Kontaktlinsen einsetzen...


Hallo,
ich trage meine Linsen nur gelegentlich beim Sport, aber eigentlich immer weniger, weil ich es nicht ohne Drama schaffe, die Dinger einzusetzen bzw. raus zu holen. Auf youtube gibt es schon jede Menge Anleitungen und tricks, aber ich bin so empfindlich... .
Früher gab es mal für die harten Linsen so kleine Sauger..., gibt es die noch ..., kann man die für die weichen auch nutzen?

bin für alle Tips dankbar!


Hallo,

die Kontaktlinsen hast Du doch sicher vom Optiker?- Und genau DER kann DIR die besten Ratschläge erteilen, wie Du die Dinger einsetzen kannst.- UND ob es die "Sauger" noch gibt.- Ich stelle mir ja grad vor, daß so ein Teil mit dem Augapfel in Berührung kommt...Hülfääääää....


Hallo seattle,

ich würde Dir nicht empfehlen, den Sauger für die weichen Linsen zu benutzen, ich kann mir vorstellen, dass die Linsen beim Lösen vom Sauger zerreissen.
Ich hatte früher auch weiche Linsen und kann mich noch an meine Anfangsschwierigkeiten erinnern - einsetzen war nicht so das Problem, aber das rausbekommen :o .
Wie Frau Langmut schreibt: lass es Dir beim Optiker noch einmal zeigen und dann hilft eben nur üben.
Du kriegst das hin - hab ich auch geschafft ;)


Danke für die ersten Rückmeldungen. Ich beneide alle, die die Dinger auf den Finger legen und schwupp-die-wupp sind sie drin. Und beim Rausholen dasselbe... .
Dann bleibt wohl nur üben üben üben.... :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:


als ich meine ersten Kontaktlinsen gekauft habe, hat mir der Optiker über eine Stunde lang (!) immer wieder gezeigt, wie man die einsetzt aber ich hatte es nicht geschafft ... ich war total verzweifelt und habe den ganzen Tag lang geheult :ph34r:

aber man muss es einfach immer weiter probieren und sich halt einmal überwinden, sich ins Auge zu fassen ... nach einigen Tagen konnte ich die Linsen problemlos einsetzen und auch wieder rausnehmen ... sogar ohne

gib nicht auf, du schaffst das auch :blumen:


@Agnetha, auch danke, ich werde es mit und beim Optiker versuchen...


Mir hat der Tipp bei Youtube zum rausnehmen sehr geholfen; zum einsetzen hab ich es auch so geschafft. Allerdings redet die Dame unendlich viel und macht auch noch Werbung, man braucht etwas Geduld :pfeifen:


Zitat (chris35 @ 14.04.2014 21:21:38)
Mir hat der Tipp bei Youtube zum rausnehmen sehr geholfen; zum einsetzen hab ich es auch so geschafft. Allerdings redet die Dame unendlich viel und macht auch noch Werbung, man braucht etwas Geduld :pfeifen:

Hm - wirklich gut erklärt. Ich kann mir nämlich auch nicht ins Auge fassen.

Das ist schon eine ziemliche Überwindungssache, sich selbst ins Auge zu greifen. Aber es ist erlernbar. Die ruhige Ecke beim Optiker, in der man das Einsetzen üben kann, heißt nicht umsonst "Tränenplatz".

Vermutlich verkrampfst Du Dich unbewusst auch ein bisschen, dann wird das sowieso nix. Versuche, möglichst locker zu bleiben. Nur Mut, das schaffst Du schon.

Grüßle und viel Erfolg,

Egeria


Als ich zum ersten Mal ne Linse ins Auge tun wollte, hab ich für ein Auge 1,5 Stunden gebraucht, und war danach so fertig mit der Welt, daß ich mir gar nicht mehr das zweite Auge antun wollte. Aber es ist wirklich eine reine Übungssache. Als ich es das nächste Mal versuchte dauerte es "nur" noch ne dreiviertel Stunde, und es ist mit jedem Mal immer besser gegangen. Und ich war auch extrem empfindlich mit den Augen. Mittlerweile ist es so, daß ich die Linse auf den Finger leg, und *schwupps* drin ist sie. Bissl hinblinzeln bis sie richtig sitzt, und schon ist gut.
Was ich sagen will: Üben üben üben! Das wird ganz sicher.


