Teppich ausgefranst


Gibt es eine Möglichkeit, ohne großen finanziellen Einsatz, einen ausgefransten und sich "auflösenden" Teppich wieder in einen akzeptablen Zustand zu versetzen. Die Fransen kann man ja mit Hilfe von entsprechend farbiger Wolle wieder selbst dranknüpfen. Nur, gibt es Schwierigkeiten die sich auflösende Knüpfung zu stoppen. :(

Bearbeitet von sprinkler am 07.02.2014 17:43:08


Hm ...

Wenn's ein guter, echter und teurer Teppich ist, würd ich persönlich zu einem Fachmann gehen.


Wenn's so'n nullachtfünfzehn Teppich ist, obendrein noch preiswert war: Entweder alle Fransen entfernen und mit neuen bestücken, oder aber die kaputten Fransen entfernen und mit einem anderen Garn/Garnfarbe ersetzen. Dabei aus der Not eine Tugend machen, indem man einen Wechsel zwischen alten und neuen Fransen "einbaut"
Die Frage ist auch, ist er geknüpft oder gewebt?


:wub: Hallo Sprinkler



Du kannst ja mal probieren wen du den Teppich ,von hinten da gibt es extra einen Teppichleim, weis jetzt nicht mehr wie der heißt ... Die webstellen zu verkleben
Und die Franzen vielleicht von den anderen Franzen etwas zu entfernen und an den stellen
Mit einer ganz dicken Nadel durchzuziehen.. Verknoten. Ich hatte auch mal einen es hat da geklappt... Viel Glück beim ausprobieren.. Den Leim gibt in den Geschäft die Teppiche verkaufen..... :blumen:


Wenn er selbst geknüpft ist hilft es, gibt es in gut sortierten Bastelladen oder bei Junghans ?? die machen doch sowas auch.



Kostenloser Newsletter