Was war euer schönster Urlaub?


Ich bin wie manch andere hier bestimmt auch auf der Suche nach einem schönen Urlaubsziel. Welches Land/Hotel etc...da bin ich total offen. Deswegen dachte ich wäre es doch ganz cool, wenn jeder von seinem Lieblingsurlaub berichtet, damit man sich ein paar Ideen holen kann =)


Mein schönster Urlaub war definitiv auf den Malediven. Strandvilla, Baden beim Sonnenuntergang
schnorcheln, barfuß laufen, Buch lesen
Danach unsere Asienreise: Bangkok, Hongkong, Bali, Singapur


Es kommt ja immer darauf an, was für ein Typ man ist. Einige lieben es am Strand zu liegen, andere gehen wandern usw.
Ich liebe es nach Irland zu reisen. Mein liebster Ort ist Lahinch in Couty Clare. Das liegt im Westen, an der wilden Atlantikküste. Dort sind auch die höchsten Steilklippen Europas, die Cliffs of Moher.


Auf die Gefahr hin, dass ich das Thema verfehle:

Ich möchte Euch gerne von dem Urlaub berichten, der für mich am Nachhaltigsten war:

Gleich nach meinem Examen hatte ich die Chance zusammen mit einer Studienfreundin für vier Wochen auf Inter-Rail-Tour zu gehen.

Als junge Frauen hatten zwar wenig Geld, waren aber frohen Mutes und zogen los, die (europäische) Welt zu entdecken.Wir waren der Meinung gut ausgebildet zu sein wurden aber spätestens beim Aussteigen aus dem Zug in Belgrad von der Tatsache ausgebremst plötzlich nicht mehr lesen zu können ... kyrillische Buchstaben hatten wir vorher noch nie gesehen.

Das war die erste Situation von vielen, die noch folgen sollten, wo wir auf die Hilfbereitschaft von Fremden angewiesen waren. Wir machten viele gute, aber auch ein paar nicht so schöne Erfahrungen. Wir lernten viele Menschen kennen und schauten uns einige "Überlebenstaktiken" ab. Kurzum: Wir haben viel für´s Leben gelernt.

Eine der Erkenntnisse: Es ist gar nicht so wichtig wo man ist, es kann überall schön sein, wenn man von den richtigen Menschen umgeben ist.

Eine weitere Lehre: Höre zu, was Dir Andere raten, aber setze Deinen eigenen Verstand ein, triff´ DEINE eigenen Entscheidungen und scheue Dich nicht nachzuprüfen ob die Informationen, die andere Dir geben wirklich stimmen ("Vertrauen ist gut, Kontolle ist besser")

Darüber hinaus habe ich natürlich inzwischen im Laufe der Jahrzehnte viele Urlaube gemacht, aber - ganz ehrlich - meine wirklichen Geheimtipps möchte ich doch lieber nicht veröffentlichen, denn wenn die jeder kennen würde wäre der Zauber dort gebrochen.https://forum.frag-mutti.de/style_images/1/icon10.gif seid bitte nicht enttäuscht.


Mein allerschönster Urlaub waren 10 Tage Hurtigruten. Ich war noch nie von Anfang an so entspannt und so weit weg von allem, was ich zuhause gelassen hatte. Und es war nie langweilig, obwohl wir sonst im Urlaub fast jeden Tag unterwegs waren, um das jeweilige Land kennenzulernen. Es war herrlich, außer Frühstück und Abendessen und dem einen oder anderen gebuchten Ausflug keine "Termine" bzw. das Gefühl haben zu müssen, endlich rauszugehen und was zu erleben.

Fast mithalten kann Hawaii. Drei Wochen, drei Inseln, viel gesehen, viel erlebt, mein Bild von den Amerikanern ein bißchen revidiert und ich zehre heute, nach vier Jahren, immer noch von den Erlebnissen.


Eine Reise mit den Hurtigruten gehört noch zu meinen Traumzielen


Ich habe nicht nur einen schönsten Urlaub, es sind eigentlich sogar mehrere:

- ich war für 5 Wochen in Neuseeland, Nord- und Südinsel, es war ein Traum. Tolle Landschaft, tolles Wetter, tolle Leute!

