"Fusseln" in der Spülmaschine, was tun?


Hallo!
Wir haben seit längerem ein Problem mit unserer Spülmaschine (Blomberg GS 12245). Ca. alle 3 Wochen müssen wir das ganze "Innenleben" komplett auseinander bauen, da das Geschirr nicht mehr sauber wird. Wenn man dem Ganzen dann auf den Grund geht, findet man überall sehr merkwürdige "Fusseln", die alles verstopfen. Diese fühlen sich ähnlich wie durchgeweichtes Papier an. Das Kuriose: Wir befüllen die Maschine niemals mit etwas, auf/an dem Papier ist.
Wir können uns nicht erklären, wo dieses Zeug her kommt. Wir haben sogar mittlerweile einen Filter vor der Maschine, der allerdings nichts daran geändert hat.
Vielleicht hat ja hier jemand eine Idee, wie wir dieses Problem beheben können.
LG


habt ihr es schon mal mit maschinenreiniger versucht? den gibt es im drogeriemarkt und in großmärkten. funktioniert eigentlich ganz gut.


wie alt ist denn die maschine? also meine wäscht auch nicht mehr so ganz perfekt, aber sie ist schon 22 jahre alt.


Ist möglicherweise ein Fremdkörper in die Maschine gelangt, der sich nun auflöst? Wann hat das angefangen mit den Fusseln?


Ist in den Salzbehälter vielleicht beim Nachfüllen ein Stück Pappe von der Salzverpackung reingefallen?


Zitat (redhairedangel @ 28.12.2013 08:35:46)
Ist in den Salzbehälter vielleicht beim Nachfüllen ein Stück Pappe von der Salzverpackung reingefallen?

An so etwas musste ich auch gerade denken. Irgendwo muss das Zeug ja herkommen.


Kostenloser Newsletter