Frisch Wäsche riecht nach ein paar Wochen


Hallo, meine Wäsche riecht gut, wenn sie aus der Waschmaschine kommt, wird sofort aufgehangen und nur völlig trocken in den Schrank gelegt. Nach ein paar Wochen beginnt sie dort zu müffeln. Ein Gemisch aus Waschmittelduft und und irgendwas sehr Unangenehmen. Die Waschmaschine ist noch kein Jahr alt, die Wäsche wird fast nur auf 60°C oder höher gewaschen. Es betrifft besonders häufig Jeans. Wer hat einen Tipp???


Willkommen hier bei den Muttis und Vatis :blumen:

ohne Dich jetzt abwimmeln zu wollen, aber müffelnde Wäsche hatten wir schon recht oft bei FM, guck mal hier durch und schau, ob Tipps für Dich dabei sind.

Und mal eine Idee, die mir gerade so einfällt: hast Du vielleicht eine "Billigjeans" dabei, deren Stoff generell schon müffelt? Das verteilt sich natürlich irgendwann auf die andere Wäsche...

Bearbeitet von Binefant am 23.01.2014 11:19:16


Zu müffelnder Wäsche hab ich auch schon viel gefunden.

Das Problem dieser User war, dass die Wäsche gleich stinkend aus der Maschine kam. Das ist bei mir nicht der Fall, nach dem Waschen ist alles bestens, das Problem entfaltet sich erst in den nächsten 2-3 Wochen. Und es sind auch keine Billigjeans, die letzte Geruchsbelästigung war eine Wrangler... Hab auch schon Waschmittel, Weichspüler gewechselt, Luftentfeuchter in den Schrank gestellt...


Dann tippe ich mal auf ein Problem mit deinem Schrank.


...oder in Deinem Schrank.

Was lagert denn da noch ? Schuhe (Koffer, Taschen...also Lederzeug) ? Federkissen/Daunenjacken, halt Organisches...?
Könnte ja auch davon sein. Ich muß mich immer bremsen, habe einen sehr tiefen, tollen Schrank. Der fasst so einiges, hab´s aber von der Kleidung getrennt.

Wenn Du fündig geworden bist...würde mich mal interessieren, was es nun war.

Wünsche viel Erfolg beim "Schnüffeln" ! :blumen:


da stimme ich zu
am waschen kann es nicht liegen, es wird wohl der Schrank schuld sein

vielleicht klemmt irgendwo etwas dazwischen


Ja, ich denke auch, daß der Schrank der "Übeltäter" ist. :wacko:

An Deiner Stelle würde ich den Schrank mal komplett ausräumen, mit einem gut duftenden Reinigungsmittel und feuchten Tüchern gründlich auswischen und trocknen. Dann würde ich entweder 3 - 4 gut gehäufte Eßlöffel Kaffee oder Schalen von Zitronen, Mandarinen, Orangen o. a. verteilt auf mehrere Teller (je nach Größe des Schrankes), in denselben stellen, die Schranktüren schließen und das Ganze mal ein paar Tage einwirken lassen. :pfeifen:

Nach ein paar Tagen dann die Teller rausnehmen, den Schrank nochmal gut lüften und dann die ebenfalls gut gelüftete Wäsche und Oberbekleidung wieder einräumen. Eine gute Hilfe für die zukünftig gute Luft im Schrank kann dann ein Säckchen mit getrockneten Lavendelblüten sein oder aber Zedernholzstücke, die ebenfalls für einen guten Duft im Schrank sorgen. Desweiteren wirken diese Duftstoffe auch noch einem möglichen Mottenbefall entgegen. :)

Bearbeitet von Murmeltier am 23.01.2014 14:07:26


Die Vermutung mit dem Schrank hatte ich auch schon, also war er schon komplett leer. Es riechen auch nur die Sachen, die liegen (größtenteils die Hosen) und davon auch nicht alle, manches liegt schon ein Jahr dort und richt nicht. Es ist absolut rätselhaft...


