so quasi - wir sind alle froh, dass wir die autos haben, aber es gibt eben auch tote.
und weil wir auch alle froh sind über die mode(schöpfer?) :ph34r: müssen wir auch mit den "paar" magersüchtigen leben und damit, dass die eventuell für unser aller modebewusstsein sterben werden ...

so hatt ich das zumindest aufgefasst.
schlimm genug, so eine meinung überhaupt zu haben. sie dann noch übers fernsehen zu verlautbaren, ist das allerschlimmste, find ich.

aber die pro7-leute werden sich freuen. bei soviel negativwerbung werden ganz bestimmt viele leute die nächste sendung verfolgen :pfeifen:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Die Töchter haben wissen aber auch das Umgang auch viel ausmacht.
Mädchen können stur sein.
Die Mädchen die gerne Modepüpchen werden möchte nehmen oft alles im kauf.
Notfalsch heimlich abhauen (passiert leider oft)
Dar kann die Mutter noch so gut erziehen wenn die extrem was im Kopf haben kann man nur noch beten.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Die meisten Männer, die Mode machen, sind schwul. Dass n Schwuler mehr auf nen Männerkörper steht ist klaro, die finden an weiblichen Rundungen nix erotisch, und die gibts eben eher an ner Frau als an nem Mann, außer der hat derbes Übergewicht. Mich wunderts nicht, dass die ihre Klamotten am liebsten für lattendürre Mädels entwerfen und von denen vorführen lassen.
Aber solange Frauen mehr auf die Meinung von anderen Mädels geben als auf ihre eigene und auf die von den Modemachern und Medien, seh ich kein Licht.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (xanthya, 06.02.2006)

schlimm genug, so eine meinung überhaupt zu haben. sie dann noch übers fernsehen zu verlautbaren, ist das allerschlimmste, find ich.


Genau das habe ich damit sagen wollen!
Letztendlich tragen diese "Taschentücher", die die Models vorführen, Frauen von Kleidergröße 38 und aufwärts. Warum nehmen die dann nicht gleich Frauen mit dieser Kleidergröße? Das größte Geschäft machen doch letztlich nur die Modeschöpfer auf Kosten anderer.

wollmaus

Reg mich immer noch über den Joop auf!!! :wallbash: :wallbash: :wallbash:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (wollmaus, 06.02.2006)
Reg mich immer noch über den Joop auf!!! :wallbash: :wallbash: :wallbash:

Lass mal, lohnt sich nicht!
Der Mann hat halt jeglichen Bezug zur Realität verloren. <_<
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (murphy, 06.02.2006)
Andererseits liegt es trotzdem an den Eltern den Kindern beizubringen, dass die Models ein extrem kleiner Prozentsatz der Bevölkerung stellen und damit NICHT unbedingt als Norm bezeichnet werden können....

Genau. Klar versuchen Teenager (und nicht nur die Mädels) sich selbst zu definieren und orientieren sich dabei an den Gleichaltrigen, und nicht an den Müttern, die eben nun mal eine ganze Ecke älter sind. Aber die Eltern, die das ja in ihrer Pubertät alles auch mal durchgemacht haben, müssen trotzdem als Halt und Unterstützung im Hintergrund wirken. Und eine Mutter, die trotz mangelnder Modelmaße eine zufriedene und ausgeglichene Frau ist, die ihr Leben genießt, ist als Vorbild unschätzbar.
Als abschreckendes Beispiel sehe ich meine Schwägerin, die sehr dünn ist. (Schlank wäre schon übertrieben) Sie jammert immer, sie wäre zu dick. Und zupft an ihrem nicht vorhandenen Hüftspeck. Ihre 10-jährige Tochter verhält sich inzwischen genauso. Die ist auch nur ein Strich in der Landschaft, ich weiss nicht, wie sie ihren Tornister tragen kann. Aber die Kleine stöhnt nach einem gemeinsamen Mittagessen, wie fett sie wäre, nur weil ihr Bäuchlein eben voll ist. Und freut sich, wenn die Waage ein halbes Pfund weniger :wallbash: :wallbash: anzeigt. Mein Gott, das Kind ist doch noch im Wachstum, was richten die da für Schäden an.
Da krieg ich immer die Krise.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Äh...ich will nicht meckern aber mir fällt auf dass die meisten hier immer nur von den Müttern reden. Was ist denn bitte mit den Vätern ? Die sind doch genauso für die Erziehung verantwortlich, ich finde es etwas schade, dass die Herren wir demonstrativ ausgeklammert werden (ich rede NICHT von alleinerziehenden, versteht sich von selbst).

