Online-Petition für bessere Lehrerversorgung: Landtag Schleswig-Holstein


Hallo liebe aktive "Muttis" und stille Mitleser,

ich habe eine Bitte, möchte aber vorher eine kurze Information zum Hintergrund geben:

Kürzlich wurde in Schleswig-Holstein die Planstellenzuweisung für das kommende Schuljahr herausgegeben. Es kristallisiert sich heraus, dass Kürzungen von Lehrerstunden vorgenommen wurden, die so nicht mehr hingenommen werden können. Betroffen sind alle Schularten.

Während es Bundesländer gibt, die genügend Stunden zuweisen, um damit theoretisch über 100% der "Soll-Stunden" zu unterrichten, wird in Schleswig-Holstein von vornherein mit nur 95% geplant. Da es in jeder Schule auch zu Ausfällen kommt (geplant wie ungeplant, z.B. Klassenfahrten oder Krankheit), kann sich jeder ausrechnen, wie wahrscheinlich es ist, 100% (oder auch nur 95%) Unterrichtsversorgung zu erreichen...

Ein Elternvertreter an einer anderen Schule hat es sehr bildhaft ausgedrückt, und ich gebe sein Beispiel hier einmal weiter: Es ist, als würde man eine Autoreise von 100Km Länge planen, aber nur Kraftstoff für 85-90Km in den Tank füllen. Da kann man natürlich auf eine Strecke mit vielen "Talfahrten" und Rückenwind hoffen, aber vermutlich wird man trotzdem die letzten Kilometer zu Fuß zurücklegen müssen...
Übertragen auf unsere Kinder heißt das: Was in der Schule nicht gelehrt werden kann, müssen sie sich halt allein erarbeiten - wenn sie können.

Soweit die Info, jetzt also die Bitte:
Es gibt eine Online-Petition, die eine mindestens 105-prozentige Versorgung der Schulen mit Lehrerstunden fordert, "damit Fehlstunden in der Regel von der ersten Stunde an durch Fachlehrkräfte der Schule vertreten werden können" (Auszug aus dem Petitionstext).

Ich (zur Info: als Elternvertreterin an zwei unterschiedlichen weiterführenden Schulen aktiv) würde mich freuen, wenn sich hier so viele Schleswig-Holsteiner wie möglich angesprochen fühlten und die Petition mitzeichneten: Online-Petition Landtag Schleswig-Holstein Schulwesen Unterrichtsversorgung

Und natürlich dürft Ihr den Link auch gerne weitergeben und eifrig "bewerben"...

Danke!!! :blumen:


Seit vorgestern sind über 500 Stimmen dazugekommen - falls jemand hier daran beteiligt ist: DANKE!!! :applaus:


(Und natürlich dürfen auch alle Nicht-Schleswig-Holsteiner mitmachen, wenn sie dieses Anliegen unterstützen möchten... war vielleicht etwas missverständlich formuliert.)

Und um anderen Missverständnissen vorzubeugen: es geht nicht darum, die Lehrer besser mit irgendetwas zu versorgen :rolleyes: sondern die Schulen besser mit Lehrern zu versorgen!!!

Also: bitte weitermachen :zwinkern:


Wir sind zwar schon bei über 4000 Mitzeichnern, :wub: aber da geht doch noch mehr, oder?

Übrigens: Kinder sind auch Bürger und dürfen mitzeichnen! Wenn Eure Kinder also einverstanden sind, dürft Ihr sie auch gerne eintragen (und Gleiches gilt auch für Omas, Opas, Onkel, Tanten usw., die Euren Kindern eine angemessene Bildung wünschen)...

Die Zeichnungsfrist läuft am 15.05. ab - also nicht lange zögern ;)

Und danke an alle, die bisher mitgemacht haben!!! :blumenstrauss:


Kurz mal ein Update für Interessierte, weil ich sowieso "hier bin" :)

Es gab 5647 Mitzeichner und ich bin als Mutter froh über jeden einzelnen davon!

Man kann hier auch noch viel nachlesen. Ich bin gespannt, wie sich das noch entwickelt, an den Schulen meiner Kinder machen wir Eltern jedenfalls bei allen Demos mit, die da noch so kommen mögen :angry:



Kostenloser Newsletter