- Schottland ist auch ein Traumziel, die Landschaft ist einmalig und die Leute auch sehr sympatisch

- USA, einmal die Route 66 komplett langgefahren und danach noch den Highway1 hoch bis San Francisco, einmal kreuz und quer durch den Südwesten, Yellowstone, Bryce Canyon, Zion NP, Death Valley

- 5 Wochen Südafrika und Namibia, imposante Tierwelt, schöne Landschaften, nette Menschen

- eine Woche Rundreise im Jemen, eine interessante Welt, die mit interessanten Menschen und erstaunlichen Landschaften beeindruckt hat

- eine Woche Nilkreuzfahrt, mich hätte es nicht gewundert, wenn irgendwo unterwegs plötzlich ein Pharao aufgetaucht wäre


Mein schönster Urlaub war dieses Jahr im Herbst in Kanada. Ein unglaublich schönes und weites Land! :wub: Die riesigen Wälder sind für einen Europäer unvorstellbar. Wir hatten sogar Glück und bei unserer mehrtägigen Reit-Tour sind wir einem ausgewachsenen Elchbullen begegnet - das war die Krönung!

Allerdings war das kein Entspannungs-Urlaub, denn ich will das Land kennenlernen (zumindest einen Teil davon). Wenn ich Glück habe, fliegen wir nächstes Jahr nach Schottland...


Mit kleinem Geld, 2 Rucksäcken, 1 Zelt, Campinggeschirr aus dem Bundeswehr Shop und guten Schuhen durch Korsika. Nur der damals noch Freund jetzt Mann und ich.

Hotels sind toll, aber die Geschichten, die man noch Jahre später erzählt, passieren einem dort nicht - geht mir jedenfalls so.


Auch wir haben viele schönste Urlaube:

Trekking Urlaub auf Sumatra bei denOrang-Utans, Übernachtung im Dschungelcamp.

3 Wochen Rundreise im Jemen, abtauchen in eine total andere Welt.

Japan als Analphabet erleben.

Venezuela vom Karibik, Angels-Falls, endlose Llanos, Teleferico in den Anden auf weit über 4000m Alles ein Supererlebis.

Sri Lanka in zig Urlauben immer noch was Neues entdecken.

Westafrika mit Mietwagen entdeckem.

Der Norden und das Red Center in Australien.

Skiurlaub in Mürren.

Wandern am Kaiserstuhl.

Die Liste der tollen Urlaube könnte ich noch ewig erweitern. Einen wirklich schönsten Urlaub gibt es nicht.Alle waren für uns wunderschön.


Ich glaub nicht, dass diese Frage dich weiterbringt, MariaSmile. Du solltest vielleicht erst mal definieren, was "ein schöner Urlaub" für dich bedeutet:

Ruhe? Halligalli? Etwas dazwischen? Zwingend Sonne und Wärme oder sogar Hitze? Berge? Meer? Mit kleinen, mittleren oder großen Kindern oder ohne? Single oder Paar? Vielleicht mit einer Clique? Willst du die Landessaprache sprechen könenn? Genügt es, mit Englisch (oder einer anderen Sprache, die du beherrschst) weiterzukommen oder ist es dir völlig egal, ob man dich außerhalb der Unterkunft versteht? Willst du ins Hotel, in einen Club, in eine Ferienwohnung, in ein Ferienhaus, in eine Gastfamilie, auf den Zeltplatz...? Willst du Sport treiben, wenn ja - welchen?, anderen Freizeitbeschäftigungen nachgehen oder reichen dir ein paar Bücher? Nimmst du eine lange Anreise in Kauf oder soll es einigermaßen nah sein? Willst du mit dem Auto, dem Bus, der Bahn oder dem Flieger reisen? Wieviel darf es kosten und wie lang soll der Urlaub werden?

Ich kann dir weiterhelfen, wenn es um Urlaube fernab von High Life und Konfetti in Wassernähe in Holland, GB oder Skandinavien geht. Selbstversorger, Ferienhaus, keine besonderen sportlichen Ambitionen, Paarreise oder Gruppenreise.

