Waschmaschine - Lagerschaden..... hat da jemand Erfahrung ?


Moin Muddies,

toll, heute hat meine wohl einen Lagerschaden präsentiert....
Schöne Vorabbescherung :heul: :( :wallbash:

Hat jemand Erfahrung mit diesem Thema, insofern, ob man das selber reparieren kann... ?

Mein Mann ist technisch sehr bewandert (E-Meister, hat viele Haushaltsgerätschaften wieder flott bekommen), aber ich wollte trotzdem mal nachfragen,
kann ja nicht schaden !

Das Teil ist ca. 20 Jahre alt und hat bis jetzt keinerlei Probleme gemacht oder gehabt.

Ist eine AEG Öko-Lavamat 1270 Turbo sensotronic, ein Wasch-.
Aber ich denke, diese Info ist u.U. gar nicht so ausschlaggebend.

Danke Euch vorab für Infos / Tipps !

Liebe Grüße und einen schönen 4. :advent:
taline.


Tja, Taline, ich fürchte, da wird das Christkind Dir wohl oder übel eine neue Waschmaschine bringen müssen :heul:

Ein Lagerschaden, und das noch bei so einer doch schon sehr "betagten" Maschine zu reparieren bzw. reparieren zu lassen, lohnt sich meines Erachtens nach nicht mehr. Für die entstehenden Kosten bekommst Du schon fast ein neues Gerät, das noch dazu sicher weniger Strom und auch weniger Wasser bei gleichgutem Waschergebnis verbraucht!

Ganz sicher würde ich Dir auch noch empfehlen, keinen Waschtrockner mehr zu kaufen (weiß gar nicht, ob es sowas heute noch gibt!), denn der Stromverbrauch ist ja auch relativ hoch für diese Kombi-Geräte, zumal man ja auch nur jeweils die Hälfte der gewaschenen Wäsche in der vergleichsweise kleinen Trommel trocknen kann.

Also erst mal eine neue Waschmaschine und dann anschließend einen Trockner extra, falls Du nicht noch andere Möglichkeiten des Wäschetrocknens hast.


@ Murmeltier,

die Hoffnung stirbt auch hoffentlich zuletzt....

Danke Dir auf jeden Fall für Deine Antwort!

Den Waschtrockner hatte ich mir eben damals aufgrund der eingeschränkten Trocknunsmöglichkeiten angeschafft und war immer sehr zufrieden.

In der Zwischenzeit nutze ich die Trockenfunktion nur noch selten.
Deswegen kommt, wenn es denn nicht anders geht, auch 'nur' noch eine Waschmaschine in Frage.

Ich hoffe trotzdem noch auf meine 'bessere' Hälfte (zumindest was technische Dinge anbelangt :pfeifen: )

Dir noch einen schönen 4. :advent:
Liebe Grüße
taline.


Doch taline.
Die Info ist das Wichtigste.
Der Satz Lager kosten meist so um die zweihundert Euro.
Eher mehr fals die von der Nachfolgefirma noch geliefert werden. :ruege:
Da AEG damals die Lager aufgeschrumpt hat, müssen die hydraulisch ausgedrückt werden.
Also eine Bauknecht / Siemens / Bosch gibt es für diese Kosten als Neugerät.
Der Aberglaube verbietet, in einigen Gegenden, zwischen den Feiertagen das Waschen.
Freu Dich im neuen Jahr kannst Du wieder waschen.
Wenn die Alte nur arge Geräusche macht und kein Wasser ausläuft, kannst Du die zwei bis drei Waschgänge in diesem Jahr noch waschen. :trösten:
Ich wünsche Dir trotzdem schöne Feiertage und freu Dich auf das neue Jahr mit der neuen Waschmamsel.

Bearbeitet von alter-techniker am 22.12.2013 14:24:37


@ alter-techniker
....mahuaaaah.... :heul:

Zitat
Der Aberglaube verbietet, in einigen Gegenden, zwischen den Feiertagen das Waschen.


Ich bin - gottseidank - nicht abergläubisch. Trotzdem wollte ich noch 1-2 Ladungen vor Weihnachten erledigt haben.
Wird wohl so sein, daß es erst 2014 so richtig weiter geht (gerräuschlos dreht).
Hab schon in einem anderem Forum was gefunden, mal seh'n was Männe damit anfangen kann....
Leider ist unser Budget völlig ausgereizt und leider ist hier in der erreichbaren Nähe auch kein Waschsalon.
Das mußte ich vor dieser Waschmaschine auch schon mal in Anspruch nehmen.
War gar nicht so uninteressant, da irgendwie eine kleine andere Welt. :blink:

Trotzdem: what shälls.
Ist ja nun mal so, wie es ist und jammern ändert nüscht !

Danke Dir trotzdem für Deine Zeilen und
häppi x-mas ! Und guten Rutsch nach 2014 !
taline.

Da fällt mir noch ein.
Bei der AEG kamen auch ausgeleierte Aufhängungen vor.
Das stößt der Bottich bzw. die Aufhängung am Gehäuse an.
Das ist leichter und preiswert zu beheben.
Einige AEGs haben Gasdruck-Federbeine für die Aufhängung des Bottichs.
Die wurden weich und lassen sich relativ einfach auswechseln.
:trösten:


@ alter-techniker

Danke Dir !
Werde es an Männe weitergeben !

Liebe Grüße :blumen:
taline.


eventuell was für dich? Nicht mal so teuer wie der Monteur



Kostenloser Newsletter