:huh:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Kalle mit der Kelle, 06.02.2006)
Aber solange Frauen mehr auf die Meinung von anderen Mädels geben als auf ihre eigene und auf die von den Modemachern und Medien, seh ich kein Licht.

:blink: ich bin echt überrascht, daß grade du frauenversteher entgegen deiner sonstigen aussagen dafür bist, daß frauen mehr auf die modemacher und medien hören sollten. :wacko:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (murphy, 06.02.2006)
Äh...ich will nicht meckern aber mir fällt auf dass die meisten hier immer nur von den Müttern reden. Was ist denn bitte mit den Vätern ? Die sind doch genauso für die Erziehung verantwortlich, ich finde es etwas schade, dass die Herren wir demonstrativ ausgeklammert werden (ich rede NICHT von alleinerziehenden, versteht sich von selbst).

:huh:

mmh, vielleicht weil Müttern immer noch mehr die Verantwortung gegeben wird, wenn die Kinder Probleme haben, und die Männer sich für diesen "Weiberkram" nicht interessieren??
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (kLeiner, 06.02.2006)
:blink: ich bin echt überrascht, daß grade du frauenversteher entgegen deiner sonstigen aussagen dafür bist, daß frauen mehr auf die modemacher und medien hören sollten. :wacko:

Mich überrascht es nicht, dass du dir von den zwei Arten, wie man diese Aussage (ohne das restliche Posting zu beachten) von mir deuten könnte, trotz des klaren Zusammenhangs die falsche ausgesucht hast. :P rofl rofl rofl
Gefällt dir dieser Beitrag?
da gabs vom ausdruck her keine 2 möglichkeiten das zu deuten.

eine deutung in deinem sinne erfordert seht viel guten willen. :rolleyes:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Karen, 06.02.2006)
Zitat (murphy, 06.02.2006)
Äh...ich will nicht meckern aber mir fällt auf dass die meisten hier immer nur von den Müttern reden. Was ist denn bitte mit den Vätern ? Die sind doch genauso für die Erziehung verantwortlich, ich finde es etwas schade, dass die Herren wir demonstrativ ausgeklammert werden (ich rede NICHT von alleinerziehenden, versteht sich von selbst).

:huh:

mmh, vielleicht weil Müttern immer noch mehr die Verantwortung gegeben wird, wenn die Kinder Probleme haben, und die Männer sich für diesen "Weiberkram" nicht interessieren??

Und deswegen wird es hier auch so weiterunterstützt, statt mit diesen alten Zöpfen mal Schluss zu machen ?

:blink: :blink:
Gefällt dir dieser Beitrag?
ich frage mich grade, ob ich ganz allein auf weiter flur bin.
ich mag schlanke frauen. :ph34r:
ich diesem thread erscheint es einem fast so, als müßte man sich dafür verstecken.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Karen, 06.02.2006)
Zitat (murphy, 06.02.2006)
Äh...ich will nicht meckern aber mir fällt auf dass die meisten hier immer nur von den Müttern reden. Was ist denn bitte mit den Vätern ? Die sind doch genauso für die Erziehung verantwortlich, ich finde es etwas schade, dass die Herren wir demonstrativ ausgeklammert werden (ich rede NICHT von alleinerziehenden, versteht sich von selbst).