Bearbeitet von donnawetta am 20.01.2014 09:30:37


habe mehrere....

Kroatien.... ohne plan und ziel;)

USA... ( von den 7ben mal ) eine Woche Chicago und in den anderen 14 Tagen bis Texas und zurück.... über 6000 km ;)

Erstes Festival in meinem Leben .... Eisenwahn :heul: , gibt es nicht mehr;(
Zweites Festival, eine Woche später ... Wacken ... immer eine reise wert ;))) entspannung ... mit nichten;)


Du siehst... für jeden ist eben " der Urlaub " was anderes.... Ich würde auf den malediven kaputt gehen ;( es sei denn die haben genug strom zur beschallung meiner Ohren mit Metal


:headbang:


Sille


Hallo Leute,

also den definitiv schönsten Urlaub haben wir im letzten Jahr verbracht.
Wir haben uns schon lange eine richtige Kreuzfahrt gewünscht. Und im letzten Sommer haben wir uns diesen Traum auch endlich erfüllt.
Dabei sind wir auf der Suche nach der passenden Route auf etwas sehr schönes gestoßen, nämlich eine *** Link wurde entfernt ***.
Uns war bisher nicht bekannt, dass man dorthin auch Kreuzfahrten buchen kann.
Umso erfreuter waren wir aber, denn die norwegischen legendären Fjorde sind auch eines unserer Traumziele.
So konnten wir gleich mehrere Ziele erobern.
Die Reise war einfach traumhaft.
Unsere Kreuzfahrt nach Norwegen starteten wir in Kiel. Dann ging es an der Küste entlang nach Norden. Traumhaft. Auch einige Hafenstädte haben wir besichtigt, aber einzigartig ist vor allem die Landschaft auf dieser Strecke.
Auf dem Schiff gab es Erholung pur. Wir wurden da echt richtig verwöhnt. Man muss sich um nichts kümmern, einfach nur die Reise genießen.


Hi,

also es ist echt schwierig auf Deine Frage zu antworten - also:

1. als junger Mensch: Interrail - das war echt coooool und ich habe so viel erlebt, wie sonst nirgends
2. Hawaii - einfach tolle Wellen und schöne Natur
3. Malediven: Beach-Bungalow Villa auf Kuredu Island - sehr dekadent - aber einfach einmalig
4. Thailand-Rundreise: ich liebe das Land und die Leute
5. Bauernhof-Urlaub im Wellness-Ferienhaus an der Ostsee - Familienglück pur
6. Skiurlaub am Katschberg im Falkyland
7. Kanada

Was mich persönlich noch reizen würde wäre Südamerika - Chile oder Mexico - oder auch Island - mit dem Pony quer über die Insel und in Geysiren baden.

Bearbeitet von Annibella88 am 30.05.2014 22:16:09


Drei Wochen auf einem Segelkatamaran rund um die Südostspitze von Sardinien in Sachen wissenschaftlichem Seestern-Monitoring.


eine Rundreise durch Griechenland mit meiner Schwester


Meinen schönsten Urlaub habe ich bisher in Asienerlebt, durch mehrere Länder. Ich habe mir vorher eine genaue Strecke ausgesucht und bin mit dem Bus oder Flugzeug von Ort zu Ort gekommen. So sieht man viel und lernt verschiedene Menschen kennen. Die Hotels habe ich mir auch erst direkt vor Ort gesucht und gereist bin ich mit einem großen Rucksack und habe versucht, so wenig Gepäck wie möglich mitzunehmen. Um die Visen habe ich mich vorher schon gekümmert. Alles in allem war es eine super Zeit und ich denke immer wieder gerne daran zurück :)


Am schönsten ist es im Tessin. Dieses Jahr fahre ich nirgends hin. Zeitmangel.
Aber nächstes Jahr bestimmt wieder.


