Ätzfleck auf der Spüle


Habe die Kaffeemaschine entkalkt, dabei ist mir etwas Entkalker auf die Spüle gekommen und hat dort einen Fleck hinterlassen. Wie krieg ich den wieder weg?
Danke für Eure Antwort!


Vielleicht mal ganz vorsichtig mit Essig probieren.
Dann mit Wasser und ein wenig Spülmittel nach-wischen.
Mit einem trockenen, sauberen Tuch nach-reiben bis die Stelle trocken ist.


Zitat (SAHARA @ 21.02.2014 15:50:09)
Vielleicht mal ganz vorsichtig mit Essig probieren.

Lieber nicht.
Wenn der Fleck durch Entkalker entstanden ist, hat die Spüle schon genug Säure abbekommen.
Ich fürchte ohnehin, da ist die Messe gelesen. Die Oberfläche ist verätzt, das lässt sich nicht reparieren.

... aber Retusche geht noch. :D
Einfach flächig etwas Material an und um die angeätzte Stelle abtragen.

Neuen (= noch scharfkantige unverbrauchte Pigmente im Plastik) Glitzi-Schwamm kaufen. Mit der :o Scheuerfläche (genau :P, die Fläche nehmen, mit der man sich spiegelglanzpolierte neue Metallflächen von jetzt auf nachher versauen kann) schrubst du nach Anfeuchten mit Wasser unter kräftigem Andrücken über die Stelle mit der Verfärbung. So lange, bis nicht mehr zu sehen ist, wo der Fleck war.
Ist die Materialfläche durch diese Behandlung nun etwas zu matt, in gleicher Weise mit "angebrauchtem" (= eingelagerte Scheuerpigmite sind schon abgerundet) Glitzi-Schwamm nachbearbeiten.
Wenn der Materialunterschied noch zu auffällig ist, kannst du mit Edelstahlreiniger (=fernere Schmiergelpartikel) weiter nachbessern.

Im Laufe der Zeit wird sich der Unterschied durch den Gebrauch der Spüle (geschrammt und verkratzt ;) wird dabei immer) von selbst angleichen.



Kostenloser Newsletter