Ja dann... :huh:

Was Du vielleicht noch versuchen könntest, wäre:
Alles was riecht, also z. B. alle Jeans, noch einmal auf mind. 60 Grad - aber ohne jegliches Waschmittel - in der Maschine zu waschen.
Oft sind es die Textilen Mischungen, im Fall von Jeansstoff die Beimischung von Elasthan, was der Übeltäter sein könnte. Etwas anderes fällt mir da auch nicht mehr ein. Evtl. wechselt Du mal auf ein anderes Waschmittel und denke daran: Weniger davon ist mehr... Dann noch einmal zusätzlich einen Spülgang nach dem Waschen einzustellen.

Drück Dir die Daumen !!!


Das Waschen ohne Waschmittel wäre noch eine Idee. Gewechselt hab ich es nämlich schon und mit 60°C gehen die Jeans eh baden. Trotzdem erstmal danke an alle, die versucht haben, Tipps zu geben :rolleyes:


Vielleicht sind auch die 60 Grad für die Jeans zu viel? Versuch doch mal, die nur bei 30 oder 40 Grad zu waschen...


Zitat
...Weichspüler gewechselt,


Ich würde den Weichspüler mal weglassen.

und versuchs doch mal wie oma: ein stück seife in jedes 2.fach legen, vielleicht hilfts..... :trösten:



oder versuch doch mal folgendes (hab ich mal in ner frauenzeitung gelesen) räumst den schrank aus und wischst die fächer mit wasser und einem schuß weichspüler aus.

probieren geht über studieren - hatte immer mein vater gesagt. :daumenhoch:


Die Stinke-Jeans machen gerade mehrere Loopings bei Höchstemperatur ohne alles in der Waschmaschine, weil ich noch am ehesten vermute, dass da irgendwelche Waschmittelreste schuld sind, denn der Geruch ist ja ein Gemisch aus Waschmittelchemie und Müpf. Am Schrank liegts nicht, denn aus dem Hosenstapel stinken welche und manche nicht. Ma sehen, wie es in paar Wochen riecht. Danke an alle Mitdenker :blumen:


Dann bin ich mal gespannt...

Da fällt mir noch etwas "zu" ein: Hänge die Hosen doch mal auf Bügel...betr. Luft und Zikulation... :rolleyes:


Weniger Jeans kaufen, dann musst du sie anziehen, bevor sie zu stinken beginnen :-)

Im Ernst, ich fürchte, dass du nicht viel machen kannst. Wenn's nicht der Schrank ist (und das scheint der Fall zu sein, wenn nicht alles komisch riecht) und du alle Sachen auf gleiche Weise wäschst, können es ja nur die Textilien selbst sein.

Bearbeitet von donnawetta am 24.01.2014 09:23:19


Zitat (viertelvorsieben @ 23.01.2014 16:53:00)

Ich würde den Weichspüler mal weglassen.

oder einfach mal mit nen Esslöffel Essig, diesen ins Spülfach geben! :wub:
keine bange es stinkt nicht nach Essig.
1. tut der Maschine gut! :D
2. auch die Wäsche mag es, komischerweise. :D

ach uuuuund rücke mal den Schrank etwas von der Wand, womöglich ist dahinter in einer bestimmten Höhe, Feuchtigkeit oder sogar schon Schimmel. :(

hatte ich auch schon :heul:

Bearbeitet von gitti2810 am 24.01.2014 12:44:21

Die Ursache abklären, auch hinter, unter, seitlich vom Schrank.
Ist alles abgeklärt und du möchtest das dein Schrank immer gut riecht, einfach Duftkugeln in den Schrank hängen oder legen.


Wenn die Ursache hinter oder unter dem Schrank wäre, würde alles müpfen und nicht nur 5 von ca. 10 Jeans. Alle anderen Kleidungsstücke riechen auch frisch gewaschen.


Ich sehe es auch so :wacko:
Kaufe doch einfach diese Jeans-Marke nicht mehr, wäre vllt. der vernünftigste Vorschlag...

Es wird dann wohl doch an der Stoff-Zusammensetzung und an der (ich nenne es mal so) Art und Weise der Wäsche liegen. Das heißt: welches Mittel, wieviel davon, Temperatur, wie gut die Maschine spült usw.

Was noch vor 10 Jahren null Probleme machte, kann heute eines sein.



Kostenloser Newsletter