Ich bin auch ein USA-Fan! Es lässt sich entspannt reisen auch mit Kindern und es ist anders aber doch so ähnlich :) und wenn man medizinische Bedürfnisse hat (bei uns in der Familie wichtig) kommt man schnell an kompetente Betreuung. So kann man entspannt reisen und sooo viele unterschiedliche dineg erleben (Strand, Stadturlaub, Nationalparks, Indianer usw.) ich freu mich schon aufs nächste mal :) am besten hat mir bisher Florida gefallen :wub:


Empfehlen kann ich das niederländische TUI (arke.nl), da haben wir mal einen Kuba-Urlaub gebucht und der war einfach nur herrlich! Wunderschönes Land, supernette Leute und die Natur ist einfach hammer. Wir waren 2 Wochen da und haben für All Inklusive, Flug und An- und Rückfahrt nach/von Amsterdam 880 Euro bezahlt. Dort haben wir nochmal ca. 300 für alle möglichen Touren (Delfinschwimmen, Cayo Saetia, Santiago usw) ausgegeben, hat sich absolut gelohnt!


Meinen schönsten Urlaub habe ich in Florenz verbracht. Das ist so eine schöne Stadt und sie hat vor allem was Kunst angeht so viel zu bieten :wub: Schon die Fahrt nach Florenz durch die Toskana war atemberaubend!


Hallo,
wir hatten schon mehrere schöne Urlaube. Das kommt immer darauf an, was man für einen Urlaub verbringen möchte. Aber einen einzigartigen Urlaub hatten wir in Marrakesch. Hatten ein super Hotel mit deutscher Leitung ### und haben uns sehr viel angesehen.

Bearbeitet von Bierle am 17.09.2014 23:59:09


Hatte dieses Jahr einen wunderschönen Urlaub (Pauschalreise) in der Dominikanischen Republik. Eigentlich wie in der Werbung :rolleyes: Traumhafter Strand, türkises Meer, super nette Menschen, die eine unglaubliche Lebensfreude verbreiten (Einheimische). Hab mich nach ein paar Tagen erwischt, dass ich nur noch mit einem Strahlen im Gesicht rum laufe :D

Letztes Jahr haben wir eine dreiwöchige Thailand-Reise gemacht, die auch der Hammer war. Bangkok, Hua Hin, Ko Samui, Krabi, Koh Phi Phi, Khao Lak, Phuket. Haben nur die Flüge und das erste und letzte Hotel gebucht gehabt. Alles andere haben wir in einem Reisebüro vor Ort gebucht. Richtig günstig!! Sind mit einem gemieteten Roller von Strand zu Strand gefahren. Wunderschön! Die Thailänder sind auch sehr, sehr nette Menschen. Nur Tuk Tuk- und Taxifahrer sind etwas aufdringlich, aber man gewöhnt sich dran ;) Werde sich noch einmal nach Thailand reisen, aber dann eher in den Norden.

Bearbeitet von Johandy_85 am 09.10.2014 10:13:33


Also wir waren diese Jahr in einer Ferienwohnung in Österreich. Die Berge und die frische Luft waren einfach klasse. :)
Ich weiß, dass für manche ein Urlaub mit Strand, Meer und 25°+ nur ein richtiger Urlaub ist, aber meiner Meinung nach ist Bewegung im Sinne von Wandern und die frische Bergluft unglaublich entspannend. wir haben uns auch überlegt dort in der Gegend Skifahren zu gehen. Vllt auch wieder in der gleichen Ferienwohnung. Falls es jemanden interessiert, wir haben hier übernachtet. War ganz hübsch dort und das essen war auch lecker. Allerdings nicht super günstig dort. Die Gegend hat das aber wieder völlig ausgeglichen :)

Zur Abwechslung und um was neues tolles kennenzulernen würden wir aber auch gerne unseren Skiurlaub wo anders verbringen, wenn jemand eine tolle Empfehlung hat? :)


Zitat (Manu19 @ 20.10.2014 12:56:44)
wir haben hier übernachtet.

