Wie durch Nikotin verfärbte Wände reinigen?


Hallo liebe Muttis

Ich brauche mal eure Hilfe...

Hat mir jemand einen Tipp wie ich die, durch häufiges Rauchen entstandene, starke Verfärbung
aus den Abrieb-Wänden entfernen kann?

Die Küche meines Vaters sieht einfach schrecklich aus! :unsure:

Gibt es da ein gutes Reinigungsmittel, dass diese hartnäckige gelbe Farbe gleichmässig entfernen kann, ohne dass das Ergebnis fleckig wird?

Oder bleibt ein Neuanstrich nicht erspart?

vielen Dank schon mal..

Taja


Also ich würd mal denken dir bleibt nen Neuanstrich nicht erspart. Und mal ehrlich, die Arbeit ist fast die selbe wie beim putzen. :rolleyes:


Wahrscheinlich kommst Du um Anstreichen nicht rum.

Ich möchte aber darauf aufmerksam machen, dass Nikotin- und Wasserflecken evtl. durchschlagen.
Im Baumarkt gibt es etwas zum "Absperren". Erst danach den Anstrich machen.

Ich weiß nicht mehr, wie das Zeug heißt, aber einfach im Baumarkt fragen.


Wahrscheinlich ist neu anstreichen weniger Arbeit, als da Putzen der Wände.


Ja selbes Problem hatte ich auch, es gibt nichts was die Flecken gleichmäßig entfernt, bei mir sah es danach noch viel schlimmer aus als vorher. Im Baumarkt gibt es Isolierfarbe, damit solltest du zuerst streichen und dann mit normaler Wandfarbe drüber. Danach sind die Wände wieder blütenrein. ^_^


Da kannst Du nur neu streichen, vorher auf jeden Fall Grundierung drunter, die das Durchschlagen verhindert. laß Dich im Baumarkt beraten, die wissen sofort, was gemeint ist, wenn Du Grundierung und Nikotin erwähnst.

Falls Tapete auf den Wänden ist: runter damit, dann grundieren und neu streichen oder ggfs. tapezieren. Bei wischfester Farbe würde ich persönlich vorher die Wände mit heißem Spüli-Wasser abwaschen (damit kriegst Du schon viel von dem Zeugs runter), dann grundieren und neu streichen.

Bei der neuen Farbe auch drauf achten, dass es keine Billigfarbe ist.


Das muss ich dich auch enttäuschen, da hilft nur ein Neuanstrich. Und auch meistens mehr als 1 Schicht. Das würde ich aber sowieso empfehlen, da dadurch auch der Geruch etwas weniger wird. Aber auch den Geruch bekomm man trotz Neuanstrich nur durch ganz viel Lüften weg....


Hallo Zusammen

vielen Dank für eure Antworten...

Ja, ihr habt Recht, frisch streichen wird wohl wirklich die weniger arbeitsintensive Methode sein, da was schönes zurück zu bekommen... rofl

Taja


Die kann man nicht reinigen ... das Zeug ist so krass und festdrinne in den Wänden, da kann man nur drüber streichen ... jeder Versuch sie zu reinigen wäre aussichtslos und viel zu aufwendig und anstrengend.


Nabend :-)

Es gibt mittlerweile sogar Farbe die durch Nikotin nicht so schnell vergilbt.



Kostenloser Newsletter