Säure auf Schiefertisch


Hallo an alle Experten!

Zu meinem Geburtstag habe ich gestern eine Pflanze geschenkt bekommen, die ich auf unseren Schiefertisch gestellt habe. Leider hat sich dort, wo sie stand, ein heller Kranz gebildet - ich vermute, durch saures Blumenerde-Wasser unter dem .

Gibt es ein Mittel, um den Säureschaden zumindest zu mildern/abzudunkeln? Denn Entfernen ist ja sicherlich nicht mehr möglich in diesem porösen Material. Mit Schieferöl habe ich nichts (oder zumindest nicht viel) erreicht.

Danke Euch im Voraus für hilfreiche Tipps!
Angiegira


@ angiegira

Also, erstmal willkomen bei den Mutties !

Zu Deiner Frage, da würde ich im Fachhandel oder bei einem 'Steinmetz' nachfragen, bevor Du etwas mit irgendwelchen Mittelchen verschlimmbesserst.

P.S. nachträglich noch alles Gute zum Geburtstag !

Liebe Grüße :blumen:
taline.


Auch vom mir: Willkommen und nachträglichen Glückwunsch! :blumen:

Tja, du vermutest, es sei "saures Blumenerde-Wasser", was diesen Kranz verursacht hat. Warum das so sein soll, kann ich nicht beurteilen. Kann ja auch ein Rest von kalkhaltigen Gießwasser sein; also ein Kalkrest.

Ich schließe mich @taline aber an: Fachmann/frau fragen. Denn wie schnell ist der Schaden größer als vorher... :(


Evtl versuche mal den Master of Stone per PN zu kontaktieren.
Der kennt sich aus! Allerdings ist er arbeitsbedingt seit einger Zeit hier nicht mehr aktiv. Mit etwas Glück antwortet er Dir aber.

Gruß

Highlander


Wir haben eine schwarze Schiefertreppe . Ich habe zum säubern bei einem Steinmetz ein Mittel gekauft, was helle Flecken, verschwinden läßt.
Ist nicht ganz billig. Würde versuchen, mir ein kleines Fläschchen davon zu besorgen.
Das Mittel was ich habe, heißt:
Fa. Kladol
Spezial -Steinpflegeöl mit Tiefenwirkung.
Ich hoffe, ich konnte Dir damit helfen.
Erst Mal ein herzliches Willkommen bei FM
Aschenbrödel :blumen:


Hallo an alle, die mir geantwortet haben,

ganz lieben Dank für die (schnellen) Tipps!

LG :)
angiegira



Kostenloser Newsletter