Sieht gut aus. Leider finde ich keine Preise. :(

Mein schönster Urlaub war in Zypern, dort würde ich gerne mal wieder hin...das Wetter, die Menschen, die Umgebung...einfach Spitze :daumenhoch:


Zitat (viertelvorsieben @ 20.10.2014 13:45:40)
Sieht gut aus. Leider finde ich keine Preise. :(

Stimmt online findet man leider keine Preise.
Wenn ich mich nicht täusche, haben wir für ein Doppelzimmer 100 Euro die Nacht bezahlt inkl. Frühstück und Zimmerreinigung. Wellnessbehandlungen im Partnerhotel wären auch mit dabei gewesen, haben wir aber leider verstreichen lassen. :/

Es war ein Traumurlaub.
Letzte Woche, Mallorca :wub:


Ich war auf den Kanaren, Griechenland, Mallorca, Kroatien, Türkei, Schweden, Norwegen, Finnland, Norwegen und Dänemark. Jedes Land kann ich nur empfehlen.
Aber mein Lieblingsurlaub ist seit 2 Jahren HELGOLAND!!!!


Zitat (Manu19 @ 20.10.2014 16:11:10)
Stimmt online findet man leider keine Preise.
Wenn ich mich nicht täusche, haben wir für ein Doppelzimmer 100 Euro die Nacht bezahlt inkl. Frühstück und Zimmerreinigung. Wellnessbehandlungen im Partnerhotel wären auch mit dabei gewesen, haben wir aber leider verstreichen lassen. :/

Danke für Deine Antwort. :blumen:

Hmmm.. da kann ich mich gar nicht richtig entscheiden, weil die Urlaube immer so unterschiedlich waren und jeder seinen eigenen Reiz hatte. Als Kind und Jugendliche war ich jeden Sommer mit dem Jugendherbergswerk unterwegs, das war echt toll, weil es mir viele Möglichkeiten eröffnet hat, Dinge auszuprobieren und zu erleben. So konnte ich z.B. Felswandklettern, Segeln, Wildwasser-Kanu und sogar Ballon fahren! Auch für Erwachsene gibt es bei der DJH tolle Angebote, ebenso für Familien.

Backpacker-Reisen in London war auch toll. Die Stadt ganz allein und auf eigene Faust erkunden, in (abgeranzten) Hostels leben, mit Land und Leuten in Kontakt kommen - das war eine tolle Erfahrung. Städte-Trips mag ich sowieso.

Und Usedom fand ich sehr schön. Das Hotel lag direkt am Strand. Wir hatten ein Maisonette-Zimmer, das so eingerichtet war, dass alles, was man morgens vom Bett aus sah, der Ausblick aus dem Fenster direkt aufs Meer war. Die Landschaft dort ist sehr schön und hat ihren eigenen Reiz: Auf der einen Seite kann man ausgedehnte Strandspaziergänge machen, andererseits gibt es ein paar Meter weiter wunderschöne Wälder.

Richtig "bestrafen" kann man mich mit Strand- und/oder Cluburlauben.. das ist nicht mein Ding, find ich langweilig.


Mein bisher schönster Urlaub war unsere Reise nach New York. Ich habe mich einfach sofort in diese Stadt verliebt und würde sehr gerne bald wieder mal hinfliegen, und dann für ein bisschen länger als eine Woche. Total gerne für ich auch eine Wohnmobil-Tour vom Osten in den Westen der USA machen, das ganze Land bereisen, stehen bleiben, wo es uns gefällt, mehr mit den Leuten in Kontakt treten, die verschiedenen Regionen dieses riesigen Landes besser kennen lernen...

Ihr seht, ich bin zum USA-Fan avanciert :wub:


Den besten Urlaub hatte ich jedes Mal als ich verliebt war. Wahrscheinlich, nein sicher sogar, spielte die Umgebung dabei gar keine so große Rolle. Es reichte im Prinzip, das die Sonne schien. Ich glaube, wenn man die richtigen Menschen um sich hat, ist alles andere nicht so wichtig. Aber jetzt kommen ganz andere Bilder von diesen Urlauben in meinen Kopf, die mir nachträglich auch den Strand, die Gegend, die Stadt, die Würde des Unbekannten pittoresk vermitteln. Scheint alles im Unterbewusstsein abgespeichert worden zu sein!