:huh:

mmh, vielleicht weil Müttern immer noch mehr die Verantwortung gegeben wird, wenn die Kinder Probleme haben, und die Männer sich für diesen "Weiberkram" nicht interessieren??

Nanana... so nu nicht!! :labern:

Wenn ich mehr Zeit hätte, in die Erziehung Einfluss zu nehmen, würde ich dies auch tun!!
Da ich aber kaum zuhause bin und es einer Vielzahl der Männer genau so geht, spielt die Mutter nun mal die Hauprolle in der Erziehung.

Soll heissen: Ich interessiere mich sehrwohl für diesen "Weiberkram" :huh: und finde es schade, das ich die Hälfte des Lebens meiner Kinder nicht aktiv mitbekomme.

Wollte ich nur mal bemerken!!!
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (murphy, 06.02.2006)
Zitat (Karen, 06.02.2006)
Zitat (murphy, 06.02.2006)
Äh...ich will nicht meckern aber mir fällt auf dass die meisten hier immer nur von den Müttern reden. Was ist denn bitte mit den Vätern ? Die sind doch genauso für die Erziehung verantwortlich, ich finde es etwas schade, dass die Herren wir demonstrativ ausgeklammert werden (ich rede NICHT von alleinerziehenden, versteht sich von selbst).

:huh:

mmh, vielleicht weil Müttern immer noch mehr die Verantwortung gegeben wird, wenn die Kinder Probleme haben, und die Männer sich für diesen "Weiberkram" nicht interessieren??

Und deswegen wird es hier auch so weiterunterstützt, statt mit diesen alten Zöpfen mal Schluss zu machen ?

:blink: :blink:

vielleicht mögen die meisten väter ja eigentlich auch schlanke frauen? :pfeifen:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (kLeiner, 06.02.2006)
ich frage mich grade, ob ich ganz allein auf weiter flur bin.
ich mag schlanke frauen.  :ph34r:
ich diesem thread erscheint es einem fast so, als müßte man sich dafür verstecken.

Kann Dein Gefühl nicht nachvollziehen. Es bleibt Dir doch selbst überlassen, welche Art von Frauen Du magst.


EDIT: bei einer Antwort eins obendrüber hast Du leider das Thema nicht verstanden.

Bearbeitet von murphy am 06.02.2006 15:19:59
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (kLeiner, 06.02.2006)
ich mag schlanke frauen. :ph34r:

Ich denke, hier geht´s vielmehr drum, dass ansich schon schlanke Mädels sich immer noch "zu fett" fühlen.

Gefördert wird dies eben durch solche Aussagen, wie in dieser Show, in der zu schlanken Mädels gesagt wird, sie seien zu dick. :o

Nach superschlank kommt halt schnell krankhaft dünn.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (murphy, 06.02.2006)
EDIT: bei einer Antwort eins obendrüber hast Du leider das Thema nicht verstanden.

nähere erklärung erwünscht. :huh:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Es geht in meiner Aussage nicht im Geringsten darum, ob Väter schlanke Töchter bevorzugen (auch wenn das Dein Hauptthema zu sein scheint), sondern lediglich darum, dass ich dagegen bin, die Erziehung und Vorbildfunktion automatisch nur immer mit den Müttern zu besetzen und denen die Verantwortung alleine zuzugestehen (oder sie dafür verantwortlich zu machen, wenn was schief geht).

