Runder Geburtstag - Essen für alle ins Büro mitneh


Hey. Ich habe bald einen runden Geburtstag und möchte gerne etwas leckeres für meine Kollegen (ca. 5 Pers.) ins Büro mitbringen. Leider gibt es keinen Microwellenh. u. auch den Backofen möchte ich nicht benutzen. Kann mir jemand Tipps geben, was ich mitbringen kann??. Dankeschön
Bitte keine Weißwürste oder Fleischkäse, das gibt es nämlich fast immer :D

Bearbeitet von bremsche am 11.02.2014 11:40:55


Mettigel, belegte Brötchen, kaltes Fingerfood (Minischnitzel, Frikadellen, herzhaftes Blätterteiggebäck), Salate, Kuchen, Muffins


Kaltes Buffet

Baguette oder Brötchen-belegte Brötchen,
kalten Braten oder Bratenaufschnitt, Hackbraten, geräucherten Fisch oder Heringssalat, Wurstspieße,
Käseplatten mit Weintrauben, Bruschetta mit Tomatensugo, Canapés mit Camembert, Canapés mit Kassler Antipasta, Salat oder Gemüse Rohkost und verschiedene Dips, Obstsalat, Rote Grütze oder Tiramisu. Gürkchen, Silberzwiebeln, Paprika.


Willkommen hier bei FM! :blumen:
Und viel Spaß bei den Vorbereitungen.

SAHARA hat das richtige Stichwort: Kaltes Büffet!
Auch noch zu überlegen wäre:
Käsewürfel mit einer Traube draufgespießt, herzhafte Mini-Windbeutelchen, also mit Kräuterquark o.ä. gefüllt.
Auch "Dominosteine" werden gerne genommen: Pumpernickel mit dick Käse belegt, insgesamt 3 oder 5 Lagen. Diese Stapel in mundgerechte Quadrate schneiden.

Ich denke, dass du für viel mehr als 5 oder 6 Leute vorbereiten wirst. Ich käme gerne vorbei um zu helfen, die Reste wegzuputzen. :augenzwinkern:


Erstmal herzlich willkommen bei den Muttis.

Einen Klassiker möchte ich noch ergänzen: Rollmöpse. Die sind immer gerne genommen und in der Regel zuerst weggefressen. Gibts bei Herrn Aldi Süd im Kühlregal.

Wühle Dich doch vielleicht einmal durch das FM-Archiv. Da gibts einen Thread, der sich mit unterschiedlichen Zubereitungsarten für Kartoffelsalat beschäftigt.

Grüßle und viel Erfolg,

Egeria


Nachtrag zum kalten Buffet.

ein wenig Nudel/Kartoffelsalat,gefüllte Ricotta-Tomaten, Roastbeef-Wrap mit Römersalat, Schnitzel, Hähnchenkeulen kommt auch immer gut an.


Ich hab mal ein Salat-Buffett gemacht: Blattsalat, Gurken, Tomaten, Paprika... geschnibbelt und in einzelnen Tuppern aufgetischt. Ebenfalls in einzelnen Schüsseln Mais, Thunfisch, Käsestifte, Mozarella... Dazu dann 2 Dressings sowie Balsamico und Olivenöl gestellt. Baguettes in Scheiben. Jeder konnte sich selbst nehmen, was er wollte. War bei allen super angekommen und ich brauchte nichts zurücknehmen. :)


Ich würde auch einige leckere Salate mitbringen, dazu kleine Frikos und/oder Würstchen und verschiedene Brötchensorten.
Dazu verschiedene passende Dips, Gürkchen, Mini-Tomaten, gefüllte Pepperoni.
Als Salate eher sättigende wie Kartoffel/Nudelsalat.