ich war mit meinem freund in südtirol im alpiner kurort meran, wir waren da in einem hotel direkt einpaar schritte von der meriner therme entfernt. war super angenehm, vor allem wenn man wie ich südtirol fan ist. www.europa-splendid.com


Ich reise sowas von gerne und hab schon einiges auf der Welt gesehen, da kann ich mich gar nicht entscheiden.
Natürlich gibt es absolute Highlights und eines davon war in diesem Jahr unser Wanderurlaub auf der Insel Réunion, wobei es natürlich immer auch an dem Partner liegt und was man gemeinsam draus macht.
Ob es nun Wanderurlaub mitten in der Natur ist, Städteurlaub mit viel Kultur (z.B. Paris, Barcelona, Venedig, Istanbul), oder Badeurlaub mit etwas weniger Kultur (Griechenland, Spanien, Portugal) ist, all sowas machen wir liebend gerne.
Hauptsache kein reiner Strand- oder Badeurlaub und keine Kreuzfahrt - das wäre für mich pure Langeweile.


Ich kann auch nicht sagen, was mein schönster Urlaub war. Alle waren schön, nur manchmal hat das Wetter nicht mitgespielt. :rolleyes:

Bearbeitet von viertelvorsieben am 16.12.2014 13:07:50


Einer unserer schönsten und informativsten Urlaube war eine Rundreise durch Israel. Allerdings zu einer Zeit, als man das noch machen konnte; heute würde ich mich nicht mehr trauen.
Aber ich bin froh, dass wir das Land, die Leute, die Kultur kennenlernen durften. Wir hatten einen einzigartig guten Reiseführer, der uns Israel mit all seinen Problemen, aber auch mit seinem glücklichen Treiben nahe gebracht hat. Während der einwöchigen Rundreise übernachteten wir 2mal in einem Kibbutz, eine fantastische Erfahrung. Nach dieser Woche waren wir durch die Altertümer, die Geschichte, die Sehenswürdigkeiten fast erschlagen und müde. Darum tat uns die zweite Woche mit reiner Erholung in der Stadt Eilat im Süden Israels sehr gut. Auf jeden Fall war es eine Reise, die wir nie vergessen werden.


Da muss ich dir recht geben Drachima. Israel ist ein schönes Land. Aber zur Zeit überhaupt nicht mehr zu empfehlen.
Leider gibt es viele Länder, welche ich z.Zeit nicht mehr bereisen würde. Man muss sich eben nun
neu orientieren. Ich finde es auch in den Ländern, Oesterreich/Deutschland und der Schweiz schön
und sicherer. Man sollte in der heutigen Zeit nichts herausfordern in Ländern wo Krieg herrscht. Leider.


Im Kroatien und Ibiza habe ich die schönste Urlaubs. Ich kann die als Reiseziele nur weiter empfehlen.


Hi all,

sorry for the english but my writing in german is not so good yet ;)

I also recommend Ibiza, I have been there with some friends one month ago and for the first time I rented an apartment there, since we were quite a lot. We stayed in the northern part *** Link wurde entfernt *** and we traveled all the island by car. It is impressive the beautiful landscape ibiza offers apart of course from the most touristic sights.

Now it is time to plan the winter holiday. Any amazing experience and destinations to recommend for the winter? :)


Wir reisen sehr viel mit unserem Wohnmobil, aber eine Reise fand ich besonders schön. Es waren die Masuren in Polen. Noch nie habe ich solch eine fast unberührte Natur gesehen, endlose Wälder, einsame Seen und sehr gastfreundliche Menschen. Aber auch berührendes wie die Wolfsschanze oder Auschwitz. Meine ganzen Vorurteile über das Land und die Menschen waren verschwunden und diese Reise werden wir auf jeden Fall wiederholen.

[IMG]http://www2.pic-upload.de/thumb/28885997/UrlaubPolen017-01.jpg[/IMG]


Am meisten beeindruckt hat mich eine fast 7 wöchige Backpackingtrip durch Südindien

Habe mich dabei das erste mal auf asiatischen Raum begeben und außer Hinflug und Rückflug habe ich alles offen gelassen.

Es war einfach herrlich in eine so völlig andere Kultur und Lebenswelt eintauchen zu können.

