Frischen Spinat zubereiten


Ich dachte, ich probiere mal frischen Spinat zuzubereiten.

Jetzt wurde mir gerade gesagt, dass ich die Stengel abzupfen müsse, weil die bitter im Geschmack wären.
Kann mir gar nciht vorstellen, dass ein Unterschied zwischen Blättern und Stengeln sein sollte...

Kann mir das mal bitte jemand bestätigen? Oder kann ich doch alles so wie gekauft in den Topf hauen?

Danke.

Schönen 1. Advent.


Ich zupfe da nie was ab... :blink: Im gekauften und gefrorenen Blattspinat sind doch auch die ganzen Blätter. Einfach waschen, in der Salatschleuder ( oder einfach einem Handtuch ;) ) trocknen und verarbeiten :sabber:


Zitat (Kauzi @ 01.12.2013 14:50:40)
Kann mir gar nciht vorstellen, dass ein Unterschied zwischen Blättern und Stengeln sein sollte...



Danke.

Schönen 1. Advent.

Bei Spinat mag das stimmen, da schmecken die Stiele wohl kaum anders als die Blätter.
Anders ist es z.B. bei Rhabarber: Da sind nur die Stiele essbar, die Blätter sind entweder giftig oder ungenießbar - oder beides; weiß ich so spontan nicht.

Danke soweit.

Wenn ich z.B. an Ruccola denke - da kann man bestimmt auch alle Stengel essen (?) (oder keine Ahnung), jedenfalls entferne ich die auch alle - bis auf ganz kleine natürlich.


Ich würde die größten Stiele schon entfernen, sie brauchen ja viel länger zum Garen, der frische Spinat wird ja tropfnaß in den Topf zum Dünsten gegeben und nicht lange gekocht... da stören die harten Stiele schon.

Guten Appetit. :D



Kostenloser Newsletter