Viel Spaß beim Feiern ! :blumen:


Hallo Bremsche,

du ganz ehrlich, ich würde einfach nur ein Frühstück mit allem Zipp und Zapp anbieten. Brötchen, Käse, Aufschnitt, Marmelade, Lachs, kleine Frikas, frischen Obatzda (hab ich mal gemacht im Rheinland und war als erstes weg) Gürkchen, Salatgurke, Tomaten, hart gekochte Eier und als krönenden Abschluss was Süßes. Kuchen, Schaumküsse oder Pudding.
Es ist nur einmal einkaufen, kostengünstig, und wenn was über bleibt, nimmste es wieder mit und musst nix wegschmeißen.


eure Ideen sind gut, aber man könnte denken, die TE möchte eine ganze Firma beköstigen, sicher möchte sie auch nicht 5x vom Auto ins Büro laufen
es sind doch nur 5 Personen

das Frühstück mit

Zitat
Brötchen, Käse, Aufschnitt, Marmelade, Lachs, kleine Frikas Salatgurke, Tomaten
finde ich am Besten
das kann man schnell in der Küche auf Tellern anrichten

Zitat (Arjenjoris @ 11.02.2014 17:15:53)
das kann man schnell in der Küche auf Tellern anrichten

und schmieren können die Kollegen sich die Brötchen selbst.

Zitat (Egeria @ 11.02.2014 13:32:12)
Wühle Dich doch vielleicht einmal durch das FM-Archiv. Da gibts einen Thread, der sich mit unterschiedlichen Zubereitungsarten für Kartoffelsalat beschäftigt.


Kartoffelsalat und Wienerle ist eigentlich immer mein Favorit, wenn ich einen Grund habe, was auszugeben. Aber so, wie ich den Eingangspost in Erinnerung habe, gibt es keine Küche, um die Würstchen warm zu machen. Aus dem Grund würde ich davon abraten.

Aber es sind ja schon genug Tipps hier gegeben, um 5 Kollegen zu beköstigen.
Ich würde auch Brötchen oder Baguettes und verschiedene Aufstriche (vielleicht selbst gemacht) und einen Kuchen anbieten. Herzhaft und dann noch Kuchen wird immer wieder gerne gegessen.

Viel Spaß beim Entscheiden und dann beim Feiern.



PS: Ich habe gerade noch mal nachgelesen, dass es nur keine Mikrowelle und keinen Backofen gibt.
Vielleicht kann man doch Würstchen warm machen?

Als Brotaufstrich habe ich hier bei FM und auch bei Chefkoch schon viele Leckere gefunden.

Bearbeitet von Dora am 11.02.2014 17:58:36

Frühstück kommt immer gut an. Dazu einen selbst gebackenen Kuchen, Muffins oder Plätzchen, die schmecken auch noch am Nachmittag. Je nach Jahreszeit sind rote Grütze mit Vanillesoße, Quark mit Früchten oder Pudding auch klasse :blumen:


ich mache es mir da etwas einfacher :pfeifen: grosse Schüssel Spundekäs (selbstgemacht) und Laugenbrezeln vom Bäcker :)

und weil alle gerne Süsse mögen backe ich noch Muffins ... die schmecken auch am nächsten Tag ... sofern welche übrig bleiben :)


Ich musste erst mal Google fragen, was Spundekäs ist :pfeifen:

Davon eine große Schüssel in einer Geschmacksrichtung, das wäre mir zu einfach.
Da würde ich lieber verschiedene Aufstriche in kleinen Behältern anbieten.


Zitat (bremsche @ 11.02.2014 11:39:29)
Ich habe bald einen runden Geburtstag und möchte gerne etwas leckeres für meine Kollegen (ca. 5 Pers.) ins Büro mitbringen.

Hallo, vielleicht kannst du uns mal schreiben, was so dein Favorit war oder ist?

Oder steht der runde Geburtstag noch aus?

Ich würde auch ein paar Sandwiches vorbereiten oder beim Bäcker bestellen. Dann hast du gar keine Arbeit damit und die schmecken meistens den Leuten auch (und wenn nicht, kannst du Schuld jemand anderes geben) :pfeifen:


Leider hat sich bremsche nicht mehr gemeldet, wie ihr Geburtstagsessen bei ihren Kollegen angekommen ist.
Es ist ja schon eine Weile her und der Geburtstag müsste ja schon gewesen sein.



Kostenloser Newsletter