Die Eindrücke und Erfahrungen waren so vielfältig und überwältigend. Deswegen kann ich nur jedem raten so eine Art von Urlaub in Angriff zu nehmen!

Bearbeitet von Abenteurerin am 18.12.2015 12:41:04


Sehr schön fand ich eine Reise durch Süditalien Anfang November letzten Jahres. Sonnig und über 20 Grad.
Hinflug an die Stiefelspitze, einige Tage im wunderschönen Tropea, dann mit Mietwagen längs der "Stiefelsohle" bis zum Absatz. Mietwagen wieder abgegeben und Heimflug ab Bari.

Gewohnt habe ich in bed&breakfasts, immer sehr nett und familär. Viele Spezialitäten probiert. Dazu muss ich sagen, dass ich einigermaßen italienisch spreche, was ich momentan in VHS-Kursen noch weiter trainiere.

Ich habe viel Interessantes sehen können, u.a. die Stadt Matera, die berühmten Trulli, Metaponto, das Castel del Monte, den Aspromonte und vieles andere.

Bearbeitet von Fleur am 18.12.2015 13:11:33


Das ist gar nicht so einfach, Urlaub ist ja irgendwie immer toll und jeder Ort hat seinen Reiz. Besonders in Erinnerung geblieben ist mit aber der Urlaub letztes Jahr, als ich mit meinem Freund den Winterurlaub auf Usedom verbracht habe. Wir haben im Hotel Balmer See (http://www.golfhotel-usedom.de/de/arrangements/winterzauber/) übernachtet und dort eine wirklich schöne Zeit verbracht. Ich habe mich im Wellnessbereich verwöhnen lassen und mein Freund hat sich beim Golfen ausgetobt. Wir haben uns sehr gut erholt und sind vor allem vor dem ganzen Weihnachtsstress geflohen. Mal sehen, vielleicht fahren wir nächstes Jahr wieder über Weihnachten weg.


wir sind schon sehr viel gereist, aber am schönsten fand ich 2012 unsere Reise mit dem Wohnmobil durch Polens Masuren. Diese Natur, unbeschreiblich schön, auch die Menschen, gastfreundlich und herzlich.



[IMG]http://www2.pic-upload.de/thumb/29261021/Polen2012015.jpg[/IMG]


[IMG]http://www2.pic-upload.de/thumb/29261024/UrlaubPolenMorag075.jpg[/IMG]



uuups, ich sehe gerade, hatte schon darüber hier einen Beitrag geschrieben. Egal, doppelt hält besser

Bearbeitet von Upsi am 29.12.2015 10:42:11


Mein schönster Urlaub war mein erster Urlaub.
1993 drei Wochen Albena, 1400 DM für drei, 2 Sterne, mit Frühstück.
Der Strand hatte 15 Reihen, alle waren besetzt. Es war trotzdem wunderschön.
War halt der erste, später dann Türkei, Kreta, Italien, Mallorca, Portugal, immer 4 Sterne. Aber den ersten Urlaub konnten alle nicht toppen.


Zitat (bastianvandergraaff @ 18.11.2015 11:30:51)
sorry for the english but my writing in german is not so good yet ;)

... wenn Du hier lebst, solltest Du Dich auch mit der Landessprache vertraut machen. Das ist zumindest unschädlich, sondern im Gegenteil sehr nützlich.

Grüßle,

Egeria

Absolut begeistert war ich von Island. Diese wilde, aber wunderschöne Landschaft hat mich absolut fasziniert, ebenso wie das raue Klima. Irgendwie ist es auch ein sehr sagenumwobenes Land. Es gibt dort viel zu entdecken und zu erleben, von Whale Watching über Wanderungen bis hinzu einem Bad in einer heißen Quelle, während draußen ein Wintersturm tobt :) Kann ich nur jedem empfehlen!


Schönster Urlaub war definitiv Sri Lanka! Haben dort eine kleine Rundreise gemacht und die Kultur kennengelernt. Ich kann Sri Lanka nur empfehlen


Thailand war bisher mein schönster Urlaub :)



Kostenloser Newsletter