Ich kann mich noch genau an meine Anfänge mit Kontaktlinsen erinnern - ist zum Glück schon über 20 Jahre her. Ich musste immer eine Stunde früher aufstehen, weil ich so lange brauchte, um die Linsen einzusetzen - schrecklich!
Aber nach ein paar Wochen ging es dann doch "schwups", wie hier die meisten schreiben ;) Also übe fleißig weiter, und Du bist auch bald bei "schwups" angelangt :P

Ich persönlich mag es allerdings auch nach all der Zeit noch nicht, mit anzusehen, wie mein Finger auf das Auge zukommt. Ich gucke daher weg! Nee, nicht die Augen zu machen - aber wegdrehen. Ich halte den Finger mit der Linse so, dass ich ihn nur "hochklappen" muss, damit er mittig auf dem Auge landet, und dann drehe ich das Auge (nicht den Kopf ;) ) zur Seite, "klappe" den Finger hoch auf´s Auge und schon ist sie drin. Wenn der Finger schon mal auf dem Auge ist, kann er dort auch bleiben, bis ich das Auge wieder "zurückgedreht" habe, so ist die Linse dann auch gleich richtig hingeschoben.

Das klingt irgendwie eklig, wenn ich es beschreibe, ist aber in Wirklichkeit eine Sache von wenigen Sekunden und gar nicht schlimm :ach:

Also, dann mal viel Erfolg!


Mir geht es genauso wie den anderen hier. Als ich die ersten Wochen Kontaktlinsen reingetan habe, bin ich immer gut eine Stunde früher aufgestanden, so lange hab ich gebraucht. Rausnehmen ging dann wieder so lange.

Ist aber tatsächlich reine Übungssache. Das heißt, einfach weiter versuchen. Habe mittlerweile eine ganz andere Technik als die, die mir der Optiker gezeigt hat. Jetzt dauert das rein- und raustun nur noch ein paar Sekunden. B)

Kopf hoch, bald schaffst du das auch locker! :ach:


Hallo Seattle,

wie gerade in deinem anderen Beitrag geschrieben, habe ich Kontaktlinsen, die ich den ganzen Monat trage. Auch Nachts, auch im Schlaf. 30 Tage durchgehend. Das ist möglich. Auch ich tu mir sehr schwer beim Einsetzen, sodass das immer mein Optiker machen muss.


Hallo, Linsen rein und rausholen ist eine Übungssache. Ich selber trage welche und haben meinen 2 Kindern und der Tochter meiner Freundin das beigebracht. Ich versuche es hier mal schriftlich.
Die Linse rein.
1. Rechts Auge, mit dem Ringfinger der rechten Hand, das Lid leicht nach unten ziehen. Die Linse sollte sich auf dem Mittelfinger der rechten Hand sein. Mit der linken Hand das Oberlid des rechten Auges nach oben ziehen. Also unteres Lid und oberes Lid leicht ziehen, dabei die Linse in das Auge.

2. Linkes Auge: Mit der linken Hand das Oberlid leicht nach oben ziehen. Mit der Ringfinger der rechten Hand das Lid leicht nach untern ziehen. Die Linse befindet sich auf dem Mittelfinger der rechten Hand. Also leicht oben und unten ziehen, dann die Linse rein.

Rausholen der Linse. Rechts: Mit der rechten Hand, Mittelfinger Lid leicht nach unten ziehen und mit Daumen und Zeigefinger der rechten Hand die Linse am Auge leicht zusammendrücken und raus.

Linkes Auge: Mit der Ringfinger der linken Hand Lid leicht nach unten ziehen, Und mit der linken Hand, Daumen und Zeigefinger, Linse leicht zusammendrücken und raus.

Das war es.


Ja gibt es *** Link wurde entfernt *** hab ich selbst bestellt, du darfst nur nicht mit denen telefonieren, der Typ da sagte, ja haben wir , sollte man nicht nutzen, wäre nur für menschen mit handicap, wer weichelinsen trägt, muss das können oder lieber sein lassen, was fürn Verkäufer, habs trotzdem gekauft ;)

Bearbeitet von Highlander am 19.09.2014 16:22:49


Hallo!

Auch ich bin Kontaktlinsenträger, benutze die Dinger aber nur noch selten, weil ich empfindliche Augen habe. Hier hab ich für dich einen Link, der dir helfen könnte. Auch die Hilfsmittel werden auf dieser Seite beschrieben. Viel Glück noch für dich!
*** Link wurde entfernt ***
-Falls der Link wieder entfernt wird, nennt sich *** Link wurde entfernt *** und die genaue Beschreibung findest du über einsetzen von Kontaktlinsen.

Bearbeitet von Highlander am 19.09.2014 16:22:26



Kostenloser Newsletter