DESWEGEN war Dein Kommentar am Thema vorbei, zumindest an meinem :rolleyes:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (kLeiner, 06.02.2006)
da gabs vom ausdruck her keine 2 möglichkeiten das zu deuten.

eine deutung in deinem sinne erfordert seht viel guten willen. :rolleyes:

Ne, einfach nur aufmerksameres und intelligentes Lesen tuts auch. :P :P :P

Murphy, ich glaub, ich weiß, was du meinst: Wenn die Kids sich gut benehmen und was Tolles machen, sinds seine. Bauen sie derbe Scheiße, wird die Schuld der Mutter zugewiesen. Find ich beides sowas von beknackt, wenns verallgemeinert wird.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Kalle mit der Kelle, 06.02.2006)
.......
Murphy, ich glaub, ich weiß, was du meinst: Wenn die Kids sich gut benehmen und was Tolles machen, sinds seine. Bauen sie derbe Scheiße, wird die Schuld der Mutter zugewiesen. Find ich beides sowas von beknackt, wenns verallgemeinert wird.

Das ist aber auch ein dolles Klischee, was du da aufführst. Kann man nu wirklich nicht verallgemeinern!!!!
Gefällt dir dieser Beitrag?
Lest bitte meine Beiträge richtig.


Mir fiel hier einfach nur auf dass die meisten immer davon reden, dass die MÜTTER den Kindern beibringen müssen (entgegen der Trends in den Medien), was richtig und falsch ist in Bezug auf Models, Figur, Diäten, etc.

Dagegen habe ich mich verwehrt weil ich beiden Elternteilen (soweit vorhanden) die Verantwortung zugestehe, nicht nur den Müttern.

Mich nervte einfach dieses Klischee.
Gefällt dir dieser Beitrag?
@ Murphy

hm, ich glaube das ist gar kein Klischee


bei den meisten wird es wohl wirklich so sein.
Töchter vertrauen in diesen Dingen doch wohl lieber der Mutter etwas an, als den Vätern. Weil es eher ein Frauenthema ist. Ich glaube, dass eine Mutter eine feinere Antenne für soetwas hat.


Wenn sie dann ein Problem mit der Mofa/

Verstehste was ich meine ?
Gefällt dir dieser Beitrag?
murphy, ich versteh dich da schon, ich denk aber, man setzt einfach voraus, dass mütter sich mehr mit dem thema beschäftigen (die meisten wohl schon, seitdem sie selber 15 sind). die väter haben das selten (kalle ist evtl. die ausnahme ;) - und wenn, dann kommt das von männle beschriebene phänomen von arbeit = weniger zeit zum erziehen dazu.


@ kLeiner: kein mensch hat was gegen schlanke frauen. aber deine freundin wäre sogar mit 65 kilo noch lange nicht zu fett - und wie du schon selber sagtest, wenn das sogar alles straffe muskeln sind, sieht die dann richtig propper aus (macht sie jetzt natürlich mit 10 kilo weniger auch, ich weiss B) ) es geht hier - und in vielen anderen threads - immer nur darum, dass extreme sachen nicht das mass der dinge werden können. und superschlanke untergewichtige frauen (models, solche die es werden wollen, oder andere mit diesem problem) schaden sich durch ihre mangelernährung auf die dauer nur selber (wenn man jetzt fies wäre, müsste man sagen: auch die gemeinschaft, weil die dann die folgeerkrankungen mit den krankenkassenbeiträgen finanzieren darf). die mädels, die essen können, was sie wollen, ohne zuzunehmen, sind natürlich ausgenommen.

die figur der frau ist genetisch so bedingt, dass einige pölsterchen für schlechte zeiten vorgesehen sind. dafür kann keine was. und wenn man ne normale firgur hat, dann sieht man das, ohne dass es als "zuviel" empfunden werden kann. so versteh ich kalle, der die "natürlichen" rundungen will. klar kann man sich das alles weghungern oder abtrainieren, aber: wozu? damit der mann sein privates model hat, die jede markenklamotte an ihren dürren leib bringt? (hab ich jetzt deine meinung etwas überspitzt, kLeiner?)

verstecken musst du dich nicht mit so ner meinung. es gibt auch frauen, die auf nen bodygebuildeten körper beim mann stehen. aber es gibt eben auch genug andere. da kann sich ja jeder suchen, was er mag - viel spass mit deiner süssen :blumen:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Neues ThemaUmfrage