was hilft gegen läuse bei balkonblumen

Habe Geranien für Balkonkästen uberwintert und nun sind sie voller Läuse, es sieht so aus als wären sie auch in der Erde. Was kann ich tun?
chemische Keule
Gefällt dir dieser Beitrag?
Entsorgen - mit der Erde.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (opbiene, 10.03.2014)
Habe Geranien für Balkonkästen uberwintert und nun sind sie voller Läuse, es sieht so aus als wären sie auch in der Erde. Was kann ich tun?

Die Läuse vorsichtig von den Geranien abkratzen.Das Erdreich versuchen von den Läusen so gut es geht zu befreien.
Dann eine Schmier-Seifenlauge herstellen und Geranien sowie Erdreich besprühen.
Oder
Tierflohmittel (Spay) auf Geranien und Erde geben.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Schmierseifen-Lauge oder verdünntes Spülmittel auf die Pflanzen sprühen; vor allem von unten auf die Blätter. Die Erde würde ich auch entsorgen - und von den entlausten Geranien Stecklinge machen. Die wurzeln relativ schnell in Wasser, und du kannst sie dann in frische Erde pflanzen.
Ich hätte auch diesen Ehrgeiz, aber alles neu ist natürlich einfacher. :ph34r:
Gefällt dir dieser Beitrag?
:wub:

Ich schließe mich Dahlie an ,ich wollte ,dir das gleiche schreiben .

Viel Erfolg. Gruß von 512 :blumen:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Bei Spüli lachen sich meine Läuslingsbefaller wirklich schlapp... oder sterben zuvor- .... im ungünstigsten Fall.
- schade drum!!! :heul: :heul: :heul:



Brennspiritus soll bei hartnäckigem Befall helfen. ^_^

Weiß ich aber selber nicht, da ich den Brennspiritusgeruch nicht wirklich duften mag :kotz: u. lieber umkippe. :ph34r:

Bearbeitet von Piri-Piri am 11.03.2014 00:23:33
Gefällt dir dieser Beitrag?
das mittel meiner Wahl ist und bleibt Orangenölreiniger :D
der ist schnell und zuverlässig einfach drauf sprühen und zuschauen wie sie in 0,nix
schwarz sind!
Erde würde ich jedoch danach austauschen :wub:
Gefällt dir dieser Beitrag?
aber... Läuse sind doch auch von Natur aus schwarz - auch rot u. grün.... - oder nur dann, wenn sie tatsächlich verblichen sind? - also nach dem Orangenöl oder Sonstwastötix?

Bearbeitet von Piri-Piri am 11.03.2014 00:51:06
Gefällt dir dieser Beitrag?
nun meine sind meistens Grün :wub:
ach ja, ich bin auch bei Läusen der Meinung sie sollten nicht lange leiden.
und Orangenölreiniger ist auch noch nur natürlich :wub:

Bearbeitet von gitti2810 am 11.03.2014 00:57:07
Gefällt dir dieser Beitrag?
Orangenölreiniger gibt es wohl in der Drogerie/ Apotheke - denke ich.
Da hilft es dann sicherlich, wenn du es sagst. :) Deine Tipps sind ja wirklich immer hilfreich! :augenzwinkern:


DANKE, ich versuche es auf jeden Fall! :wub:

Bearbeitet von Piri-Piri am 11.03.2014 01:02:48
Gefällt dir dieser Beitrag?
versuche es mit Neem... das ist ein öl das du mit wasser mischt

das kommt zum einen in deine erde , beim gießen und vertreibt da die plagegeister
zum anderen sprühste auch noch was auf die geranien... dann ist das bald geschichte

Neem ist nix künstliches... und kann auch für kräuter und so was genommen werden

Sille
Gefällt dir dieser Beitrag?
hast du raucher in der familie? dann nimm die kippen, wirf sie in nen eimer (oder schüssel), gieß wasser drauf und laß das ein paar tage stehen. dann nimmst du das ganze und gießt deine pflanzen damit. ist ganz schön eklig, riecht auch nicht so gut, aber jedenfalls haben bei mir die läuse das weite gesucht.

achso, ich habd das allerdings auf der terrasse gemacht, da braucht man wegen dem gießen nicht so vorsichtig sein.
Gefällt dir dieser Beitrag?
und vorsicht !!! Tabaks Brühe tötet nicht nur Läause... sondern auch Kinder... oder unvorsichtige Tiere , wenn sie es trinken!!!!!

Sille
Gefällt dir dieser Beitrag?
@sille: kinder sind alle ausgezogen und meine nachbarstiere - auf die paß ich wirklich gut auf.



aber vielleicht kann ich mal die blöden elstern zu ner gemütlichen runde mit einem kräftigen nikotintrunk einladen..... :hmm:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (mama1977, 12.03.2014)
dann nimmst du das ganze und gießt deine pflanzen damit. i

Und nach dieser Prozedur sind die Geranien auch hin.

Ich kenne diese Lösung nur zum Sprühen aber NICHT zum gießen.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ich würde die Geranien aus der Erde nehmen und jede einzelne Pflanze komplett mit Wasser abspülen, auch die Wurzeln.

Dann zurückschneiden (ist ja jetzt eh die Zeit dafür) und in frische Erde setzen. Den Blumenkasten natürlich auch vorher reinigen.
Das dürfte reichen. :)
Gefällt dir dieser Beitrag?
meine geranien sind übrigens nicht eingegangen mit dieser nikotintinktur.


kann man das nicht auch mit knoblauch machen? ist vielleicht mehröko, stinken tuts auf alle fälle genauso
Gefällt dir dieser Beitrag?
Neues ThemaUmfrage

Passende Themen
Kopfläuse Hilfe! Wollläuse auf Drachenbäume Tipp gegen Blattläuse ! Hibiskus voller Läuse... ...aber die Marienkäferchen... Stop TTIP & CETA: 7 Groß-Demos am 17.09. Danke an alle Teilnehmenden ! Katze trotz Allergie Blattläuse?? Läuse im Glücksklee! Entlausungsmittel?!?