Mountainbike kaufen - Gangschaltung


Hallo Freunde, ich möchte mir gerne ein Mountainbike kaufen und es auch wirklich als Mountainbike nutzen, ich miene damit also durch Gebirge, Feld, Wald und Wiese fahren. Ich weiss, preislich ist nach oben keine Grenze gesetzt, meine Schmerzgrenze liegt allerdings bei 1500 Euro. Ich kenne mich absolut nicht mit Gangschaltungen aus, könnt ihr mir sagen auf was ich achten sollte... welche sollte Gangschaltung sollte es sein...
Danke und Grüße

Bearbeitet von PhilZi1984 am 18.05.2014 10:56:22


Guten Morgen,

ich würde Dir empfehlen, Dich in mehreren Fachgeschäften umzusehen und unverbindlich beraten zu lassen. Es ist ja nicht die Gangschaltung allein auf die es ankommt.

Wir haben uns aktuell "Mogel"-Fahrräder bestellt. Zuvor waren wir einige Tage unterwegs in den unterschiedlichen Geschäften. Beim große Fahrradmarkt war der Berater aber mehr Verkäufer als Berater. Eine kurze Probefahrt vor dem Geschäft mit einem Fahrrad aus dem Verkaufsangebot war möglich. So konnten wir schon mal ein Gefühl für das Fahren mit E-Bike bekommen. Die Anpassung an die Körpermaße könne man mit Verstellung des Sattels regeln.
Beim nächsten, etwas kleineren Händler war die Beratung schon besser und es wurden uns Testräder für einen Nachmittag angeboten.
Letztendlich hat das Rennen ein kleiner Händler mit Werkstatt gemacht. Die Räder werden nach Maß zusammengebaut und wir wurden "vermessen". Für den physiologischen Bewegungsablauf sei das wichtig. Bei Übergabe der Räder (Lieferzeit 3 - 4 Wochen - deutscher Hersteller) macht er mit uns eine Probefahrt durch Rebgelände usw., um die Räder und ihre Funktionen kennenzulernen.

Vom Preis her waren wir auch sehr zufrieden, mit einem schönen Rabatt war es günstiger als im großen Fahrradhaus.

Der Preis ist natürlich mit einem Discounterfahrrad nicht zu vergleichen. Aber billig kann manchmal sehr teuer werden.

Ich wünsche Dir eine gute Entscheidung.


In dieser Preisklasse findet man schon gute Räder, die eine komplette (Shimano) XT-Gruppe drauf haben oder einen Komponentenmix, bei dem auch uU ein XTR Schaltwerk verbaut ist. Sowas ist schon Marathontauglich.
Natürlich gibt es noch andere Komponenten, bei denen man viel sparen oder auch ausgegben kann. Je nachdem.

Vielleicht wäre es nicht schlecht, einen erfahrenen Bekannten mitzunehmen, der etwas Ahnung hat.



Kostenloser Newsletter