Rehgulaschrezept: Tannenzweiglein zum Kochen ????


Hallo Ihr Lieben, :)
vielleicht kan mir jemand weiterhelfen ??
Habe im Internet ein Rezept raus gealssen über ein Rehgulasch.
Im Rezept steht ein Tannenzweigerl dazu geben .. :rolleyes:
Weiss jemand von Euch, was damit als Geürz gemeint ist ???
[I] :rolleyes:
Freue mich über Antworten. :)

LG

Bearbeitet von Ich1 am 11.04.2014 19:05:57


Hilfreichste Antwort

Zitat
Wenn da steht ein Tannenzweigerl, denke ich, wird das auch so gemeint sein.- Nämlich ein frisches Tannenzweiglein mit noch zartem jungen Grün als Spitzen.


Genau so isses. :)

Hallo, @Ich1,

erst mal Willkommen bei den Muttis!

Wenn da steht ein Tannenzweigerl, denke ich, wird das auch so gemeint sein.- Nämlich ein frisches Tannenzweiglein mit noch zartem jungen Grün als Spitzen.- MIR ist nämlich kein Gewürz bekannt, das als "Tannenzweiglein" bezeichnet würde.- Vielleicht weiß aber eine der anderen Muttis mehr darüber.

Hab' viel Spaß bei und mit uns...schöne Grüße..IsiLangmut :blumen:


Zitat
Wenn da steht ein Tannenzweigerl, denke ich, wird das auch so gemeint sein.- Nämlich ein frisches Tannenzweiglein mit noch zartem jungen Grün als Spitzen.


Genau so isses. :)

Zitat (viertelvorsieben @ 11.04.2014 19:11:20)

Genau so isses. :)

udn wo bekomme ich sowas her ?? Nicht mal beim Viktualienmarkt in MUC bekommeich das .. Kann man auch was anderes als gewürz hernehmen ??? LG und Danke

O Tannenbaum, o Tannenbaum..... :blumen:

Wenn das Reh es nicht selbst mitgebvracht hat, musst du es wohl im Wald oder Park holen. :pfeifen:


Edit meint noch:Das wird dann selbstverständlich vor dem Auftischen entfernt. oder dem Reh ins Maul gelegt.

Bearbeitet von dahlie am 11.04.2014 21:51:06


na im Wald :)

Späßle... mach Dir keine Sorgen... ein Rehgulasch schmeckt auch prima ohne frisches Tannengrün ;)

Man nehme auf jeden Fall reichlich Lorbeerblätter und zerdrückte Wacholderbeeren, Piment und/oder Pfefferkörner... wenn vorhanden, in einem Gewürzsieb/-Ei/-Netz, dann spart man sich das rauspicken beim Genießen ;)

Gutes Gelingen und guten Appetit :blumen:


Zitat (Ich1 @ 11.04.2014 21:25:16)
udn wo bekomme ich sowas her ?? Nicht mal beim Viktualienmarkt in MUC bekommeich das .. Kann man auch was anderes als gewürz hernehmen ??? LG und Danke

Wie die anderen Muttis schon schrieben - im Wald. Und wenn Du noch einen Monat wartest, gibt es die frischen Mai-Spitzen. :)

falls kein wald in der nähe ist... frag mal deine blumen händlerin oder den gemüse mann ... die können dir was besorgen...


Sille


Zitat (Sille @ 11.04.2014 22:12:22)
falls kein wald in der nähe ist... frag mal deine blumen händlerin oder den gemüse mann ... die können dir was besorgen...


Sille

...oder einen Nachbarn, der vielleicht eine Tanne im Garten hat. ;) Wenn Du meine Nachbarin wärst, würde ich Dir gerne ein paar Zweiglein abgeben.

P.S.: vorhin vergessen... ein ganz wunderbar abgerundetes Gschmäckle gibts, wenn man an den Wildgulasch beim Schmoren noch 1-2 Esslöffel (je nach Geschmack und Menge auch mehr) Preiselbeeren oder eine dunkle Marmelade/Gelee wie z.B. Brombeer gibt :blumen:


Jawoll, Preisselbeeren mitschmoren, da stimme ich @compensare voll und ganz zu.- Man kann auch roten Traubensaft zum Ablöschen nehmen.


Ich beziehe mich hier mal auf IsiLangmut's Aussage vom 11.04.14 und möchte folgendes bemerken:

Ich hab mal in vielen, vielen Rehbraten-Rezepten im Netz und auch in meinen Kochbüchern nachgeschaut und hab in keinem ein "Tannenzweiglein" oder gar mehrere als Gewürz für Rehfleisch gefunden.

Allerdings war in fast jedem Rezept als Gewürzzutat ROSMARIN angegeben!

Ich könnte mir sehr gut vorstellen, daß mit dem "Tannenzweiglein" auch ein frischer Zweig Rosmarin gemeint sein könnte, denn Rosmarin sieht ja eigentlich fast genau so aus wie ein Tannenzweig und auch der Duft ist dem Tannenduft sehr ähnlich!

Bearbeitet von Murmeltier am 15.04.2014 15:22:55


@murmeltier: ne ne, ist wirklich ein tannenzweig gemeint. ich hab mal im forstbetrieb gearbeitet, daher weiß ich das. der tannenzweig bringt so einen ganz würzigen geschmack in den braten. und das fleich in rotwein oder buttermilch einlegen.


ach verteufelt - mir läuft gerade das wasser im mund zusammen...........

:jupi:


Zitat (mama1977 @ 15.04.2014 17:45:02)
@murmeltier: ne ne, ist wirklich ein tannenzweig gemeint. ich hab mal im forstbetrieb gearbeitet, daher weiß ich das. der tannenzweig bringt so einen ganz würzigen geschmack in den braten. und das fleich in rotwein oder buttermilch einlegen.


ach verteufelt - mir läuft gerade das wasser im mund zusammen...........

:jupi:

Na dann, wenn Du es sagst :ach:

War halt einfach so eine Überlegung von mir, nachdem ich ja in keinem Rezept diese Zutat finden konnte!

ach murmeltierchen, ist doch nicht böse gemeint . mir hat man das gesagt, damals im forst, ich habs ausprobiert und mein braten ist klasse geworden :bussi:


ansonsten bin ich bestimmt nicht DER starkoch.... :sarkastisch:


Hab ich auch nicht als "böse" aufgefaßt, mama1977 :freunde:

Weil ich es nicht kannte mit dem Tannenzweig, hatte ich halt den Verdacht, es könnte auch ein Rosmarinzweig gemeint sein!


man kann mit frischen Tannenzweigspitzen nicht bloss einen tollen Braten zubereiten sondern auch einen Likör ansetzen ... ich glaube, das hatte ich sogar mal hier bei frag mutti gelesen :)


Zitat (Agnetha @ 15.04.2014 21:12:07)
man kann mit frischen Tannenzweigspitzen nicht bloss einen tollen Braten zubereiten sondern auch einen Likör ansetzen

ja, das kann man.... muss man aber GsD nicht :rolleyes: (schmeckt nämlich nicht wirklich lecker *örks*)

also ausprobiert habe ich das auch noch nicht ... mache mir ohnehin nix aus Likör


Zitat (Agnetha @ 15.04.2014 21:12:07)
man kann mit frischen Tannenzweigspitzen nicht bloss einen tollen Braten zubereiten sondern auch einen Likör ansetzen ... ich glaube, das hatte ich sogar mal hier bei frag mutti gelesen :)

Ja, das war hier: https://forum.frag-mutti.de/index.php?showtopic=53712


Kostenloser Newsletter